Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 43

Thema: Keine Schmelzsicherungen

  1. #31
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    93
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Waldy
    beende diesen Leidensweg, und such Dir einen vernünftigen Chef(wenn es denn solche gibt) auch wenn der Arbeitsmarkt gerade nicht sprüht vor Stellen! Danach kanns Du besser schlafen, ich weiß wovon ich spreche!
    Ich musste auch schon eine Anlage ausliefern ohne prüfen zu dürfen da CHef meinte das macht doch heute eh keiner mehr. Gott sei dank , habe ich für nix unterschrieben. Naja doch meine von mir eingereichte Kündigung habe ich Unterschrieben

  2. #32
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi Falcon,
    Ok, dann beenden wir diese Diskussion und ich werde versuchen wieder was zu finden.

    " Danach kanns Du besser schlafen, ich weiß wovon ich spreche! " - diese Gefüll hast nicht du allene , glaub mir.

    Also, danke an alle für Beiträge, bis nächste mal

    gruß waldy

  3. #33
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Sag mal waldy, bist Du ganz ganz sicher, dass Du uns hier nicht ein wenig auf dem Arm nimmst?
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  4. #34
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Daumen runter

    Hallo,

    das Gefühl habe ich nicht.

    Schlimmer-ich denke hier ist ein "Billigheimer" oder
    ein "Seelenverkäufer" am Werk-meine Lohnunternehmer mit 4€ Stundenlohn.
    Ist mal eine Annnahme.

    Ich selber halte von solchen Firmen !


    Sollte hier aber ein "normaler" Handwerksbetrieb mitmischen, ist nur zu hoffen, daß sich dieser bald in den ewigen Jagdgründen der Insolvenz begibt.

    @waldy
    Du bist uns noch eine Antwort schuldig:
    IN WELCHER BRANCHE MACHT MAN SOLCH EINEN MURKS?????
    Nenn keinen Namen, nur die Branche

    Grüsse
    Christian

  5. #35
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PeterEF Beitrag anzeigen
    Sag mal waldy, bist Du ganz ganz sicher, dass Du uns hier nicht ein wenig auf dem Arm nimmst?
    Das wäre das kleinere Übel.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  6. #36
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Also habe zwar noch keine Monsteranlagen gehabt, aber schon in der Ausbildungszeit mich geweigert was in Betrieb zu nehmen, was mir nicht sicher vorkam. Z.B. auf ein 30m langes 5*1,5mm² mal so " notlösungsmäßige 63A NH´s. War zwar nach dem einwand immernoch zu hoch mit 35A, aber wenigstens hätte sich das Provisorium nicht so hoch dauerbelasten gelassen, mal von ab das der Kurzschlussstrom auch kleiner gewesen wär.
    Als Elektriker (welche Richtung auch immer) steht man so schon mit dem einen Fuß im Knast und mit dem Anderen im Grab.
    Lieber mit plausiebler Begründung geweigert und eine Kündigung eingefangen, als das die Gebäude evtl noch mit Personenschaden abfackeln unds heißt... neh ich hab nur gesagt schmelzsicherungslos, aber nicht unabgesichert.
    Für die Motorleitungen und der Motor weil bestimmt kleinerer Querschnitt als zuleitung zum Schaltschrank wenn nicht 24V oder Trenntrafo dann aber mindestens Motorschutzschalter. Daher ja auch die Zitierung aus dem Moeller Schaltungsbuch.
    Die Zuleitung zur UV/Schaltschrank dafür ist dann wiederum der Kunde bzw das Andere beauftragte Unternehmen verantwortlich. Wie schon geschrieben DU gibst an welcher Strom und Spannungsabfall die Anlage braucht, dann muß er entsprechend die Zuleitung absichern.
    *nachtrag* ABER die Abgangsleitungen zu den Motoren würd ich nicht ohne zumindest einen Motorschutzschalter, kein Relaise, absichern.
    gibt dein Chef für diese Anlage seine Unterschrift oder wer? Weil wenn selber ok, aber dann würd ich mich mindestens schriftlich Absichern, das bedenken an die Betriebssicherheit bestanden, weil wenn wiedererwartend was passiert bist DU nacher der der die Zeche zahlen darf, dann kramt er deine ersten Pläne raus und sagt ich habs so genehmigt. Ohne Zeugen stehst du dann glaub nimmer gut da. Leichtsinn ist/war mein 2.Name aber das zu hoch gepokert und zu hohes Risiko. Die Anlage läuft vielleicht 10 Jahre fehlerfrei, keiner kann sich mehr an die Sicherheitsbedenken erinnern nur an den der sie geplant und gebaut hat. *nachtragende*
    Geändert von nade (27.03.2007 um 21:36 Uhr)
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  7. #37
    Avatar von waldy
    waldy ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.10.2003
    Beiträge
    1.425
    Danke
    297
    Erhielt 104 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Hi,

    " @waldy
    Du bist uns noch eine Antwort schuldig:
    IN WELCHER BRANCHE MACHT MAN SOLCH EINEN MURKS?????
    Nenn keinen Namen, nur die Branche " - sagen wir so, Heizung-Luftungs-Regelung.

    Meine Chef baut Steuerung für Heizung und Luftug für Gebäude.

    Obwohl ich arbeite nur auf Basis 400 eur, aber ich muss dafür Schaltplan erstellen, Schaltschrank bauen und bei Kunde einbauen und in Betrieb nehmen.

    gruß waldy

  8. #38
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von waldy Beitrag anzeigen
    Hi,

    " @waldy
    Du bist uns noch eine Antwort schuldig:
    IN WELCHER BRANCHE MACHT MAN SOLCH EINEN MURKS?????
    Nenn keinen Namen, nur die Branche " - sagen wir so, Heizung-Luftungs-Regelung.

    Meine Chef baut Steuerung für Heizung und Luftug für Gebäude.

    Obwohl ich arbeite nur auf Basis 400 eur, aber ich muss dafür Schaltplan erstellen, Schaltschrank bauen und bei Kunde einbauen und in Betrieb nehmen.

    gruß waldy
    Das sind die Firmen die man Preislich nicht schlagen kann ;o(
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu zotos für den nützlichen Beitrag:

    Unregistrierter gast (28.03.2007)

  10. #39
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.726
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    @cmm
    Das zeigt mir das du noch nie eine HLK-Anlage gesehen hast.
    Ich will jetzt nicht soweit gehen das die unvorschriftsmäßig wären,
    aber abgesehen von der schweineteuren Regelungstechnik, die
    sich meistens Firmen ala Kieback + Peter, Landis + Staefa (Siemens), Johnson usw.
    einheimsen ist der Rest im Regelfall ziemlich billig gebaut und ausgeführt.
    Man könnte auch sagen eingespart was nicht ums verrecken sein muß.

    Das ist jetzt mal ein besonders extremer Vertreter aus dieser Branche.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  11. #40
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.205
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bzw. warscheinlich nur knapp verfehlt, aber der Cheff so ein schmieriger Bolzen ist, das er die "dicke" Kohle einfährt auf kosten der Betriebssicherheit, der Löhne, und der Arbeitssicherheit.
    Es lebe Neuw Deumerika. Also wenn die Anlage für China ist oki mach, aber für Kunden der sie hier Verbaut un in Betrieb nehmen will... lass es.. ein Ackermann veruntreut Millionen, aber DU als "Pöpel auf der Straße" bekommt RAF´ler Strafen, wenn was passiert.

    [ironie]Schlag ihm doch mal vor an einem Heizkessel an Thermostaten einzusparen... passieren tut da eh nie was... wofür Überthemeraturabschaltung...[/ironie]
    Geändert von nade (27.03.2007 um 23:13 Uhr) Grund: zotos hat recht eh wirklich noch der kessel von einer 500kw heizanlage hochgeht *gg*
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  12. Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu nade für den nützlichen Beitrag:

    Unregistrierter gast (28.03.2007),zotos (27.03.2007)

Ähnliche Themen

  1. Schmelzsicherungen Betriebsklasse gL
    Von Bernd2200 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2009, 11:24
  2. SFB 4 keine Funktion
    Von L.T. im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2008, 19:56
  3. Keine Verbindung zu CPU 222
    Von chrisi01 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.2007, 22:12
  4. keine verbindung zu S5
    Von kpeter im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 20:42
  5. CPU 313-C keine Verbindung PG <-> AG
    Von godi im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.01.2006, 01:24

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •