Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Regelung mit Start und Stopwert

  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2006
    Beiträge
    212
    Danke
    33
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi Jungs!

    Ich häng hier mal richtig böse:

    Ich hab einen FU, mit dem ich auf einen O2-Wert (Sauerstoff) regeln muss. Nun reicht die Leistung mit diesem einen FU nicht aus (bringt zu wenig Luft und damit zu wenig Sauerstoff) und es wir ein zweites Luftgebläse dazugeschalten. Dieses Gebläse wird allerdings nicht geregelt, es wird direkt mit dem Netzschütz geschalten.
    Mein Problem dabei wird sein, dass der Regler beim Zuschalten des 2. nicht schnell genug die Leistung des FU-Gebläses zurücknehmen wird, da ich die Regelung ja sehr, sehr, sehr langsam laufen lassen muss. Eine Luftregelung muss man ja schon langsam laufen lassen, aber ich muss auch noch den O2_Gehalt in der Luft beachten!
    Und der ist träge...

    Dasselbe gilt andersrum beim Abschalten des 2. Gebläses:
    Der FU wird auch hier zu langsam sein.

    Frage: Meint Ihr, ich sollt in dem moment beim Umschalten den I-Anteil sehr klein wählen, damit der Regler schneller wird?
    Oder gibt es da eine Möglichkeit, einen Start- und eine Stopwert einzugeben, z.B. 20% beim Zuschalten und 95% beim Rückschalten...??

    ich arbeit hier mit dem FB 41 in einer CPU 315-2-DP

    kann ich da was am fb41 machen?

    bin bald für alle tips dankbar!!
    Gruß

    Jelly
    Zitieren Zitieren Regelung mit Start und Stopwert  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.414
    Danke
    451
    Erhielt 506 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo Jelly,

    Siemens hat für dich zwei Möglichkeiten vorbereitet:
    • Störgröße aufschalten, oder
    • I-Anteil initialisieren
    Wahrscheinlich ist es am einfachsten, mit der pos. bzw. negativen Flanke des zweiten Lüfters den I-Anteil auf 0% bzw. 100% zu initialisieren.


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Ganz anderer Ansatz, du hast einen Sauerstoffregler, i.O.
    dieser hat aber zunächst gar nichts mit dem FU zu tun.

    Gibt der Sauerstoffregler von 0-50% aus, läuft der FU mit diesem Sollwert (*2),
    gibt der Regler >50% aus wird der FU mit dem Sollwert (-50 * 2) gefahren + das Feste Gebläse eingeschaltet.

    Dazu natürlich ganz wichtig noch eine Hysterese von mehreren Minuten, wo das feste Gebläse zu bzw. weggeschalten wird.

    Da sich das nach einem typischen Kläranlagenanwendungsfall anhört, interessiert es ja auch nicht wenn dein Regler mal ein wenig "überschwingt".

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    07.03.2006
    Beiträge
    16
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ein anderer Ansatz ist:

    Mit dem ungeregelten Gebläse die Grundlast aufbringen, d.h die ganze Zeit laufen lassen und mit dem FU auf den geforderten O2 Wert ausregeln.

    Ob das bei dir funktionieren kann mußt du dann aber wissen. Kommt wohl drauf an wieviel das ungeregelte Gebläse bringt. Musst du bis auf 0%-Zufuhr runtergehen oder gibt es immer eine Mindestzuführmenge?


    vG
    Bluescreener
    Das Leben ist manchmal wie ein schlechtes Adventure-Game!
    Aber die Grafik ist VERDAMMT GUT!

  5. #5
    Registriert seit
    01.02.2006
    Beiträge
    212
    Danke
    33
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Bluescreener Beitrag anzeigen
    Ein anderer Ansatz ist:

    Mit dem ungeregelten Gebläse die Grundlast aufbringen, d.h die ganze Zeit laufen lassen und mit dem FU auf den geforderten O2 Wert ausregeln.

    Ob das bei dir funktionieren kann mußt du dann aber wissen. Kommt wohl drauf an wieviel das ungeregelte Gebläse bringt. Musst du bis auf 0%-Zufuhr runtergehen oder gibt es immer eine Mindestzuführmenge?


    vG
    Bluescreener
    Danke für die Tipps!

    Mit einem ungeregelten als STart wird wohl nicht gehen, die haben zu veil Power.. naja

    Ich werd jetz mal noch verschiedene Sachen testen. Vielleicht bekomm ich ja ne gute Lösung raus...

    Aber diese Woche bin ich leider woanders und kanns nicht testen.
    Gruß

    Jelly
    Zitieren Zitieren probieren  

  6. #6
    Registriert seit
    12.08.2006
    Beiträge
    67
    Danke
    0
    Erhielt 69 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    I-Anteil initialisieren ist eine gute Möglichkeit. Eine andere ist: letztes Stellsignal zwischenspeichern und nach dem Ausschalten den Regler auf Hand mit diesem Speicherwert als Sollwert, Reglerausgang zum Stellglied wegschalten. Nach dem Zuschalten :Stoßfreie Hand/Auto-Umschaltung mit letztem Stellsignal als Handsollwert. So macht der Regler genau da weiter wo er aufgehört hat.

    Funktioniert auch bei impulsweiser Unterbrechung eines Prozesses.

  7. #7
    Registriert seit
    01.02.2006
    Beiträge
    212
    Danke
    33
    Erhielt 6 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Aber ich will den Regler ja nicht abschalten, er muss nur sehr schnell reagieren beim Zuschalten der nächsten Stufe.

    Der Regler macht versucht erst einmal, z.B. 800m3/h zu leisten. brauch ich jetzt 900 m3/h muss ein 2, gebläse dazu, weil das 1. nur 850 kann.

    das 2. wird sofort zugeschalten und bringt locker weitere 800 m3/h. d.h. der regler muss in diesem moment sehr schnell sein.

    Danke schon mal für eure Antworten! ich muss jetzt einfach mal was ausprobieren.. geht aber noch 1-2 wochen...
    Gruß

    Jelly
    Zitieren Zitieren ?  

Ähnliche Themen

  1. NC-Start per RPC auslösen
    Von MMM im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.05.2012, 11:45
  2. SF bei CP-Start
    Von Ötzwurst im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 23:54
  3. Zufälliger Start
    Von Jericho im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.09.2008, 08:32
  4. Start Impuls
    Von magmaa im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 15:00
  5. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2004, 13:25

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •