Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 53

Thema: Linearisierung der Messwerte / Gauß'sche Glockenverteilung / CPK-Werte / S7-400

  1. #1
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    743
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen!

    Wollte fragen, ob es zum Thema mathematische Verarbeitung der Messwerte wie etwa deren Linearisierung bzw. Erstellung quadratischer Korrelationsgeraden (methode der kleinsten Quadrate), sowie die Ausgabe der Messergebenisse in Form einer Gauß'schen Glockenverteilung mit Angaben standardmäßiger mathematischer Normgrößen wie Konfdenzintervall (Wahrscheinlichkeits-Niveau) und CPK Wert schon irgendwelche öffentlich zugängliche Programm-Bausteine beispielsweise in SCL gibt ? Ich gedenke das Zeug in einer S7-416er Steuerung zu verwenden, mit Ausgabe auf einem standardmäßigen Siemens-Panel wie z.B. OP270 o.Ä.

    Für alle sachdienlichen Anregungen danke schon mal im Voraus!
    Zitieren Zitieren Linearisierung der Messwerte / Gauß'sche Glockenverteilung / CPK-Werte / S7-400  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Also üblicherweise brauchst du bei Statistik gerne mal XY-Diagramme und das kann ein OP270 nicht.
    Also ich würd da was moderneres zur Visu vorziehen.

  3. #3
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    743
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Also üblicherweise brauchst du bei Statistik gerne mal XY-Diagramme und das kann ein OP270 nicht.
    Also ich würd da was moderneres zur Visu vorziehen.
    D.h. was würdest Du hier stattdessen empfehlen ? Die modernen Comfort-Panels gehen doch alle nur mit TIA, oder irre ich mich da.
    Das Projekt wird jedenfalls in STEP 7 erstellt, bzw. PCS 7 und WinCCflexible. XY-Diagramme auch nicht unbedingt, sondern ein einfacher Balkengraph würde reichen, wo etwa 20-30 Balken gemäß der Anzahl der Messwerte mir die Ergebnisse anzeigen.

  4. #4
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    179
    Danke
    7
    Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Unsere Panels können die xy -Funktionen abbilden. Die Werte liegen in einem DB vor. Die 20 Bargraphen natürlich auch.
    Details: www.insevis.de

    Geht auch als "Zweitpanel".
    Viele Grüße / best regards
    Stefan vom Support

    INSEVIS GmbH
    Zitieren Zitieren Linearisierung der Messwerte / Gauß'sche Glockenverteilung / CPK-Werte / S7-400  

  5. #5
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    743
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Und wie programmiere ich die ? Bestimmt mit irgendeiner proprietären Software, die ich erst mal erlernen muss ? Ne bin gerade nicht so für Experimente zu begeistern.

  6. #6
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    179
    Danke
    7
    Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Ja, aber wer Flexible kennt wird unsre Visustage lieben.

    Voll lauffahig für 30 Tage (auch für das erste Projekt) zum freien Download.

    Die Firmenlizenz kostet einmalig 300,-.

    Support gibts hier oder telefonisch mit mir.

    Gruß
    Viele Grüße / best regards
    Stefan vom Support

    INSEVIS GmbH

  7. #7
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    743
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Also wenn es eine Serienmaschine wäre, würde ich möglicherweise darüber nachdenken, aber bei so einer Einzelentwicklung wie hier, muss ich leider dankend ablehnen ;-( Der Lernaufwand für eine neue Software ist bei diesem Projekt einfach nicht drin. Die Aufgabenstellung is ja an sich schon komplex genug. Also nur ProTool, WinCCflexible / WinCC. Und kein TIA.
    Geändert von Draco Malfoy (22.06.2014 um 10:25 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    09.10.2012
    Beiträge
    179
    Danke
    7
    Erhielt 16 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Hast Du Dir die Visustage mal runtergeladen und angeschaut ?

    Tipp: Variablen direkt im Step. 7 Projekt browsen.
    Dann hast Du in 10 Minuten deine xy Kurve auf dem Panel.
    Die Werte in den DB zu schreiben dauert bestimmt länger
    Viele Grüße / best regards
    Stefan vom Support

    INSEVIS GmbH

  9. #9
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Wenn du dein Diagramm aus 20-30 Einzelbalken aufbauen kannst, dann erfüllt das OP270 seinen Zweck. Ist halt schlichtweg ziemlich veraltete Hardware und nervt beim Retrofit, da man die meisten Bilder / Tasten stark nachbearbeiten muss.
    Mit dem Proxy-Device ist die Kopplung TIA <-> Classic eigentlich ganz gut gelöst. Abgesehen davon, dass man nun 2 Projekte hat, kann man damit - meiner Meinung nach - leben.

    Bin mal gespannt, in wie weit Rundungsfehler aufgund der 32Bit-Realzahlen in der S7 Ärger in deinem Projekt machen.

    Gruß
    Dieter

  10. #10
    Avatar von Draco Malfoy
    Draco Malfoy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.10.2012
    Beiträge
    743
    Danke
    51
    Erhielt 36 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von INSEVIS-Service Beitrag anzeigen
    Hast Du Dir die Visustage mal runtergeladen und angeschaut ?
    Werd ich mal versuchen...

    @Blockmove: über das Proxy-Device bin ich gerade nicht im Bilde. Nen Link ?
    Die Werteverarbeitung mit den 32 Bit Real ist tatsächlich eine Sache für sich. Um zurück zum Thema zu kommen, gibts denn überhaupt irgendwelche mathematische Funktionen für S7 wie Linearisierung, Kalibrierung etc. als Open Source oder muss man das alles selber schreiben ? Gibt doch bestimmt irgendwo eine oder andere Vorlage in Hochsprache woraus man sich nen SCL Script bauen kann ?

    wegen Panels: Runtime auf nem IPC ist noch etwas, worüber ich nachdenke.
    Geändert von Draco Malfoy (22.06.2014 um 11:29 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Linearisierung einer Regelstrecke
    Von toto45 im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.01.2012, 09:29
  2. Min/Max Werte der Spannungsversorgung
    Von eYe im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 23:08
  3. Aufzeichnung der Werte
    Von rumkiker im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.02.2007, 17:29
  4. FB 58 Genaue Definition der einzelnen Werte
    Von Lars Bizare im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.11.2005, 10:37
  5. Laden der Bausteine funktioniert nicht! (S7-400)
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 16:14

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •