Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Achse im Handbetrieb verfahren

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Süddeutscher Raum
    Beiträge
    199
    Danke
    15
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    ich möchte eine Jetter-SPS (Nano-B) so programmieren, daß sich eine Achse im handbetrieb vor- und zurückfahren läßt.
    Momentan geschieht dies folgendermaßen.
    -Achse beim Programmstart auf Referenzposition fahren
    -Bei Betätigen der Handbetriebstasten wird der Achse ein Übergrößer Verfahrwert gegeben und losgefahren. Wenn die Taste losgelassen wird, bekommt die Achse einen Stopp-Befehl.

    Da ich das Programm gerade umschreibe, bin ich am Überlegen, ob sich das nicht etwas "eleganter" lösen läßt.

    Hat jmd eine Idee?

    Ciao Drain
    Zitieren Zitieren Achse im Handbetrieb verfahren  

  2. #2
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Setzt Du inkrementelle oder absolute Geber ein?


    Bei uns sind 2 Lösungwege im Einsatz. Beide sind auf Absoluwertgeber abgestimmt (einmaliges Setzen des Referenzpunktes)


    1. SEW-Achse (Movidrive)

    Bei den SEW-Achsen ist ein Verfahren ohne Referenzieren möglich

    solange die Achse nicht referenziert ist, ist ein endloser Tip-Betrieb möglich. Dies erfolgt mit dem IPOS-Befehl
    TargetPos = ActPosMot + 409600 bzw. TargetPos = ActPosMot - 409600
    Dies bedeutet, dass zyklisch die Sollposition beschrieben wird und zwar mit "Sollposition" = "Istposition" + 409600 Inkremente (409600 entspricht 100 Motorumdrehungen)
    Diese Lösung wird auch von SEW vorgeschlagen

    Ist die Achse referenziert, wird bei Anwahl des Tip-Betrieb eine Automatik-Positionierung auf die minimal/maximal anfahrbare Position gemacht (so dass Achse vor Erreichen der Endlage ausregelt)

    Wird der Tip-Taster losgelassen, wird die Achse angehalten (Wegnehmen der Freigabe bzw. Stop-Kommando im IPOS-Programm)


    2. B&R-Achse (Acopos)

    Bei dieser Achse ist ein Verfahren ohne referenzieren nicht möglich.

    Beim Start des Programms wird die Achse an Ort und Stelle referenziert. Programmintern wird dieser Zustand aber als "nicht referenziert" betrachtet - ein Verfahren ist aber möglich.
    Für den Tip-Betrieb werden nun die Kommandos "ncPosBew" und "ncNegBew" verwendet, welche eine Endlose Bewegung auslösen. Beim Loslassen des Tip-Tasters wird die Achse angehalten (Kommando ncHalt).

    Ist der Absolutwertgeber eingemessen, wird intern ein Bit gesetzt, und das Programm betrachtet die Achse nun als referenziert. Nun wird wie bei der SEW-Achse im Tip-Betrieb eine Automatik-Positionierung auf Minimal/Maximalposition durchgeführt.


    Wenn bei Deiner Achse ein Verfahren ohne Referenzieren möglich ist, kann ich mir gut vorstellen, dass die SEW-Lösung auch ganz fein auf Deine Achse anwendbar ist. Sie ist grundsätzlich auf inkrementelle und Absoluwertgeber anwendbar.


    Falls Du weitere Fragen hast, kannst Du Dich gerne an mich wenden.

    mfg
    Maxl

  3. #3
    Avatar von Drain
    Drain ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Süddeutscher Raum
    Beiträge
    199
    Danke
    15
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Danke für deine ausführliche Antwort. Ich weiß aber nicht so recht, was ich damit anfangen soll, da es bei Jetter weder den "IPOS", noch "ncPosBew"-Befehl gibt.

    Ciao Drain

  4. #4
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    10
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Was für eine Achse hast Du?
    Bei Jetter gibt es ja einige Achsmodule. Auch für die Nano-B.

  5. #5
    Avatar von Drain
    Drain ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Süddeutscher Raum
    Beiträge
    199
    Danke
    15
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    An der SPS hängt ein BGE 9010 (Servoregler?).

  6. #6
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Drain
    Danke für deine ausführliche Antwort. Ich weiß aber nicht so recht, was ich damit anfangen soll, da es bei Jetter weder den "IPOS", noch "ncPosBew"-Befehl gibt.
    Das zu wissen ist auch nicht das wichtige. (kann Dir das bei Bedarf im Detail erklären). Es gibt bei Jetter sicher etwas vergleichbares. Grundsätzlich wollte ich aber damit folgendes aussagen:

    Tip-Betrieb ohne Referenzpunkt:
    1. SW-Endlagen ausschalten
    2. evtl. nur sehr niedrige Geschwindigkeit zulassen
    3. entweder: Achse in Betriebsart "Drehzahlregelung" ohne Positionierung starten
    oder: Achse zyklisch folgenden Befehl senden: Sollposition = Istposition + 100 (oder 1000) Motorumdrehungen

    Tip-Betrieb mit Referenzpunkt:
    1. SW-Endlagen einschalten
    2. Positionierung auf minimal bzw. maximal anfahrbare Position durchführen - Achse fährt somit gezielt nur im gültigen Bereich


    Ich habe dieses Konzept für B&R und SEW-Servoantriebe umgesetzt - Kollegen von mit für Lenze 9300 und Simdrive 611U. Ich bin mir sicher, dass dies auch auf Jetter umsetzbar ist.


    mfg
    Maxl

  7. #7
    Avatar von Drain
    Drain ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Ort
    Süddeutscher Raum
    Beiträge
    199
    Danke
    15
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ups, hab grad gesehen, daß ich dir noch nicht für dein Post gedankt habe.

    Also danke und ich weiß nun Bescheid.

Ähnliche Themen

  1. Was benötige ich um SPS-Achsen zu verfahren?
    Von MichaelHe im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 20.03.2015, 10:54
  2. Achse im Handbetrieb IM 174 CPU 317 T
    Von GS-Harri im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 10:09
  3. BoschRexroth Regler als SPS-Achse fahren, nicht als NC-Achse.
    Von Tuxi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2009, 14:13
  4. Zylinder verfahren lassen
    Von Vauxhall1983 im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 02.09.2009, 15:44
  5. Problem beim Verfahren mit FM 354
    Von Kastele im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2004, 17:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •