Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: .NET - C# - Apps im Maschinenbau - Konzept, Stand heute, was ist möglich?

  1. #1
    Registriert seit
    14.12.2010
    Beiträge
    38
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich suche nach einem guten Konzept.
    _KONZEPT_.jpg
    SPS macht das Management, .NET, VS2013, C# die UI und das Handling mit dem MES System via XML Protokollaustausch.
    Touchscreenbedienung ist ein MUSS, gerne auch über Apps.

    Was suche ich?
    - Konzept, Treiber, Realisierungsmöglichkeiten
    - Gute WebCasts, Tutorials

    A) mit Siemens S7
    B) mit Codesys, Beckhoff oder xy

    Danke im Voraus für hilfreiche Tipps. Beispielprojekt.

    Grüße Thomas
    Zitieren Zitieren .NET - C# - Apps im Maschinenbau - Konzept, Stand heute, was ist möglich?  

  2. #2
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe zunächst noch 1-2 Fragen zu Deinem Konzept.

    - Auf Deiner Skizze sieht das so aus, als ob die Daten von der SPS durch den Rechner an z.B. das SCADA geroutet werden sollen - ist das wirklich Deine Absicht?
    - Was genau meinst Du mit "SPS macht das Management"? Ich gehe mal davon aus, das die SPS eine Maschine oder Anlage steuert?
    - Inwieweit willst Du von dem PC aus auf das MES (oder Produktionsleitsystem, für alle, die wie ich erstmal googeln müssen ) zugreifen? Also was genau soll da passieren?
    - Inwieweit greift die UI die Dir vorschwebt auf die SPS zu? Also was genau soll dem Benutzer an diesem Terminal möglich sein?
    - Was genau meint Deine Schnittstelle Kunde? Was soll hier möglich sein?
    - Sind die Schnittstellen SCADA, MES und Kunde Optionen oder sollen die alle realisiert werden?

    Gruß

    Christian
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  3. #3
    Registriert seit
    27.07.2012
    Ort
    AUT
    Beiträge
    480
    Danke
    84
    Erhielt 159 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Wieso muss die GUI in C#.NET VS2013 realisiert werden? Mehraufwand der Entwicklung gegenüber einen HMI vom Markt macht imho nur bei großen Stückzahlen oder sehr, sehr speziellen Anforderungen Sinn. Und selbst bei den speziellen Anforderungen würde ich mir überlegen nicht ein normales HMI als Basis zu verwenden.
    Regards NRNT

  4. #4
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Beckhoff IPC oder Panel PC oder eine der größeren CXen (51XX oder 2XXX). Der SPS Teil läuft über die integrierte Soft SPS (TwinCAT). Anschluss der Peripherie entwender direkt (bei den CX) oder über EtherCAT Buskoppler beim IPC und Panel.
    Kommunikationstreiber ist Beckhoff ADS. Die Schnittstelle ist offen und Beckhoff bietet die entsprechenden DLLs mit Beispielprogrammen kostenlos an. Die Integration in C# ist recht einfach, je nach Programmiererfahrung hat man schon nach 15-30 Minuten die ersten Erfolge.

    Die PLC Runtime von TwinCAT gibt es zum Testen kostenlos. Die Lizenz muss dann alle 30 Tage (Bei TwinCAT 2) oder alle 7 Tage (bei TwinCAT 3) erneuert werden.

    Visualisierung entweder Eigenbau (C#, VB, etc. pp) oder von einem Anbieter von SCADA Software (z.B. Atvise usw. usf.)

    Tutorials / Beispiele : Beckhoff Infosys, die Webinare auf der Beckhoff Seite und Youtube.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  5. #5
    Registriert seit
    14.12.2010
    Beiträge
    38
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Morymmus Beitrag anzeigen

    - Auf Deiner Skizze sieht das so aus, als ob die Daten von der SPS durch den Rechner an z.B. das SCADA geroutet werden sollen - ist das wirklich Deine Absicht?
    - Was genau meinst Du mit "SPS macht das Management"? Ich gehe mal davon aus, das die SPS eine Maschine oder Anlage steuert?
    - Inwieweit willst Du von dem PC aus auf das MES (oder Produktionsleitsystem, für alle, die wie ich erstmal googeln müssen ) zugreifen? Also was genau soll da passieren?
    - Inwieweit greift die UI die Dir vorschwebt auf die SPS zu? Also was genau soll dem Benutzer an diesem Terminal möglich sein?
    - Was genau meint Deine Schnittstelle Kunde? Was soll hier möglich sein?
    - Sind die Schnittstellen SCADA, MES und Kunde Optionen oder sollen die alle realisiert werden?
    Nein, es soll lediglich zu einem Datenaustausch kommen.
    In der Regel zu einem MES System - Socket, Serialisierung.

    SPS - Management.
    Steuert die Achsen, die Markiereinheit, macht den Automatisierungsprozess

    UI - Teils kommen vorgaben, Variablen vom MES, die in den Prozess eingreifen müssen.
    Das Ergebnis wieder an das MES muss zurückgemeldet werden.#

    Identifiercode kommt vom Kunden, der auf das zu bearbeitete Werkstück aufgetragen werden muss.
    Teils pro Werkstück bis zu 50 Identifier, die bei Start vom MES angefragt werden.

    MES - Interface, Protokoll ist vorgegeben, die meist auf XML rausläuft, deshalb der Ansatz u.a. auch mit .NET, C#

    Hoffe Du das Tipps, Beispiele.

    Grüße Thomas

  6. #6
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.709
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    ich könnte hier noch VisiWin von InoSoft anführen.
    Hier wird auch schon so Einiges bereit gestellt.
    Du solltest aber in diesem Zusammenhang den Einwand von NoTrustNoRust nicht unberücksichtigt lassen : Das Ganze über VS als EXE-File laufen zu lassen macht nur dann Sinn, wenn die Basis deiner Maschinen / Anlagen immer ziemlich gleich ist - du dir also für die Basis eine Art Framework erstellen kannst. Dann sparst du in Folge (also nicht beim ersten Mal) eine ganze Menge Zeit ein - immer vorausgesetzt du vernagelst dich nicht mit deinem Konzept ...

    Zu deiner Frage nach einem Beispiel : wie sollte das deiner Ansicht nach aussehen ...?

    Gruß
    Larry

  7. #7
    Registriert seit
    14.12.2010
    Beiträge
    38
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen

    Visualisierung entweder Eigenbau (C#, VB, etc. pp) oder von einem Anbieter von SCADA Software (z.B. Atvise usw. usf.)

    Tutorials / Beispiele : Beckhoff Infosys, die Webinare auf der Beckhoff Seite und Youtube.
    Hallo,

    ok, kannst Du dennoch evtl. bei Youtube was konkretes für den Einstieg empfehlen. Ihr hier wisst am besten wie man reinkommt.
    Wäre super in 30 Minuten einen groben Überblick zu bekommen

    Ideal über C# Button SetzeAusgang(3)

    Event - Eingang von 0->1
    Event - Eingang von 1->0

    Analog - Spannung von 0 auf 12 V drehen.

    Ist das bei Eingangsänderung so zu sehen, dass ich wie bei einem Button Klick in eine Funktion reinkomme.

    -----
    z.B. Achssystem
    MoveReferenz()
    MovePosition(234) 234mm

    Das gibt der Anwender im UI - WinForm C# oder über WPF vor.

    Danke im Voraus und Grüße Thomas

  8. #8
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hallo Thomas,

    Sorry, das ich immer noch nicht konkrete Beispiele in den Vordergrund stelle, aber ich finde es genauso wichtig die richtigen Fragen zu stellen

    UI - Teils kommen vorgaben, Variablen vom MES, die in den Prozess eingreifen müssen.
    Das Ergebnis wieder an das MES muss zurückgemeldet werden.#

    Das klingt für mich aber nicht nach einem UI sondern einer Schnittstelle SPS<->MES, warum muss/soll der Benutzer hier eingreifen können?
    Identifiercode kommt vom Kunden, der auf das zu bearbeitete Werkstück aufgetragen werden muss.
    Teils pro Werkstück bis zu 50 Identifier, die bei Start vom MES angefragt werden.

    MES - Interface, Protokoll ist vorgegeben, die meist auf XML rausläuft, deshalb der Ansatz u.a. auch mit .NET, C#

    Soweit ich Deine Anforderungen verstehe brauchst Du ein zuverlässiges Kommunikationsmittel MES <-> SPS wobei an der SPS eine Anzeigeeinheit für den Benutzer vorgesehen wird.
    Ich möchte hier auch nochmal norustnotrust zitieren:
    Mehraufwand der Entwicklung gegenüber einen HMI vom Markt macht imho nur bei großen Stückzahlen oder sehr, sehr speziellen Anforderungen Sinn.
    Neben der Thematik das Rad neu zu erfinden denke ich dabei auch an den Aufwand für das Instandhaltungs-/Wartungspersonal. Letztendes nützt Dir eine Super-High-Tech-Lösung nix, wenn das Wartungspersonal anfängt Work-Arounds für Deine Abfragen zu entwickeln, weil sie das System nicht beherrschen. - Nur so ein Gedanke -
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  9. #9
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Hmmm Beispiele auf Youtube weiss ich jetzt nicht. Aber die Doku zur ads.NET findest du =HIER=. Gleich mit Kurzbeispiel für das Lesen und schreiben einer Variable.

    Das Erstellen einer eigenen HMI/SCADA Lösung in C#, C++ etc. erfordert viel Vorarbeit. Du musst richtig Planen und dir nach und nach ein Framework aufbauen, das du immer wieder verwenden und leicht erweitern kannst.
    Wir haben das in der Firma gemacht und sind mittlerweile (nach gut 3 Jahren) so weit, das wir Standard HMI Lösungen im Visual Studio genauso schnell zusammenklicken können wie mit jedem beliebigen WYSIWYG HMI-Editor. Plus die ganzen Sonder-Controls (Erweitere Kurvendarstellung, Datenlogger, 3D Objekte, Kamera Einbindung, SAP Kommunikation ... ) die man so nicht in jeder Software findet.
    Und wenn man Langeweile hat kann man noch etwas Schabernack treiben (Wer hat schonmal einen Industrieroboter mit einer Wiimote gesteuert?)
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu MasterOhh für den nützlichen Beitrag:

    PhuongTran1983 (05.10.2016)

  11. #10
    Registriert seit
    14.12.2010
    Beiträge
    38
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    Zu deiner Frage nach einem Beispiel : wie sollte das deiner Ansicht nach aussehen ...?

    Gruß
    Larry

    Hallo Larry,

    einfach mal so.

    Ideal über C# Button SetzeAusgang(3)

    Event - Eingang von 0->1
    Event - Eingang von 1->0

    Analog - Spannung von 0 auf 12 V drehen.

    Ist das bei Eingangsänderung so zu sehen, dass ich wie bei einem Button Klick in eine Funktion reinkomme.

    -----
    z.B. Achssystem
    MoveReferenz()
    MovePosition(234) 234mm

    Das gibt der Anwender im UI - WinForm C# oder über WPF vor.

    Grüße Thomas

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.06.2015, 14:35
  2. Spinnen heute alle – was ist da los?
    Von Wutbürger im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.07.2014, 13:13
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 09:07
  4. SCADA.NET Konzept
    Von seeba im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 22:49
  5. Ist Eplan wirklich Stand der Technik?
    Von exciter0816 im Forum E-CAD
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 09:39

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •