Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Anbindung von (Fremd) Fördertechnik an die SPS

  1. #1
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    am Dienstag muß ich eine Anlage in betrieb nehmen,
    muß eine Fremd Fördertechnik an meine SPS anbinden,
    2 Möglichkeiten kommen in Frage,
    direkt verbindungsgebunden an meine SPS, dann kann ich die Peripherie
    direkt ansprechen,
    Oder Sie binden sich über Profibus ran, dann kann ich mit FC1 (DP send) und FC 2 (DP receive) meine Daten senden und empfangen.

    Welche Hardwareeinstellung muß ich vornehmen, brauche ich einen DP-Koppler und ein CP?
    Zitieren Zitieren Anbindung von (Fremd) Fördertechnik an die SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    was für cpu's ?
    wenn die fremdanlage als slave laufen kann brauchst du keinen koppler.

    u.u. kommt auch eine mpi-kopplung in betracht
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  3. #3
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    30
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi Volker,

    wir haben eine 318-2 DP,
    ich weiß noch nicht, wie der Kunde die Anbindung machen will,
    nehme an, über Profibus.
    Wenn's über Profibus ist, muß ich doch in der Hardwarekonfiguration
    einen Teilnehmer deklarieren?
    Zitieren Zitieren Anbindung  

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    dp-konfig
    na klar musst du das deklarieren.

    es gibt mehrere möglichkeiten

    1.
    ist deine cpu ein master der slaves hat?
    ist die andere cpu auch ein master mit slaves?

    dann brauchst du einen dp-koppler
    (oder mpi kopplung)


    2.
    wenn 1 master reicht, binde 'deine'/'die fremde station' als slave ein.
    der datenaustausch erfolgt über die in der hw-config definierten vars
    fc1/2 werden nicht benötigt.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Kommunikation über Ethernet mit Fremd PC
    Von -Melanie- im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 13:28
  2. sichere Geschwindigkeit von Fördertechnik
    Von demerzel im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 05:21
  3. Verhältnisrechnung für Fördertechnik
    Von Waelder im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.12.2008, 23:08
  4. Fremd Application starten
    Von Farinin im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 13:43
  5. Fördertechnik
    Von mitchih im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2008, 20:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •