Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Maschine muss abschalten, wenn Getriebe klemmt.

  1. #11
    Registriert seit
    02.02.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    429
    Danke
    16
    Erhielt 28 Danke für 22 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Tigerkroete
    ich würde das Problem am liebsten programmtechnisch lösen.
    Hallo,
    also, wenn gerade kein Verdrahter zur Hand ist, und der Weggeber sowieso angebaut.. ich auch.
    mfG Werner
    Hoch lebe die Suchfunktion!
    Zitieren Zitieren Ich auch  

  2. #12
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    wie hast du die fm parametriert? endlos oder einmalig zählen.

    so wie du das machst, manipulierst du die wahre istposition bzw du kennst die wahre position nur durch rechnen.
    imho keine gute lösung

    ich würde das so machen.
    bei bedarf würde ich den referenzpunkt anfahren.
    im prog würde ich mit der istposition und einem vergleicher auf die sollposition (einstellbar) arbeiten um festzustellen ob die gewünschte pos erreicht ist.
    Geändert von volker (04.07.2006 um 17:22 Uhr)
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #13
    Avatar von Tigerkroete
    Tigerkroete ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hmmm, ich hatte mir die Entscheidung nicht leicht gemacht, nun machst Du mir wieder ein schlechtes Gewissen . Ich weiß, dass meine Lösung Pfusch ist, aber....O.K. Du hast recht. Das muss ich ändern.

    Soll ich das so machen?:
    Beim erreichen des Initiators fährt der Motor den vom Bediener eingegebenen Wert an. Der Zählwert wird normiert als Abstand in mm am TP ausgegeben. Wenn ich nun z.B. den 5mm-Button-aufwärts drücke (heißt wieder in Richtung des Initiators), dann Lade ich mir den Istwert in ein Datenwort, ziehe 5mm ab und lade diesen Wert als Sollwert in ein anderes Datenwort.
    Nun habe ich folgendes Problem, was aber denke ich kaum schlimm ist, da es ja nicht superpräzise sein muss:
    Ich kann ja nicht ==I abfragen, da ich diese Abfrage ja im Programm mache und es gut möglich ist, dass meine FM schon ein, zwei Schritte weiter ist, wenn mein Zyklus wieder an der passenden Stelle ist.
    Also sehe ich das doch richtig, dass ich jeweils nach Fahrtrichtung >=I bzw.<=I abfragen muss?.


    MfG,
    Tigerkroete

  4. #14
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tigerkroete
    dass meine Lösung Pfusch ist, aber....O.K. Du hast recht. Das muss ich ändern.
    nicht unbedingt pfusch. aber eben auch nicht gut.
    das sind alles so sachen, die kommen mit der zeit.
    aber du gibst dir , so wie ich das beurteilen kann, viel mühe.
    und sowas soll ja auch belohnt werden.

    Soll ich das so machen?:
    >>Beim erreichen des Initiators fährt der Motor den vom Bediener eingegebenen Wert an.

    das muss nicht jedesmal passieren. mach dafür eine taste am tp 'antrieb referenzieren'. damit fährst du den ini an und setzt den zählwert auf 1000 (siehe weiter oben warum)

    nun hast du deine absolute pos in z.b. dbd 100

    >>Der Zählwert wird normiert als Abstand in mm am TP ausgegeben. Wenn ich nun z.B. den 5mm-Button-aufwärts drücke (heißt wieder in Richtung des Initiators), dann Lade ich mir den Istwert in ein Datenwort, ziehe 5mm ab und lade diesen Wert als Sollwert in ein anderes Datenwort.

    nicht ganz. drückt der bediener + oder - änderst du direkt den sollwert (nicht vom istwert abhängig machen. mit der zeit verschleifst du den sollwert immer mehr). z.b. dbd 104
    ich weiss ja nicht wie du das im tp gemacht hast (funktion: wert+; wert- ?) eine direkte pos-angabe wäre jetzt aber auch möglich. evtl sogar besser. das kann der mann an der maschine viel leichter nachvollziehen.

    >>Ich kann ja nicht ==I abfragen, da ich diese Abfrage ja im Programm mache und es gut möglich ist, dass meine FM schon ein, zwei Schritte weiter ist, wenn mein Zyklus wieder an der passenden Stelle ist.
    Also sehe ich das doch richtig, dass ich jeweils nach Fahrtrichtung >=I bzw.<=I abfragen muss?.

    das ist korrekt. abhängig davon in welche richtung du fahren musst, weisst du ja ob du auf >= oder <= abfragen musst. evtl musst du sowieso vorher abschalten, da der antrieb nachlaufen könnte. (dann eine konstante addieren bzw subtrahieren (am besten in einem dbd festlegen so kannst du das schnell immer wieder anpassen))
    eine alternative wäre ein fenster zu programmieren. also: soll= 100 pos_ok = wenn ist zwischen 101 und 99 liegt.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #15
    Avatar von Tigerkroete
    Tigerkroete ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Eine direkte Positionsangabe ist in meinem Fall nicht gut, da bei einer Fehlangabe, im Betrieb viel Material aus der Maschine fällt, deswegen sollen nur kleine Schritte betätigt werden können.

    Hab vielen Dank Volker für Deine Hilfe!
    Wünsche Dir und allen anderen einen schönen Fußballabend!!!

  6. #16
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.862
    Danke
    78
    Erhielt 805 Danke für 548 Beiträge

    Standard

    >>Eine direkte Positionsangabe ist in meinem Fall nicht gut, da bei einer Fehlangabe, im Betrieb viel Material aus der Maschine fällt, deswegen sollen nur kleine Schritte betätigt werden können.

    aber der bediener kann doch mehrfach die + - taste drücken. das hätte das selbe ergebnis.
    ist aber nicht wirklich relevant wie man das realisiert.

    >>Wünsche Dir und allen anderen einen schönen Fußballabend!!!
    Tja. schönen abend hatten wir. leider nicht so erfolgreich wie gehofft.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  7. #17
    Avatar von Tigerkroete
    Tigerkroete ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    <<aber der bediener kann doch mehrfach die + - taste drücken. das hätte das selbe ergebnis.>>
    Das stimmt natürlich, aber wenn man versehentlich einmal +5mm zuviel drückt, wäre das nicht so fatal, wie eine Falscheingabe von z.B. 110mm Abstand auf 190mm. Natürlich ist Deine Variante einfach eleganter, bei richtiger Bedienung auch viel praktischer. Vielleicht mache ich es doch so. Bei einer Falschbedienung wäre es ja nicht meine Schuld .

    Tja das Fußballspiel war enttäuschend, aber trotzdem freue ich mich, dass wir so viele spannende Spiele erleben durften.

    Gruß,
    Tigerkroete

  8. #18
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hallo, villleicht ist es hilfreich.
    Ich habe vor kurzen eine Inkrementalgeber auswertung programmiert.
    Die Inkremnte in einen DB absgespiechert und alle 0,2 Sekunden den aktuellen Wert mit den alten verglichen. War da eien Differenz von 5 Inkrementen gab es eine Fehlermeldung (Klemmen)

    Grüsse

  9. #19
    Avatar von Tigerkroete
    Tigerkroete ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Maxi. Vielen Dank für Deine Antwort.

Ähnliche Themen

  1. Not Aus; Muss oder muss nicht
    Von Manfred Stangl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.04.2010, 17:41
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.11.2009, 19:12
  3. Wie sicher muss eine Maschine sein.
    Von jabba im Forum Stammtisch
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 21:37
  4. SPS Programmierung Resolver Getriebe
    Von umit im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 15:03
  5. Zwei Asyngronmotoren mit Getriebe Gleichlauf
    Von Sinnack im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 13:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •