Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Normierung und Datenwörter.

  1. #1
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute.
    Ein Analogausgang soll angesteuert werden.
    Der Maschinenbediener kann Werte von 0-100 (%) in sein Eingabefeld im Touchpanel (TP 177A WinCC Flexible) eingeben, diese werden dann in einem Datenwort gespeichert.

    Die Normierung würde ich dann so machen:
    Code:
    L   DB1.DBW0    //Bedienerwert im Datenwort
    L   100
    /R
    L   27648
    *R
    T   PAW 288
    Ich denke und hoffe, dass das soweit richtig ist.

    Meine Frage ist mehr, wie mein eingegebener Zahlenwert im Touchpanel im Datenwort gespeichert wird.
    Der Bediener gibt ja einen Dezimalwert ein (0-100) und wird nun dieser Dezimalwert als Hexzahl interpretiert ins Datenwort gelesen?
    Falls ja, ist das ein Problem? Wie kann ich es ggf. ändern? Wie würdet Ihr es machen?

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Tigerkroete
    Zitieren Zitieren Normierung und Datenwörter.  

  2. #2
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Also pauschal würde ich den Bediener den Wert als REAL eingeben lassen,
    und dann den FC106 (aus der StdLib) benutzen.


    Wenn du es aber schon so machen willst dann muss deine Rechnung so sein:

    L DB1.DBW0
    DTR
    L 276.48
    *R
    Edit: RND
    T PAW288


    Wie der Zahlenwert in der SPS interpretiert ist egal, jeder Zahlenwert ist ja nur irgendein Bitmuster welches sich als HEX oder DEZ darstellen lässt.

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (21.06.2006 um 12:38 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #3
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    Kommt drauf an, wie du die Nachkommastellen berücksichtigen willst (Rundungsfehler). Grundsätzlich ist dein Ansatz OK.

    Bei MSB wird ein REAL-Wert auf den Ausgang geschrieben, das Signal muss auf irgendeine Art und Weise auf 32Bit Int gewandelt werden. Z.B. RND


    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  4. #4
    Avatar von Tigerkroete
    Tigerkroete ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Anscheinden denke ich viel zu kompliziert.
    Habe ich das jetzt so richtig verstanden, dass es nach meiner Weise zwar geht, aber es zu Rundungsfehlern kommt, wenn ich durch den Befehl DTR den Wert nicht real mache?

    Bin grad ganz durcheinander. Wenn mein Datenwort erstmal im Hex-Format vorliegt, dann darf ich doch nicht einfach durch 100 (dezimal) teilen?!

    Sorry, aber kriegs nicht ganz auf die Reihe.

  5. #5
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    OK, ich habe auch nicht richtig hingeschaut

    Angenommen Bediener gibt 2% Soll vor

    2 / 100 = 0 (da INT)

    Also besser in REAL rechnen.

    Ob du in HEX oder nicht rechnest, gibst du ja vor Bsp. W#16#12 = HEX


    pt
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  6. #6
    Avatar von Tigerkroete
    Tigerkroete ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok ich gebe es vor, aber es würde so oder so richtig gerechnet?

    Und noch eine dumme Frage:
    Was muss ich statt W#16#2 eingeben, damit ich dezimal rechne?

    Vielen Dank,
    Tigerkroete

  7. #7
    Registriert seit
    07.05.2004
    Ort
    Campbelltown
    Beiträge
    2.437
    Danke
    131
    Erhielt 276 Danke für 86 Beiträge

    Standard

    2 bei INT
    L2 bei DINT
    2.0 bei REAL

    Ansonsten wirst du ja nicht zwischen den Zahlensystemen rumspringen wollen, oder?
    Gegen Schwachsinn, Schwachköpfe und armselige Trittbrettfahrer kann man nicht argumentieren.

    Gott sieht alles, auch Signaturen in Geheimschrift,,... aber er petzt nicht.

  8. #8
    Avatar von Tigerkroete
    Tigerkroete ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Was würdest Du mir denn Raten? Momentan stehen meine Datenwörter aud "Word". Was soll ich für diesen Fall am ehesten benutzen?

    Vielen Dank,
    Tigerkroete

  9. #9
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    das musst du schon selbst entscheiden. kommt drauf an wie genau du das haben willst. vorteil bei real wäre, dass der bediener auch 2,5% eingeben könnte.

    wenn du mit int arbeitest, multiplzierst du den wert mit 276. das ist eine abweichung von 0,174%

    L wert
    L 276
    *I
    T PAW

    für real, so wie msb das geschrieben hat
    Geändert von volker (21.06.2006 um 18:34 Uhr)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  10. #10
    Avatar von Tigerkroete
    Tigerkroete ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Vielen Dank

Ähnliche Themen

  1. Normierung mit FC 105
    Von uz_ohio im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 12:28
  2. Datenwörter bei S7 200 verwalten
    Von Schnacka im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.2008, 09:45
  3. Datenwörter vergleichen?
    Von online im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 14:23
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.10.2005, 09:09
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.07.2005, 23:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •