Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Höhe eines Kugelabschnitts berechnen

  1. #11
    Noch ein Gast Gast

    Cool


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ... gibt es bei Gasen ohnehin nicht, denn da spielen auch noch die
    Temperatur sowie innerer und der äußerer (Luft-) druck eine Rolle.
    Du hast es also mit einem mehrfach nicht-linearen System zu tun.

    Zitat Zitat von Onkel Dagobert
    ... Auch wenn diese Annäherung völlig ausreicht, bin ich nach wie vor an einer richtigen Lösung interessiert.
    Wenn der Verfahrenstechniker, der sich dieses Messprinzip ausgedacht
    hat, mit der Genauigkeit zufrieden ist, solltest du es daher auch sein!

    Falls nicht, solltest du mal intensiv einen der Konstrukteure befragen,
    denn der sollte von den o.g. Zusammenhängen (Gasgleichungen) die
    entsprechende Ahnung haben (z.B. welche Drücke da so entstehen
    können und was passiert, wenn dein Seilzugsensor versagt).

    Ach ja, bist du bei deinen Nachforschungen auch schon über das Prinzip
    von Cavalieri gestolpert? Z.B. bei

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kugelfl%C3%A4che

    Gruß G.
    Zitieren Zitieren Also eine einfache Lösung ...  

  2. #12
    Avatar von Onkel Dagobert
    Onkel Dagobert ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo G.

    Zitat Zitat von Noch ein Gast
    ... gibt es bei Gasen ohnehin nicht, denn da spielen auch noch die Temperatur sowie innerer und der äußerer (Luft-) druck eine Rolle. Du hast es also mit einem mehrfach nicht-linearen System zu tun.
    Ja sicher, später müssen weitere Berechnungen mit der Gasmenge angestellt werden. Und nicht nur mit der Menge, sondern auch mit der Zusammensetzung. Klimafaktoren kommen dann auch noch ins Spiel. Aber hierzu wurde mir Unterstützung zugesichert. Mir ging es erst einmal nur um die Volumenberechnung. Mit der erwähnten Näherungsformel funktioniert es ganz zufriedenstellend. Gegenüber dem Messprinzip kann man die geringe Ungenauigkeit der Näherung getrost vergessen. Es kommt an dieser Stelle auch ganz sicher nicht auf 1% an. Die Wölbung der Folie wird wohl auch nur ganz selten dem Ideal einer Kugeloberfläche entsprechen. Den Verfahrenstechniker, falss ich ihn mal treffe, überzeuge ich schon .

    Zitat Zitat von Noch ein Gast
    ...Ach ja, bist du bei deinen Nachforschungen auch schon über das Prinzip
    von Cavalieri gestolpert? Z.B. bei

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kugelfl%C3%A4che
    Auch diese Seite hatte ich überflogen. Das Prinzip von Cavalieri war mir nicht bekannt. Wahrscheinlich würde es mir auch nicht weiterhelfen, ohne dass ich vorher die Höhe meines Kugelabschnitts berechnen müsste ?


    Gruß, Onkel

    Wie so kann man eigentlich in einem SPS-Forum keine *.scl hochladen?
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. Position eines DSAM berechnen
    Von Commander_Titte im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 22:22
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 15:09
  3. Höhe für Steckdosen
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 09:02
  4. Gästezahlen in schwindelner Höhe (60 Gäste)
    Von lorenz2512 im Forum Stammtisch
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2005, 17:05
  5. Bedienpanel Höhe
    Von Winnie im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.01.2005, 21:48

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •