Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Durchflussregelung mit zusätzlicher Regelgröße

  1. #1
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    37
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    wir müssen eine Durchflusssteuerung machen.
    Dazu haben wir einen Durchflussmesser (kg/s) und auf der Pumpensaug und -druckseite einen Druckaufnehmer.

    Die Pumpe (FU) soll auf den eingestellten Durchflusswert fahren, soll sich aber bei erreichen eines bestimmten Druckes auf der Druckseite wieder zurück regeln.

    Hat jemand ne Ahnung wie man das realisieren kann?
    Für die "normale" Durchflussregelung hätte ich einen CONT_C verwendet.
    Ist das der passende oder gibt es da bessere Alternativen?

    Im Einsatz haben wir TIA V13 Upd8 und eine CPU 315-2 DP

    Für Hinweise und Anregungen bin ich dankbar.

    Gruß
    Alex
    Zitieren Zitieren Durchflussregelung mit zusätzlicher Regelgröße  

  2. #2
    Registriert seit
    29.06.2012
    Beiträge
    128
    Danke
    16
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Guck mal hier, da gibt es ein paar Lösungsansätze für dein Problem: http://www.proconsol.de/index-223.html

    CONT_C sollte eigentlich gehen, solange du keine speziellen Anforderungen an die Regelung hast, die der Baustein nicht erfüllt.

  3. #3
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.470
    Danke
    506
    Erhielt 218 Danke für 193 Beiträge

    Standard

    Hab das mal so gelöst:

    im FU passende Rampe (eher langsam)

    Durchflussregler -> SW

    bei Drucküberschreitung SW 0 ausgeben

    Der FU regelt dann bei Drucküberschreitung an der Rampe runter und wenn der Druck wieder passt versucht er es von neuem, in der Druckbegrenzung sägt das zwar ein bisschen funktionierte bei uns aber wunderbar.

    Welche Massen bewegst du mit deiner Pumpe?
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2015
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Entweder so oder man kann bei Uberschreitung mit nen Move einen geringeren Wert laden lassen den man vorher berechnet.
    Und wenn er dann nach ner Zeit immer noch zu hoch ist nochmal weiter Runtersetzen mit nen sub.

    Wäre jetzt mein Ansatz

  5. #5
    Registriert seit
    28.01.2010
    Beiträge
    37
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Hinweise,

    werde das einmal mit der Ablöse Regelung versuchen.

  6. #6
    Registriert seit
    08.02.2007
    Ort
    A-2320
    Beiträge
    2.255
    Danke
    244
    Erhielt 332 Danke für 303 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also was Du brauchst ist ein "Override"- Regler.
    Regler 1- Durchfluss regelt normal.
    Regler 2- der Override regelt den Druck
    In Deinem Fall würde ich einfach mittels MIN-Auswahl den Stellwert ermitteln. Wenn Regler 2 einen kleineren Stellwert als Regler 1 kann man vielleicht bei Regler1 tracken (hier: auf Hand schalten) oder zumindest den I-Anteil sperren.

    https://cache.industry.siemens.com/d...idectrl_de.pdf

    Ist zwar für PCS7, ich denke, was man braucht kann man da logisch herauslesen.

Ähnliche Themen

  1. Garagentor mit zusätzlicher Beleuchtung koppeln
    Von griel im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.01.2015, 20:08
  2. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 18:10
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.03.2014, 21:26
  4. Durchflussregelung mit Auma Schieber
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 07:44
  5. Durchflussregelung einer Pumpe mit S7-200
    Von hubert im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 22:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •