Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: Mal ein paar Fragen zum Programmieren ;)

  1. #11
    dyingmemories ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.08.2014
    Ort
    Ö/Kärnten
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    also ich komm aus Spittal/Kärnten arbeite aber in Deutschlandsberg (noch)

    Hat wer überhaupt erfahrungen mit den Sitrain Kursen?

  2. #12
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.339
    Danke
    388
    Erhielt 220 Danke für 174 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dyingmemories Beitrag anzeigen
    Hat wer überhaupt erfahrungen mit den Sitrain Kursen?
    Der einzige Sitrain die ich gemacht hab war der 10 Tätige PCS7 Systemkurs in Mannheim.
    Die war auf jeden fall sehr gut. Wenn das Niveau bei alle Sitrain so ist, ist es nur zu empfehlen.
    Ja, sie sind teuer.

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  3. #13
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Daham
    Beiträge
    225
    Danke
    61
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Komme auch aus dem Handwerk. Mir ging es wie dir. Hab dann in den Jahren nach der Ausbildung verschiedene kleinere Weiterbildung machen können Klimatechnik, Heizung, Sanitär, Lüftung, Brandmelde. Hab mich dann mit 25 entschlossen Meister zu machen. Da ist ein SPS Grundkurs mit 80h dabei. Danach hab ich noch die SPS Fachkraft bei der HWK Bayreuth gemacht waren glaub ich 9 Monate Teilzeit so knapp 400h. Der Kurs hat mir in Sachen SPS viel gebracht. Dann viel Praxis Erfahrungen sammeln. Wichtig ist das erlernte schnell in due Praxis umzusetzen. Wenn erst mal 1 Jahr rum ist ohne das du dein wissen anwenden kannst nützt dir das alles nichts.
    Ich würde den Meister dem Techniker auf jedenfall vorziehen. Will den Techniker nicht schlecht reden aber bei uns sind 2 Meister HWK und 4 Techniker IHK tätig. Man merkt das die Meister Ausbildung einfach viel Praxisbezogener ist. Die Techniker bei uns haben auf jeden Fall nichts in ihrer Ausbildung gehört von VDE Normen Speziell 0100-600 0100-410 0118 EN13849 701/702,
    Geändert von rogseut (29.04.2015 um 23:01 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    112
    Danke
    34
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Ich begann auch mit einer Lehre als Elektroinstallateur und wollte mehr als nur gipsen

    Darauf hin studierte ich an der FH Elektrotechnik, da hatte ich zwar sehr wenig Steuerungstechnik (2 Module à 4 Credits), dafür aber sonst viele Grundlagen in der Mathematik und Elektrotechnik. Siemenssteuerungen behandelten wir nicht.
    Schlussendlich ging es darum, Methoden zu lernen, wie man sich selber in komplexe Themen einlesen kann und Problemstellungen löst. Z.B. behandelten wir Assembler, dafür kein AWL. Aber mit Assembler-Kentnissen verstand ich bald auch AWL nach kurzem Selbststudium, der Rest ist Learning-By-Doing.

    Der Hacken an der Sache ist, dass du mehrere Jahre investieren musst und arbeiten nebenbei eher schwierig ist. Ich bereue es dennoch keine Sekunde, würde es aber nur empfehlen, wenn du Freude am erlernen neuer Dinge (von welchen du vieles nie mehr brauchst ) und finanziell ein wenig Luft hast.

  5. #15
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    190
    Danke
    32
    Erhielt 15 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Techniker-Ausbildung ist nicht zwingend notwendig, kann aber bei der Jobsuche enorm hilfreich sein.

    Wenn man gut mit Stromlaufplänen (inkl. Logikfunktionen) zurechtkommt und versteht, kann man mit KOP/FUB anfangen.
    Als Einstieg empfiehlt sich da z.B. eine LOGO-Steuerung. Auch mit Step7 kann man anfangen.

    Kurse sind dafür nicht unbedingt notwendig, erleichtern allerdings den Einstieg.
    Speziell bei Siemens mit ihren vielen Eigenheiten in der Software (Editoren) und auch bei der Programmierung.

    Die „Getting Started“ von Siemens sind dabei nicht schlecht und helfen anfangs weiter.
    Und natürlich dieses Forum.

    Allerdings muss man schon einige Zeit dafür investieren und man muss dabei und dran bleiben.

  6. #16
    dyingmemories ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.08.2014
    Ort
    Ö/Kärnten
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also generell würde ich sagen das ich scho gute kenntnisse in der Programmierung besitze.
    Hab mich schon in den Grundlagen in der Berufsschule weit aus mehr dafür interessieren können als andere.

    Die grundlegende Programmierung fällt mir leicht, aber das reicht in der heutigen Zeit lange nicht mehr aus.
    Man muss ja auch regeln können (PID zb), kommunizieren mit der Gesamten einheit (Bausteine auslesen, AUfzeichnungen realisieren, usw)

    Also ich sag mal, Logo hab ich ganz sicher keine Probleme.
    Und S7 nur gewisse funktionen.

    Bin auch beim Überlegen den Elektromeister bzw Befähigungsprüfung nächstes Jahr zu machen.
    Natürlich wäre mir das Studium am liebsten aber das wird sich Finanziell sicher nicht Spielen.


  7. #17
    Registriert seit
    12.12.2013
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    1.339
    Danke
    388
    Erhielt 220 Danke für 174 Beiträge

    Standard

    Ich kenn mir da zu schlecht aus aber,
    Ist der Meister nicht mehr gedacht für jemanden die sich selbständig machen will?

    Bram
    Wenn es nicht auf STRAVA ist, ist es nicht passiert !!

  8. #18
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    112
    Danke
    34
    Erhielt 15 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von dyingmemories Beitrag anzeigen
    Natürlich wäre mir das Studium am liebsten aber das wird sich Finanziell sicher nicht Spielen.

    Bei uns gibt es die Möglichkeit, Teilzeit zu studieren und nebenbei 40-60% zu arbeiten, dann dauert es bis zum Bachelor 4 anstelle von 3 Jahren. Ich weiss nicht, wie das in DE ist, aber bei uns wird dieser Weg eher beliebter. Der Vorteil auf diesem Weg ist, der direkte Vergleich zwischen Studium und Praxis, Nachteil, du hast über vier Jahre eine 6 Tage-Woche. Obwohl in DE habt ihr ja eh mehr Ferien und eine geringer Wochenarbeitszeit

  9. #19
    dyingmemories ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    10.08.2014
    Ort
    Ö/Kärnten
    Beiträge
    16
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von de vliegende hollander Beitrag anzeigen
    Ich kenn mir da zu schlecht aus aber,
    Ist der Meister nicht mehr gedacht für jemanden die sich selbständig machen will?

    Bram
    nein das würde ich nicht sagen.
    Wenn ich mir unsere Baustellen anschaue ist ein Meister fast unumgänglich jemals in seinem Beruf weiter zu kommen.(Also von der Position her)

    Achja und ich komm aus Österreich :P

  10. #20
    Registriert seit
    03.04.2008
    Beiträge
    6.200
    Danke
    237
    Erhielt 815 Danke für 689 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von dyingmemories Beitrag anzeigen
    nein das würde ich nicht sagen.
    Wenn ich mir unsere Baustellen anschaue ist ein Meister fast unumgänglich...
    Bei uns auf den Baustellen sind eigentlich selten Meister, warum auch?
    Gute Elektriker, gute Techniker und / oder Ingenieure machen eine gute Arbeit.

    Man kann auch im Fernstudium parallel zur Arbeit studieren, zum Ingenieur oder Techniker.
    Und im Studium lernt man mehr Theorie und das kann sehr hilfreich sein, wenn Probleme analysiert und gelöst werden müssen.


    bike
    "Any fool can write code that a computer can understand.
    Good programmers write code that humans can understand."
    --Martin Fowler

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu bike für den nützlichen Beitrag:

    de vliegende hollander (28.04.2015)

Ähnliche Themen

  1. Ein Paar Fragen
    Von Duggi im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.07.2017, 13:44
  2. Brauche mal ein paar Tips
    Von Question_mark im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 09:59
  3. Ein paar Fragen .
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 124
    Letzter Beitrag: 27.01.2010, 09:34
  4. Ein paar Fragen zum Phoenix ILC 150 Wundergerät :)
    Von mike55 im Forum PHOENIX CONTACT
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2007, 22:51

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •