Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: csv-datei und excel

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    623
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    also ich schreibe daten via scribt in eine csv-datei. soweit kein problem, bis jemand diese csv-datei in excel öffnet. dann ist sie zum beschreiben ja schonmal gesperrt. wie löst ihr sowas?
    Ich hatte schonmal über eine extradatei nachgedacht und diese dann umkopieren, wenn die andere (orginal) ncht in gebrauch ist. um das rauszufiden, müsste ich ein scribt alle x sek. ausführen. wirklich schön finde ich das nicht. im netz gabs bis jetzt auch nicht wirklich was. vllt habe ich auch mal wieder die falschen suchbegriffe vewendet. wäre ja nicht das erste mal..
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.
    Zitieren Zitieren csv-datei und excel  

  2. #2
    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    203
    Danke
    12
    Erhielt 56 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Tach,

    ich mache auch öfters so Loggingzeugs und benutz da auch am liebsten das csv Format. Das Problem dabei ist einfach Excel, da es die Datei sperrt. Ich schreibe das dann immer lokal in eine Datei und kopiere die dann. Als Triggerpunkt dafür nehm ich halt immer wenn was neues hinzukommt. Unter Umständen ist dann die exportierte Datei nicht aktuell, aber lokal wird das dann solange gepuffert, bis der Schreibvorgang wieder funktioniert hat bzw. die Datei geschlossen ist.
    Man muß die Leute halt daran gewöhnen, dass sie sich die Datei zum Auswerten kopieren...
    Bei größeren Datenmengen über einen längeren Zeitraum sollte man über eine Datenbank nachdenken.
    Nüchtern betrachtet war es besoffen besser.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Bapho für den nützlichen Beitrag:

    repök (27.02.2014)

  4. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo Repök,

    ich löse das so :
    Die Datei wird lokal auf dem Visualisierungsrechner erzeugt bzw. fortgeschrieben. Über den Aufgabenplaner wird in einem bestimmten Zeitintervall (bei mir alle 15 Min.) die Datei auf den Server kopiert (du kannst hier auch ein anderes Verzeichnis nehmen). Nur dort haben Andere Zugriff darauf.
    Wird nun die Datei durch eine Lesezugriff blockiert so findet dann diese zyklische Aktualisierung natürlich nicht statt. Das ist aber OK, denn das wird dann ja im nächsten Intervall nachgeholt ...
    Vielleicht hilft es dir als Ansatz.

    Gruß
    Larry

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Larry Laffer für den nützlichen Beitrag:

    repök (27.02.2014)

  6. #4
    Avatar von repök
    repök ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    623
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    das mit dem zeitintervall und der extra "lokalen" datei habe ich heute morgen so gemacht. alle std wird die datei eingelsen und die daten an die orginale angehängt, wenn möglich. ich finde es halt etwas "unschön".
    Und Datenbanken kommen nicht in frage. ich mag es nicht wenn das ding mal den sittich macht, und es muss weiss gott was in gang gemacht werden, damit das projekt wieder läuft.
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  7. #5
    Registriert seit
    12.04.2010
    Beiträge
    300
    Danke
    22
    Erhielt 54 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    würde es gehen wenn du in der SPS die Datei geöffnet läßt ?

    Hintergrund: Wenn ich mit Excel eine bereits geöffnet Excel-Datei aufmache geht das nicht. Optional kann ich diese Datei schreibgeschützt (also nur lesen) öffnen.

    Vielleicht geht das bei csv ja auch...., habs nicht probiert!

    Bg
    BB

  8. #6
    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    203
    Danke
    12
    Erhielt 56 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Der Nachteil der Geschichte ist halt eine immer weiter wachsende Datei, unsere IT ist immer schwer begeistert von so Tool die über einen langen Zeitraum riesen Dateien erzeugen.
    Ich bin dazu übergegangen, je nach Datenmenge, alle 24h eine neue Datei mit Date im Namen anzulegen und die Dinger ab einem bestimmten Alter automatisch zu löschen.

    Ist halt auch immer davon abhängig in was es geproggt wird und welche Möglichkeiten man da hat...
    Geändert von Bapho (27.02.2014 um 18:53 Uhr)
    Nüchtern betrachtet war es besoffen besser.

  9. #7
    Avatar von repök
    repök ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    623
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard

    es wird ja eine datei pro tag erzeugt. schon der übersicht wegen. allerdings finde ich diesen umweg über die "interne" datei etwas bescheiden.
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

  10. #8
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.403
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard

    Zu welchem Zweck wird denn die csv-Datei mit Excel geöffnet? Wird mit den Werten gearbeitet oder dient es nur zur Kurvenanzeige?
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  11. #9
    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    203
    Danke
    12
    Erhielt 56 Danke für 36 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von repök Beitrag anzeigen
    es wird ja eine datei pro tag erzeugt. schon der übersicht wegen. allerdings finde ich diesen umweg über die "interne" datei etwas bescheiden.
    tja, ist nicht schön aber funzt und die mausschubbser könne sich mit der csv paar schicke und bunte Diagramme zusammenklicken, die dann mit heroischen Kommentaren in lange bunte PowerPoint Folien verwursten, um dann viel Anerkennung dafür zu kassieren.
    Frei nach der Devise, wer nichts macht, macht nichts falsch und wer nichts falsch macht, wird befördert....
    Nüchtern betrachtet war es besoffen besser.

  12. #10
    Avatar von repök
    repök ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    623
    Danke
    183
    Erhielt 88 Danke für 81 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mit den Werten wird weitergearbeitet (vermutlich oder hoffentlich). Das sind Prozesskennzahlen, Energiemanagment usw.
    Die Kunst in der Personalführung ist es
    die Mitarbeiter so über den Tisch zu ziehen,
    dass sie die Reibungshitze als Nestwärme empfinden.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.10.2009, 11:27
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 13:04
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.01.2008, 14:23
  4. ProTool und csv-datei
    Von Hugo-Soft im Forum HMI
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 11:18
  5. Datenaustausch PC und S7/300 DB<--> CSV-Datei
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.04.2004, 07:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •