Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: S7 24V Ausgänge auf 230V verbraucher

  1. #1
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    55
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    wer hat erfahrungen bzw. vorshlage wie ich mit den 24V ausgängen der S7 230V ansteuern kann?
    230V ausgangskarten fällt weg, da ich z.B. mit einem Ausgang einen Stromkreis 16A ansteuern will.
    schütze wäre zwar einfach aber ein angezogenes schütz auch strom verbraucht (sorry an alle elektoniker: arbeit) suche ich eine andere lösung.
    was ist mit optokpplern? gibt es welche mit 24V eingang und 230V ausgang und 16A belastung? und wie wie siehts mit der last dann aus es sollen theoretisch alle lasten ohmsche ind. kap. möglich sein.

    danke für eure vorschläge
    Zitieren Zitieren S7 24V Ausgänge auf 230V verbraucher  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Such mal bei dem Hersteller Deines Vertrauens nach elektronischen Schützen.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    55
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    elektonisches schütz?

  4. #4
    Registriert seit
    20.08.2003
    Beiträge
    275
    Danke
    38
    Erhielt 32 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    elektronisches Schütz = Halbleiterrelais oder Solid-State-Relais.....

    z.B.:http://www.reichelt.de/?SID=265BR4Da...RT=0;OFFSET=16

  5. #5
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    bzw. "elektronische Lastrelais"

    Das elektronische Lastrelais besitzt im Gegensatz zum Schütz keine beweglichen und damit verschleißenden Teile. Damit ist es dem Schütz in Bezug auf Leistung und Zuverlässigkeit in vielen Anwendungen überlegen.Auch bei hohen Frequenzen sind mehrere Millionen Schaltspiele möglich. Außerdem garantieren sie auch unter rauen Umgebungsbedingungen einenstörungsfreien Betrieb - beispielsweise bei Staub, Schmutz, Gasen oder Vibrationen.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  6. #6
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    da gibt´s tolle Sachen, wie z. B. elektr. Wendeschütze.

    Sind bestimmt von allen namhaften Herstellern zu empfehlen, aber von Phönix kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen, daß die ohne Probleme einzusetzen sind.

    MfG

  7. #7
    Registriert seit
    20.10.2004
    Beiträge
    650
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MacDeath Beitrag anzeigen
    hallo,
    schütze wäre zwar einfach aber ein angezogenes schütz auch strom verbraucht (sorry an alle elektoniker: arbeit) suche ich eine andere lösung.
    und auch mal nachgerechnet wieviel strom so ein schütz verbraucht ????

    und außerdem jedes ding das du einbaust wird strom verbrauchen

  8. #8
    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo MacDeath,
    Halbleiterschütze wären was wie schon geschrieben.
    Da du aber nicht genau weist was geschaltet wird, Induktivitäten, Kondensatoren, ... wird das schwierig.

    Ich würde dir trotz des Stromverbrauches ein Schütz empfehlen.
    Von Siemens gibt es Koppelschütze mit geringer Leistungsaufnahme (2,3W bei 24V bzw. 1,2W bei 17V)und großem Arbeitsbereich (17...30V).

    Gruß
    maier21

Ähnliche Themen

  1. Neu SICLOCK TM 230V
    Von Ligatschow im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 20:16
  2. Verschiedene Spannungen Netzteil- Akku- Verbraucher
    Von AlterEgo im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 19:49
  3. Zugentlastung ortsveränderlicher Verbraucher
    Von Heinz im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 00:07
  4. 230V LED´s
    Von Hitschkock im Forum Elektronik
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.08.2008, 23:56
  5. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 16:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •