Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gespann aus 4 Transportern via ModBus UDP kabellos verbinden?

  1. #1
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Kompetenz-Team.

    Das Forum verwende ich nun schon seit einigen Jahren als guter Leser.
    Jetzt habe ich aber eine spezielle Frage/Aufgabe:

    Es soll eine Kommunikation zwischen vier Transportern realisiert werden. In jedem Einzelfahrzeug ist eine WAGO 881er verbaut,
    die für die jeweils eigenen (Fern-)Steuerung/Regelung, Fehlerauswertung und Konfiguration zuständig ist.

    Die Anordnung der 4 Transporter soll beliebig sein
    (Rechteckanordnung: 1 und 2 vorne, und 3 und 4 hinten)
    (also auch untereinander austauschbar)
    (Rechteckanordnung: 1 und 3 vorne, und 4 und 2 hinten)

    Die Kommunikation soll verwendet werden, um die anstehenden Fehler bzw. Steuerbefehle bei aller vieren abzugleichen.
    Dafür möchte ich vorrangig ModBus UDP via Ethernet verwenden.

    (Ich habe letzte Woche schon mal einen Testaufbau mit 4 x 881er und Netzwerkverbindungen hergestellt. Bei einer Sende-Taskzeit von 5ms vom ModBus Master ist (ohne Instanzierung des Masters) das 4er-System in ca. 45ms abgeglichen)

    So jetzt kommt der Part an dem ich hänge... Die Vernetzung soll am besten nicht über Netzwerkkabel, sondern via Bluetooth oder WLAN geschehen. Den Standort im Verbund (z.B vorne links) ist an jedem einzelnen Transporter per digitale Eingänge eindeutig definiert.
    Ich rechne mit einer festen Position der Antenne an der Fahrzeugrückseite, weil alle Fahrzeuge hardwareidentisch aufgebaut werden sollen.
    Bei der Anordnung sind aber vermutlich immer zwei Antennen abgeschirmt, so dass ich wahrscheinlich keine sichere Verbindung untereinander herstellen kann. Nachdem die Einzelgeräte keine feste Stelle im Verbund besitzen, komme ich bei der kabellosen Kommunikation nicht weiter...

    Hier ein paar Überlegungen...
    Es sollte ein Maschen-Netz aufgebaut werden. (bei einem Ausfall vom einer direkten Funkstrecke, kann die Komm auch über die anderen Teilnehmer geschehen)(Ad-Hoc?!?)
    Kabel: Kommunikation scheint so auf jeden Fall zu klappen (Plan B!)
    Bluetooth: soll angeblich robuster als bei WLAN in der Industrie sein

    Infos zum Einzeltransporter:
    - Steuerung via Funkbedienpult
    - Traglast: 300 Tonnen
    - max. Fahr Geschw.: 15m/min
    - 4 Antriebe mit Lenkungen

    So, ich hoffe die Info reichen erstmal aus. was meint Ihr dazu? Irgendwelche Vorschläge?
    Zitieren Zitieren Gespann aus 4 Transportern via ModBus UDP kabellos verbinden?  

  2. #2
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.192
    Danke
    925
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Typisch: der Programmierer soll die Planungs- und Konstruktionsfehler wegprogrammieren.

    Ich würde einen Funktechniker befragen, eventuell mit 2 oder mehr (schaltbaren?) Antennen je Transporter arbeiten.
    Drahtlos bedeutet nicht daß eine Sichtverbindung nötig ist. Vielleicht sind Deine Befürchtungen unbegründet.

    Wenn Du schon Angst hast, daß ein hinterer Transporter keine Verbindung zu einem vorderen Transporter haben könnte - was gibt Dir die Zuversicht, daß dann der andere hintere Transporter Verbindung zu einem vorderen Transporter hat?

    Vermutlich hat die Firma Schildknecht Erfahrung was für ein Funksystem Du benötigst.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  3. #3
    AndreasB ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Harald.

    Danke für Deine schnelle Antwort. Ich habe es leider nicht so schnell geschafft. Aber dafür habe ich mich in den letzten Tage in der Arbeit damit auseinander gesetzt. Meine Antworten sind unten:

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Typisch: der Programmierer soll die Planungs- und Konstruktionsfehler wegprogrammieren.
    Dem kann ich so nicht ganz zustimmen (auch wenn ich der Programmierer bin..) Den die Geräte fahren tatsächlich in einen "Stahltunnel" ein, und sind nur vorne und hinten per Funk/Kabel zu erreichen. Das ist so gewollt. (Konstrukteure denken nicht an Antennenpositionen und deren wichtige Aufgabe)

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Ich würde einen Funktechniker befragen, eventuell mit 2 oder mehr (schaltbaren?) Antennen je Transporter arbeiten.
    Drahtlos bedeutet nicht daß eine Sichtverbindung nötig ist. Vielleicht sind Deine Befürchtungen unbegründet.
    Hier gebe ich Dir recht und hatte ich auch schon im Sinn. Die Funklösung wird wohl eher ein Nice to Have-Feature werden.

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Wenn Du schon Angst hast, daß ein hinterer Transporter keine Verbindung zu einem vorderen Transporter haben könnte - was gibt Dir die Zuversicht, daß dann der andere hintere Transporter Verbindung zu einem vorderen Transporter hat?

    Vermutlich hat die Firma Schildknecht Erfahrung was für ein Funksystem Du benötigst.
    Mittlerweile bin ich von der Kabellos-Variante wieder weggekommen, denn es kann einfach nicht mit Kabel mithalten.
    Ich habe tatsächlich schon bei Schildknecht angefragt. Aber eine Meshed-Lösung haben sie derzeit nicht.

    Gruß Andreas

Ähnliche Themen

  1. Modbus udp - verschiedene subnetze?
    Von wurzerha im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.04.2014, 08:44
  2. Step 7 PAC3200 über MODBUS TCP mit S7 31-2 PN/DP verbinden
    Von $eppLord im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.04.2014, 10:45
  3. Modbus UDP mit 3x WAGO 750-852
    Von Ampel03 im Forum WAGO
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2014, 14:46
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.01.2014, 11:42
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2010, 08:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •