Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wie sorge ich am besten für eine Abschaltung meiner Ausgänge?

  1. #1
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich programmiere gerade meine erste Anlage. Dort gibt es drei Betriebsarten: Handbetrieb, Automatik_1 und Automatik_2.
    Dazu habe ich eine Frage, folgendes Szenario:

    Ich habe im Automatikbetrieb_1 den Merker M0.0 auf "1", welcher wiederum in meiner Ausgangsansteuerung den Ausgang A0.0 setzt. Nun schalte ich von Automatikbetrieb_1 in einen anderen Betrieb. Falls dort nicht der besagte Merker vorkommt, weil ich z.B. den Ausgang in dieser Betriebsart garnicht benötige, wir er niemals zurückgesetzt und mein Ausgang läuft immer. Wie verhindert man das in der Praxis?

    Mir fallen nun zwei Dinge ein:
    1.: Wenn ich eine Betriebsart verlasse, wird in der Hauptfunktion, die immer durchlaufen wird, ein Flankenmerker gesetzt, der entweder eine Funktion aufruft oder einen Sprung bewirkt an welcher Stelle erstmal grundsätzlich alle Merker, die auf Ausgänge gehen, zurückgesetzt werden.

    2.: In der Ausgangsansteuerung frage ich nicht nur den Merker ab, sondern Und-Verknüpfe ihn auch mit seiner Betriebsart.

    Wie sollte man sowas lösen?

    Danke und Gruß,
    Tigerkroete
    Zitieren Zitieren Wie sorge ich am besten für eine Abschaltung meiner Ausgänge?  

  2. #2
    Registriert seit
    20.12.2003
    Ort
    Obrigheim
    Beiträge
    420
    Danke
    31
    Erhielt 31 Danke für 27 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich würde die drei Betriebsarten gegeneinander Verriegeln.

    u BA1
    unBA2
    unBA3
    = BA1

    oder so.

    So habe ich es bei einem Programm gemacht in dem ich drei Betriebsarten habe.


    MFG

    Robert

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.227
    Danke
    534
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Eher so:

    U M0.0
    U BA 1
    = A0.0

    BA 1, 2 ... X sind natürlich gegeneinander verriegelt, so daß immer nur eine Betriebsart aktiv ist. Die Progammteile in denen die Ausgänge geschaltet werden nicht umspringen, sondern immer durchlaufen!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    bin mir nicht sicher, ob ich deine audführung richtig interpretiere.
    es scheint mir so, das du deine verschiedenen betriebsarten nur 'bedingt' bearbeitest.
    das ist imho keine gute lösung.

    ich progge für jede betriebsart eine allgemeine freigabe.
    sollte diese freigabe fehlen, werden alle schritte der entsprechenden kette zurückgesetzt (bedingt; kommt natürlich auf die anwendung an)

    solltest du mehrere ketten haben, die den gleiche a steuern, sollte in den ketten die entsprechende freigabe verknüpft sein.
    in der ausgangsebene werden die 'koppelmerker' auf den a gelegt.
    (um das mal ganz grob zu beschreiben)
    freigaben die den a direkt betreffen schreibe ich meist direkt zu a.
    z.b. bei einem motor der motorschutz.

    grobes beispiel:
    (
    o m10.0 //s1.1 motor ba1 ein
    o m20.0 //s2.1 motor ba2 ein
    o m30.0 //s3.1 motor ba3 ein
    )
    u e 1.0 //mms motor
    = a 1.0
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  5. #5
    Avatar von Tigerkroete
    Tigerkroete ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.05.2006
    Beiträge
    245
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    O.K., vielen Dank für die Tipps.
    Gruß,
    Tigerkroete

Ähnliche Themen

  1. Wie kommuniziere ich mit meiner 810 T GA2
    Von Matzevr6 im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.08.2010, 15:51
  2. Abschaltung von SPS-Baugruppen
    Von rostiger Nagel im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 25.11.2009, 19:34
  3. Auflösung meiner SPS-Teile....
    Von rolly009 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.10.2009, 21:39
  4. Prob. mit meiner Schrittkette
    Von Klappi im Forum Simatic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 09.11.2008, 21:36
  5. Unterstützung meiner Studienarbeit
    Von Unregistriert2 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.05.2006, 15:21

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •