Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Brauche ich einen Zähler?

  1. #1
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Meine Frage steht sehr im Zusammenhang mit der vorhin eingestellten Frage zur Normierung.
    Ein Encoder eines Antriebes gibt mir beim Drehen Impulse aus, die ich auswerten kann. Z.B. kann ich sagen, dass bei 544 Impulsen meine gewünschte Strecke zurück gelegt wurde und ich stelle den Antrieb aus.
    Meine Sorge ist gerade nur, dass vielleicht mein Zähler von seiner Zählspanne her nicht ausreicht. Mein Zähler (Step7 Version 5.3 und CPU 315-2DP) zählt ja angeblich nur bis 999!? Was ist, wenn mein gewünschter Impulswer darüber liegt? Ich kann das leider Momentan nicht austesten.

    Dann dachte ich mir:" Wieso eigentlich ein Zähler?, den kann ich mir doch selber bauen". Ich nehme den kommenden Impuls einfach als Flanke und inkrementiere ein Datewort um den Wert eins. Die Werte Frage ich ab und wenn mein Wert erreicht ist, dann schalte ich den Motor ab.

    Müsste doch gehen, oder? Und falls ja, warum gibt es dann Zähler?

    Viele Dank,
    Tigerkroete
    Zitieren Zitieren Brauche ich einen Zähler?  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Das geht definitiv,

    und zur Frage warum es Zähler gibt,
    nun ja ehrlich gesagt keine Ahnung warscheinlich noch ein Überbleibsel aus der S5-Zeit.

    Ich selbst habe seit S7-Zeiten noch nie einen Zähler verwendet, und dann ist auch das
    Handling des Zählers bei Siemens unzweckmäßig kompliziert (wie einiges andere auch).

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von Tigerkröte
    kann ich sagen, dass bei 544 Impulsen meine gewünschte Strecke zurück gelegt wurde und ich stelle den Antrieb aus.
    Ich denke mal, mit Zählern sind die in der CPU eingebauten Zähler gemeint, also Z 0 bis Z 255 oder so, je nach verwendeter CPU.
    Und jetzt stell Dir mal vor, der Antrieb gibt Dir 544 Impulse in 100 ms...
    Wieviel Impulse wird der Zähler (in Abhängigkeit von Frequenz und Zykluszeit) wohl davon mitbekommen ???

    Gruss
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Zähler oder Zählbaugruppe ???  

  4. #4
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    69
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hat eigentlich jemand tatsächlich verstanden, wie man die Zähler überhaupt nutzen kann ??
    Vor/Rück-Zähler in Datenwort dann vergleichen/ auswerten .... o.k.
    Rückwärtszähler .... o.k. ändert seinen Signalzustand bei 0.
    Aber der Vorwärtszähler ändert seinen Zustand bei <>0 - kann man den gebrauchen ??
    Dann sind da noch vier-fünf Zähler, die wohl aus der s5 Zeit stammen und irgendwie keine Anwendung finden.

    Mir kommt das alles sehr komisch vor.
    Zitieren Zitieren s7 Zähler an sich .....  

  5. #5
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mark_
    Hat eigentlich jemand tatsächlich verstanden, wie man die Zähler überhaupt nutzen kann ?
    Hallo,
    man kann Zähler auch auswerten, indem man den Zählerstand ausliest! Im übrigen betrachte ich Zählerbausteine auch nicht viel anders als SFB's oder SFC's. Von denen habe ich die letzten 20 Jahre auch nicht alle benötigt, aber bei Bedarf habe ich keine Skrupel, fertige Bausteine ins Programm einzubauen.
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Zähler"bausteine"  

  6. #6
    Avatar von Tigerkroete
    Tigerkroete ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Question Mark.
    Wusste nicht, dass die CPU Zähler außerhalb der Zykluszeit arbeiten. Dachte immer, sie werden halt eben an nur an der entsprechenden Stelle im Programm abgefragt.
    Das ist natürlich dann ein ganz dickes Plus für den Zähler.

    Danke und Gruß,
    Tigerkroete

  7. #7
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von Tigerkroete
    Wusste nicht, dass die CPU Zähler außerhalb der Zykluszeit arbeiten.
    Da hast Du mich wohl missverstanden, das habe ich so nicht geschrieben. Die Zähler Z0 bis Z255 werden sehr wohl innerhalb des Programmzyklus mit einer positiven Flanke am Zähleingang getriggert.
    Ich wollte Dir nur zu verstehen geben, dass in Abhängigkeit von der Zählfrequenz des Impulsgeber und in Abhängigkeit von der CPU-Zykluszeit u.U. nicht alle Impulse erkannt werden können. Bevor Du das ganze angehst, musst Du also erstmal konkret die max. Impulsfrequenz ermitteln. Dann kannst Du entscheiden, ob die eingebauten Zähler für Deine Anforderungen ausreichen oder eine zusätzliche Zählbaugruppe (die dann wirklich zyklusunabhängig läuft), erforderlich ist.

    Gruss
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)
    Zitieren Zitieren Zähler oder Zählerbaugruppe ???  

  8. #8
    Avatar von Tigerkroete
    Tigerkroete ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Achso, ok. Jetzt habe ich Dich verstanden.
    Diese Gedanken mit der Zählbaugruppe habe ich mir auch schon gemacht. Doch ich bin davon ausgegangen, dass es bestimmt geht, da der Encoder derzeit auch auf eine normale Eingangsbaugruppe geht. Ich weiß zwar nicht wie schnell die jetzige Steuerung ist. Jedoch ist sie aus den 80ern, aus Italien von Tecnel Parma-Italy.

    Noch eine Frage:
    Wenn man von Wegerfassungsbaugruppen spricht, meint man dann eine Zählbaugruppe?

    Gruß,
    Tigerkroete

  9. #9
    Registriert seit
    07.07.2004
    Beiträge
    3.285
    Danke
    38
    Erhielt 584 Danke für 382 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Zitat Zitat von Tigerkroete
    Wenn man von Wegerfassungsbaugruppen spricht, meint man dann eine Zählbaugruppe
    Nein, eine Wegerfassungsbaugruppe kann einen Weg durch Zählimpulse oder aber auch durch einen Absolutweggeber (je nach Baugruppe) auswerten.
    Das schliesst aber nicht aus, dass man mit einer Zählbaugruppe Wege durch Impulsauswertung bestimmen kann.

    Gruss
    Question_mark
    ''Ich habe wirklich keine Vorurteile.
    Meine Meinung ist nur die Summe der Erfahrungen" ... (Question_mark)

  10. #10
    Avatar von Tigerkroete
    Tigerkroete ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nochmal vielen Dank Mark.

    Gruß,
    Tigerkroete

Ähnliche Themen

  1. In Protool einen Zähler erstellen?
    Von Claudia1990 im Forum HMI
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 18:59
  2. Ich brauche einen Tip
    Von drfunfrock im Forum Stammtisch
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 06:37
  3. Brauche einen DP/DP Koppler, Siemens ist zu teuer
    Von rumgemeckerer im Forum Feldbusse
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 06.11.2008, 09:58
  4. Was brauche ich für einen WinCC Client?
    Von ottopaul im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.04.2007, 11:12
  5. Was brauche ich um WinCC Client auf einen Server zuzugreifen
    Von dellamorte-dellamore im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2005, 20:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •