Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Programm zum Testen der Funktion einer MMC/MC AWL-Programm

  1. #1
    Registriert seit
    04.09.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    32
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen Leute

    ich hab folgendes Problem, und zwar muss ich ein paar Memory Cards testen ob sie ihre funktion voll erfuellen. Daher hab ich ein kleines AWL-Programmchen geschrieben indem ich einen Taktmerker gesetzt habe und ihn abfrage siehe Bild. Das ganze läuft über eine 1513-1pn und über TIA V15. Jetzt zu meiner Frage: Hattet ihr noch Ideen wie ich die funktionalitaet noch besser testen koennte?

    MFG
    Milka
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Zitieren Zitieren Programm zum Testen der Funktion einer MMC/MC AWL-Programm  

  2. #2
    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    3.882
    Danke
    970
    Erhielt 702 Danke für 573 Beiträge

    Standard

    d.h. Du willst billigere nicht Siemens Karten testen?
    Das wird sicherlich ne Frage der Langzeithaltbarkeit. Also wuerde ich zyklisch Daten auf die Karte schreiben und schauen welche am laengsten haelt. Kann aber dauern bis die kaputt gehen...
    Geändert von ducati (15.04.2018 um 08:37 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    12.754
    Danke
    1.038
    Erhielt 3.753 Danke für 3.031 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Milka Beitrag anzeigen
    und zwar muss ich ein paar Memory Cards testen ob sie ihre funktion voll erfuellen. Daher hab ich ein kleines AWL-Programmchen geschrieben indem ich einen Taktmerker gesetzt habe und ihn abfrage siehe Bild.
    Was hat Dein AWL-Code mit dem Test einer Memory Card auf "volle Funktion" zu tun??
    Da testest Du ja lediglich ob ein auf der Memory Card befindliches Programm in den Arbeitsspeicher der CPU geladen wird und abgearbeitet wird.

    Was genau willst Du denn testen?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  4. #4
    Registriert seit
    04.09.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    32
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Was hat Dein AWL-Code mit dem Test einer Memory Card auf "volle Funktion" zu tun??
    Da testest Du ja lediglich ob ein auf der Memory Card befindliches Programm in den Arbeitsspeicher der CPU geladen wird und abgearbeitet wird.

    Was genau willst Du denn testen?

    Harald
    Ich will einfach nur die MMC so testen sodass ich einen Fehler in der MMC ausschließen kann. Und ich sollte vielleicht dazu erwaehnen das ich ein "Newbie" bin allgemein im SPS-Bereich :/

  5. #5
    Registriert seit
    04.09.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    32
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    d.h. Du willst billigere nicht Siemens Karten testen?
    Das wird sicherlich ne Frage der Langzeithaltbarkeit. Also wuerde ich zyklisch Daten auf die Karte schreiben und schauen welche am laengsten haelt. Kann aber dauern bis die kaputt gehen...
    Also du meinst ich soll Daten draufspielen und wieder loeschen lassen? Wie genau wuerde das aussehen im Code?

  6. #6
    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    3.882
    Danke
    970
    Erhielt 702 Danke für 573 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Milka Beitrag anzeigen
    Und ich sollte vielleicht dazu erwaehnen das ich ein "Newbie" bin allgemein im SPS-Bereich :/
    OK, also Grundlagen gibts z.B. hier:

    https://w3.siemens.com/mcms/sce/de/f...n/default.aspx

    zu den MMC:

    1. ich würd nur Siemens Karten verwenden, alles andere ist Gebastel
    2. ich würde für Produktivanlagen nur NEUE Siemens Karten verwenden, alles andere ist Gebastel
    3. Wenn Du unbedingt die SMC testen willst, dann mach Dir zuerst mal Gedanken was Du genau und warum testen willst.
    4. zu Deinem Code: normalerweise schreibt man ein Byte nicht in ein Wort und wenn Du Worte verwendest dann sollten die bei geraden Adressen beginnen.

    Gruß.

  7. #7
    Registriert seit
    04.09.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    32
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ducati Beitrag anzeigen
    OK, also Grundlagen gibts z.B. hier:

    https://w3.siemens.com/mcms/sce/de/f...n/default.aspx

    zu den MMC:

    1. ich würd nur Siemens Karten verwenden, alles andere ist Gebastel
    2. ich würde für Produktivanlagen nur NEUE Siemens Karten verwenden, alles andere ist Gebastel
    3. Wenn Du unbedingt die SMC testen willst, dann mach Dir zuerst mal Gedanken was Du genau und warum testen willst.
    4. zu Deinem Code: normalerweise schreibt man ein Byte nicht in ein Wort und wenn Du Worte verwendest dann sollten die bei geraden Adressen beginnen.

    Gruß.
    Moin,

    ich haette mir vielleicht auch ueberlegt den Ladespeicher und den Arbeitsspeicher voll zu machen und dann zu schauen ob alles noch zuverlaessig laeuft. Hab es in Byte umgeaendert btw.

    Gruß

  8. #8
    Registriert seit
    23.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    12.754
    Danke
    1.038
    Erhielt 3.753 Danke für 3.031 Beiträge

    Standard

    Wenn ich testen wollte, ob eine Memory Card noch verwendbar ist, dann würde ich sie in die CPU stecken und mit Programmbausteinen und DBs soweit voll-laden wie der Arbeitsspeicher der CPU aufnehmen kann. Falls die CPU das kann noch RAM-nach-ROM-kopieren und Urlöschen testen. Mehr kann und muß man nicht prüfen.

    PS: Falls die CPU READ_DBL und WRIT_DBL kann, dann könnte man ein zyklisches Lesen und Schreiben der Memory Card programmieren. Doch das ist eventuell gefährlich für die Memory Card und liefert vermutlich auch keine weiteren Erkenntnisse.

    Harald
    Geändert von PN/DP (16.04.2018 um 19:37 Uhr)
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #9
    Registriert seit
    22.11.2006
    Ort
    CH
    Beiträge
    3.974
    Danke
    855
    Erhielt 742 Danke für 555 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen

    PS: Falls die CPU READ_DBL und WRIT_DBL kann, dann könnte man ein zyklisches Lesen und Schreiben der Memory Card programmieren. Doch das ist eventuell gefährlich für die Memory Card und liefert vermutlich auch keine weiteren Erkenntnisse.

    Harald
    damit erfährt man ja auch nur ob die Karte noch voll beschrieben werden kann und noch voll ausgelesen werden kann. Niemals kann man erfahren wie oft sie noch beschrieben werden kann wenn die karte dafür keinen internen diagnosealgoritmus hat.
    kann genau so sein dass der testschreibzugriff ihr letzter war den sie zulässt.

    Grundsätzlich mehr erfahren als beim laden irgendeines Programms auf die Karte und in CPU stecken wird man nicht.
    Allenfalls macht es sinn bei einer neuen Karte wenn man writ_DBL excessiv nutzt (machich z.b.), diese Zugriffe irgendwo zu zählen um die alterung der Karte zu erfassen und ggft bei einem Wartungsauftrag diese dann tauschen zu lassen.

  10. #10
    Registriert seit
    04.09.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    32
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Wenn ich testen wollte, ob eine Memory Card noch verwendbar ist, dann würde ich sie in die CPU stecken und mit Programmbausteinen und DBs soweit voll-laden wie der Arbeitsspeicher der CPU aufnehmen kann. Falls die CPU das kann noch RAM-nach-ROM-kopieren und Urlöschen testen. Mehr kann und muß man nicht prüfen.

    PS: Falls die CPU READ_DBL und WRIT_DBL kann, dann könnte man ein zyklisches Lesen und Schreiben der Memory Card programmieren. Doch das ist eventuell gefährlich für die Memory Card und liefert vermutlich auch keine weiteren Erkenntnisse.

    Harald
    Werd ich probieren

    mfg

Ähnliche Themen

  1. TIA SCL Programm testen
    Von siegener19 im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.01.2018, 19:49
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.10.2015, 17:05
  3. Step 7 Fehler(Zeigerfehler?)in AWL Programm, Hilfe zum Ereignis 2x25
    Von RiseOfTheNorthstar im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 04:12
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 20:42
  5. Programm / Quellcode zum erzeugen einer Verküpfung
    Von volker im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 00:43

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •