Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Hilfe bei Programmkonzept

  1. #1
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    11
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo liebes Forum,

    da wir derzeit in der Schule an einem Projekt arbeiten und ich für dieses Projekt das Programmkonzept schreiben muss, aber mir einiges unklar ist, wollte ich euch hier um Hilfe bitten.

    Kurze Info: Es ist ein Programm für 4 Förderbänder die zusammen eine Fertigungsstraße ergeben. 1. Förderband ist zum Objekt einlegen, 2. und 3. Förderband besitzen Maschinen für Objektbearbeitung und 4. Förderband ist zum Objekt entnehmen.

    Der Lehrer erwartet folgende Dinge im Programmkonzept: Entscheidungskriterien, Programmstruktur, Mehrfach verwendbare Programmelemente und Datenkonzept.

    Unter Entscheidungskriterien kann ich mir leider nichts vorstellen. Da würde ich mich freuen, wenn mir jemand erklären könnte, was gemeint ist.

    Bei Programmstruktur hab ich geschrieben, wie das Programm generell aufgebaut ist. Welche Blöcke es gibt, für was die aufgerufen werden und wie halt das Programm aus den einzelnen wiederverwendbaren Blöcken aufgebaut ist.

    Bei mehrfach verwendbare Programmelemente hab ich eine Liste der Blöcke geschrieben, die öfters aufgerufen wird. Habe dazu folgendes ergänzt: Funktionsbeschreibung, Schnittstellen (Ein- und Ausgänge) und Parameter (z.B. Betriebsartenwahl).

    Datenkonzept bin ich mir nicht sicher, aber ich denke da ist gemeint wie die einzelnen Förderbänder, Maschinen, etc. untereinander kommunizieren, oder hab ich da falsche Gedanken?

    Würde mich sehr über eure Hilfe freuen.

    lg
    Zitieren Zitieren Hilfe bei Programmkonzept  

  2. #2
    Registriert seit
    26.01.2013
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    105
    Danke
    3
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Unter den Entscheidungskriterien ist zu verstehen, unter welchen Bedingungen z.B. Jedes einzelne Förderband startet oder stoppt. Ist es leer und es kommt ein Teil, kann es starten. Dann stoppen für die Bearbeitung, starten für den Weitertransport, aber nur, wenn das nachfolgende Band bereit ist, ein Teil aufzunehmen. So würde ich die Frage verstehen.
    Gruß
    Holger

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu NieZuSpaet für den nützlichen Beitrag:

    ex0dus (20.02.2016)

  4. #3
    ex0dus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    11
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Alles klar, danke!
    Jetzt wäre noch die Frage mit dem Datenkonzept offen. Wie bereits gesagt, vermute ich, dass damit gemeint ist wie die einzelnen Komponenten untereinander kommunizieren.

    lg

  5. #4
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Ich würde unter Datenkonzept mehrere Dinge verstehen.

    1. Typdaten (Rezepte), wenn unterschiedliche Produkte gefertigt werden. Das muß ja dann irgendwo eingestellt werden, die Maschinen müssen sich die Typbezogenen Daten dann laden und damit arbeiten. Ein Beispiel wären unterschiedliche Zeiten beim tempern u.ä.

    2. aktuelle Fertigung: u.U. muß zu jedem Produkt ein Datensatz existieren, der beinhaltet, welche Produktionsschritte schon ausgeführt wurden, welche Messungen mit welchem Ergebnis erstellt wurden etc.

    3. Eine Datenablage, die beinhaltet,was produziert wurde.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Ralle für den nützlichen Beitrag:

    ex0dus (20.02.2016)

  7. #5
    ex0dus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    11
    Danke
    8
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Erstmal danke Ralle!

    In unserer Anlage werden alle Objekte gleich bearbeitet und es sind auch immer die gleichen Objekte, deshalb spare ich es mir zu jedem Objekt Daten zu merken. Ich zähle lediglich die Objekte zwischen 2 Stationen, so dass Ich erkennen kann, ob ein Objekt auf dem Weg verschwand.

    Was würdest zu den Entscheidungskriterien sagen? Würdest du das gleiche meinen wie NieZuSpaet?

    Edit: Hätte da noch eine Frage. Und zwar, habe ich jetzt 2 Blöcke, einen für die Ansteuerung aller Förderbänder und einen für die Ansteuerung der Maschine. Dieser wird für jedes andere Förderband bzw. Maschine mit anderen Parametern aufgerufen.
    Meine Frag wäre nun, wie programmiert man am besten den Ablauf dazu, so das man den Ablauf später um z.B. ein Förderband oder eine Maschine einfach zu erweitern. Kapselt man den Ablauf für Föderband bzw. Maschine und ruft den mit anderen Start bzw. Stop Parametern auf, oder schreibt man einen großen Block für den Ablauf, oder macht man für jede Komponente einen eigenen angepassten Ablaufblock. Ich dachte an die Version mit Ablauf kapseln und wiederverwenden. Problem war aber, dass ich beim ersten und letzten Förderband, andere Fehlererkennungen hab, als wie bei den letzten.

    lg
    Geändert von ex0dus (20.02.2016 um 20:07 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Hilfe bei FB in ST
    Von mc161 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 08:17
  2. Hilfe bei Problem bei TechnikerArbeit
    Von Borschd im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.01.2012, 06:26
  3. Programmkonzept Hausautomatisierung
    Von forellengarten im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 09:40
  4. Hilfe bei Programmierübung
    Von Michael im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 21:57
  5. HILFE bei Schutzgitterendschalter
    Von stefand im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 10:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •