Hallo zusammen,

ich möchte in SCL gerne eine Drehzahlberechnung durchführen. Umgenbauer zu werden:
Ich bekomme vom Drehgeber bzw der FM 350-1 einen Wert 0-1024 Inkremente. den möchte ich skalieren auf 0-100%.
dann kommt der vergleich. Ich habe eine Kugel die auf Befehl fällt. Das geschieht in 450ms. (Fallzeit).
Wenn jetzt der Befehl kommt soll der Aktuelle Zählerwert eingelesen werden und daraus eine Drehzahl errechnet werden bzw einen Sollwert für den FU.
d.h. Fallzeit immer gleich. 1 umdrehung ist gleich fallzeit. hat scheibe aber schon 50% gedreht dann muss die drehzahl runter gehen um die letzten 50% in 450 ms zu drehen.
mein gedanke war in etwa fallzeit*aktualwert (in 0.8 für 80%)+korrekturfaktor von HMI