Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Logo!: Meldetext bei Schwellwert ausgeben

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2013
    Beiträge
    13
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    zu meinem Problem:

    Ich frage über den analogen Eingang einer Logo! einen Füllstandssensor ab. Dieser hat keine kontinuierliche Schwimmerpositionserfassung, sondern Reedkontakte, die je nach Füllhöhe Widerstände schalten. Zudem ist Füllhöhe und Widerstandswert nicht proportional zueiander, aber das stellt nicht das Problem dar.

    Was mich beschäftigt ist die Füllhöhe in Form eines Meldetextes auf dem Logodisplay. Da die Analogwerte je Fullstufe etwas schwanken, benutze ich einen Schwellwertschalter pro Reedkontakt. Wie bekomme ich jetzt eine Meldung mit der Füllhöhe auf das Display wenn ein Schwellwertschalter anspricht?
    Im Meldetext-Baustein habe ich nur die Auswertung von digital Eingangs- und Ausgangs-Signalen gefunden, aber nicht von "Q"s oder Merkern.

    Der Analogwert bringt mir ja nicht, durch die nichtlinearität von Füllhöhe und Widerstandswert. Die Logo kann ja leider nur die 4 Grundrechenarten und keine e-Funktionen.

    Gruß Radler
    Zitieren Zitieren Logo!: Meldetext bei Schwellwert ausgeben  

  2. #2
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Für welche LOGO! soll's denn sein (0BA5, 0BA6 oder höher)?
    Für die Reedkontakte hast Du aber Füllhöhenwerte?
    Wieviele Reedkontakte sind es?
    Gruß
    190B

  3. #3
    Radler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2013
    Beiträge
    13
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja, zu jedem Kontakt ist ein Gesamtwiderstandswert und die dazugehörige Füllhöhe bekannt.

    Eine Logo ist noch nicht angeschafft, aber es sollte dann ein neues Modell werden. Bis jetzt simuliere ich nur mit Logo! Soft Compfort V6.

    Es sind 20 Kontakte pro Sensor.
    Gruß

  4. #4
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Was gibt der Sensor denn jetzt genau aus? Widerstand, Spannung oder Strom?
    Gruß
    190B

  5. #5
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Ab der 0BA7 kann man auch den Zustand von digitalen Ausgang von Funktionsblöcken, in Deinem Fall von analogen Schwellschaltern, im Meldetext anzeigen lassen.
    Ich würde aber gleich auf eine 0BA8 gehen, die ist preiswerter wie die 0BA7 und hat zum Beispiel auch gleich einen integrierten Webserver. Die Software auf die Version 8 kannst Du kostenlos downloaden, entweder über die Updatefunktion der 6er Software oder direkt von der Siemensseite downloaden.
    Gruß
    190B

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu 190B für den nützlichen Beitrag:

    Radler (20.11.2014)

  7. #6
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Handelt es sich bei der Messung um so etwas (Reedketten Füllstandsensoren)?

    http://www.chemie.de/whitepaper/1263...sstechnik.html
    Gruß
    190B

  8. #7
    Radler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2013
    Beiträge
    13
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also der Sensor ist rein passiv. Über zwei Leitungen kann ich mit einem Multimeter den Widerstand messen, der sich je nach Schwimmerstand einstellt. Diese Angaben liegen aber auch in Form eines Datenblattes vor.

    Wie ich den Sensor jetzt auswerte, bleibt mir überlassen. Ich hatte jetzt vor mit einem zweiten bekannten Widerstand einen Spannungteiler zu bilden, der so ausgelegt ist, dass die abfallende Spannung am Sensor bei maximaler Auslenkung 10V beträgt.

    Für deine Antwort schon mal vielen Dank. Dann werde ich mir mal ein Softwareupdate laden. Kostenlost sind nur Updates/Upgrades. Die neuste Version dirket zum Installieren muss gekauft werden?!

    gruß

  9. #8
    Radler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2013
    Beiträge
    13
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja der Sensor ist so in der Art, nur halt mit 2 Kontakten, sodass keine eigene "Stromversorgung" möglich ist

  10. #9
    Registriert seit
    15.04.2011
    Beiträge
    1.122
    Danke
    229
    Erhielt 208 Danke für 176 Beiträge

    Standard

    Nein, auch die neuste Version kannst Du kostenlos downloaden. Die Voraussetzung für die Installation ist nur eine schon vorhandene, lizensierte Version. Entweder schon installiert oder als Original-CD.
    Starte mal die LOGO!-Software, dann Hilfe > Update Center und folgende den Anweisungen.
    Gruß
    190B

  11. #10
    Radler ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2013
    Beiträge
    13
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich werde es morgen ausprobieren. komme heute leider nicht mehr an den pc mit der software. habe mir aber gerade die demo gezogen und gesehen, dass genau die gesuchte funktion nun zur verfügung steht.

Ähnliche Themen

  1. LOGO TD Meldetext automatisieren
    Von Prome im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 18:27
  2. Meldetext LOGO
    Von pfoop im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2009, 23:34
  3. Logo! Zustandsanzeige im Meldetext?
    Von logomat im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2008, 16:26
  4. Logo Analogeingang im Meldetext anzeigen!
    Von MRT im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.08.2005, 21:11
  5. Logo Meldetext quitieren!
    Von MRT im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.07.2005, 14:37

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •