Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Was für ein Programmiergerät

  1. #1
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.
    Ich möchte mein altes (ca 7 Jahre) Laptop der Fa Siemens/Fujutsi (oder so ähnlich...) gegen ein neues schnelleres austauschen. Von Siemens gibt es wohl 2 Arten --> Field und Power PG. Andere Programmierer sagten mir das mann ein billigeres Laptop auch bringt.....
    Im Einsatz ist:
    Step 7
    Step 5
    Winn cc flex
    pro Tool

    Dann sollte es Win XP sein!

    Kann mir einer etwas empfehlen, ob Siemens oder so ist mir egal, nur sicher und einfach zu Bedienen was die Schnittstellen angeht sollte es schon sein.
    Zitieren Zitieren Was für ein Programmiergerät  

  2. #2
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Obrigheim
    Beiträge
    420
    Danke
    31
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich habe ein Acer 5672WLMI und bei mir läuft eigentlich alles zufriedenstellend, außer Winncc flex ( das hab ich noch nicht)

    Adapter gibt es bei z.B. Deltalogic.

    Wenn Geld auch keine Rolle spielt schau dir mal die Teile von Alienware an.

    Win XP prof. muß auch drauf sein.

    Gruß

    Robert

    PS: Kannst auch noch die Suchfunktion nutzen, die Frage nach dem richtigen Notebook wurde schon öfter gestellt.
    Stress hat nur der Leistungsschwache

  3. #3
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von andretus
    Hallo.
    Ich möchte mein altes (ca 7 Jahre) Laptop der Fa Siemens/Fujutsi (oder so ähnlich...) gegen ein neues schnelleres austauschen. Von Siemens gibt es wohl 2 Arten --> Field und Power PG. Andere Programmierer sagten mir das mann ein billigeres Laptop auch bringt.....
    Im Einsatz ist:
    Step 7
    Step 5
    Winn cc flex
    pro Tool

    Dann sollte es Win XP sein!

    Kann mir einer etwas empfehlen, ob Siemens oder so ist mir egal, nur sicher und einfach zu Bedienen was die Schnittstellen angeht sollte es schon sein.

    Bei den Siemensgeräten hast du schon alle nötigen Schnittstellen onboard. Das ist schön und lässt sich Siemens auch gut bezahlen. Toll wird es auch, wenn z.B. die MPI Schnittstelle defekt ist, dann gibt´s ein neues Motherboard für wahne viel Schleifen.
    Allerdings habe ich erst ein defektes gesehen.

    Wir setzten seit Jahren nur noch Notebooks ein.

    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  4. #4
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Windows 2000 tut es auch vollkommen. Die PG's von Siemens sind vom Leistungsstand immer ein wenig hinterher kann man nicht wirklich empfehlen. Kauf dir einfach ein Laptop und nen MPI/DP-Adapter, geht genauso gut. Bist bei den Treibern dann meistens besser versorgt als mit 'nem echtem Siemensteil...

  5. #5
    Registriert seit
    19.09.2005
    Ort
    Freudenstadt
    Beiträge
    811
    Danke
    64
    Erhielt 101 Danke für 64 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von LinkerBlinker
    Windows 2000 tut es auch vollkommen.
    Ist bei einer Neuanschaffung aber ein Problem, da nicht mehr im Handel.


    Gruß Axel
    Man muß sparn wo mn knn!

  6. #6
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Ich hab mittlerweile ein ASUS (irgendwas mit M6...) und ein CP5511 (ewig und drei Tage alt) im Einsatz. Vollstens zufrieden.
    Was ich mir nie wieder als Notebook kaufen werde ist Maxdata. Erst geht das CP nicht und dann geht nach 1 1/4 Jahren auch noch das LCD kaputt.

    Gruß Sebastian

  7. #7
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Ich werd mir glaub nun nur noch Dell.
    Hatte sein FuSi Amilo und das hatte Produktfehler.

    Mir ist für ein Programmiergerät auch ein spitzen 17 Zoller und Grafikkarte wichtig. Da ich manchmal 12 Stunden /Tag davor sitze.
    Wer es kennt weiss was die 500 Euro mehr für bessere Bildqualität ausmacht und auch die Augen entspannt.

  8. #8
    neuUser Gast

    Standard

    Hallo zusammen,

    Bin S5/S7 Anwender seit gut 20Jahren.

    die aktuellen Notebooks sind in günstigster Version meist ausreichend,

    Wichtig sind nur größte und schnellste Festplattenkapazität als möglich, flotter Prozessor
    (ab P3-1GHZ/Celeron2600MHZ/P4-2400MHZ) und jedemenge Ram. (Da die meiste Onlinezeit mit Plattenlesen verheizt wird).
    Sehr wichtig ist dann die Schnitstelle, habe sehr gute Erfahrung mit seriel>MPI(ca. 130€)
    auch USB>MPI/Profibus (ca 260€)
    ein PG740 P2-450MHZ als Reservegerät speziell zum Eprommen
    wobei hier die integrierte Schnittstelle auch extern über den Profibus an die
    S7-Daten rankommt.
    Zitieren Zitieren Ausstattung für PG/PC  

  9. #9
    Registriert seit
    25.07.2005
    Ort
    Vogelsbergkreis
    Beiträge
    1.717
    Danke
    48
    Erhielt 68 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Ich dene, dass der Weg für einen wirklichen Profi nicht an einem CP (und mittlerweile vielleicht den neuen NetLink-Geräten) vorbei gehen kann.

  10. #10
    andretus ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also die Preise von Siemens habe ich jetzt:
    Mit Step 5/7 ..... ca 5000 EUR
    ohne ca 4000 EUR

    Also denke ich, ich werde mit einem supergutem Laptop immer noch billiger.
    Richtig?

    Dann brauche ich also nur ein gutes Teil, und eine neue CP.
    Gibt es die Dinger auch für den harten Industrieeinsatz???
    Zitieren Zitieren Komplettpreis?  

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.07.2011, 09:20
  2. ABB Programmiergerät 07PG201
    Von tw04565 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2009, 17:15
  3. AS-i Programmiergerät
    Von HerrKaleu im Forum Feldbusse
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2008, 19:02
  4. Programmiergerät PG730
    Von Data2 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 19:25
  5. Programmiergerät mit S5/S7
    Von Linus1000 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 21:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •