Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Zwei Not Aus kreise miteinander verbinden.

  1. #1
    Registriert seit
    12.06.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    folgendes Problem:

    Wir haben zwei Maschinen, die autark arbeiten und jede hat einen eigenen Not Aus-Kreis (mehrere Not Aus Taster an einem PNOZ). Soweit so gut. Nun sollen aber beide Maschinen miteinander verbunden werden und als eine "Tandemmaschine" laufen und die Not Aus Kreise sollen auch miteinander verbunden werden. Die Maschinen sollen aber bei Bedarf wieder als einzelne Maschinen laufen. Über einen Wahlschalter soll vorgewählt werden, ob die Maschinen getrennt oder zusammen arbeiten sollen.

    Hat jemand eine Idee wie man das realisieren kann?

    Gruss
    spskarl
    Zitieren Zitieren Zwei Not Aus kreise miteinander verbinden.  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spskarl Beitrag anzeigen
    Über einen Wahlschalter soll vorgewählt werden, ob die Maschinen getrennt oder zusammen arbeiten sollen.
    Bis du sicher, dass du in diesem Fall den Grundgedanken einer Not-Aus-Kette noch berücksichtigst ?
    Mir würde da als Lösung nur einfallen, dass du die Not-Aus-Schalter von Maschine 2 mit in den Kreis von Maschine 1 integrierst und den Ausgangskreis von PNOZ-1 (33:34 z.B.) in den Kreis von PNOZ-2 integrierst. PNOZ-2 must du dann selbst-quittierend machen. Eventuell kannst du das ja auch geschickt über eine Stecker - Dummy-Stecker - Lösung erreichen.

  3. #3
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    im Loch
    Beiträge
    56
    Danke
    6
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Ich persönlich halte die Dummy Stecker Alternative für eine saubere verständliche und sichere Lösung.
    Die dümmsten Programmierer haben die dicksten Programme.

  4. #4
    Registriert seit
    11.10.2005
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    401
    Danke
    158
    Erhielt 74 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hi,
    würde das mit einer Sicherheits-SPS lösen. Ich habe gute Erfahrungen gemacht mit jokab Pluto. Dann kannst du das auch über die Software lösen einfach programmieren.
    schau mal hier http://www.sps-forum.de/showthread.php?t=13829
    Aber ob es sinnvoll ist die Not-Aus Kreis einmal zusammen und einmal getrennt zuschalten ????
    Der Bediener muss sich schon darauf verlassen können was er abschaltet.


    HDD

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.264
    Danke
    537
    Erhielt 2.708 Danke für 1.957 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von HDD Beitrag anzeigen
    Aber ob es sinnvoll ist die Not-Aus Kreis einmal zusammen und einmal getrennt zuschalten ????
    Der Bediener muss sich schon darauf verlassen können was er abschaltet.


    HDD
    Ja, 100% Ack, ich halte es auch für problematisch, das überhaupt so zu machen, wegen der Bediener.
    Wenns denn aber sein muß, sollte man mal über je ein PNOZ-Multi von Pilz nachdenken, die gibts auch in einer kleinen preiswerten Version oder siehe HDD.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  6. #6
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.494
    Danke
    502
    Erhielt 1.145 Danke für 738 Beiträge

    Standard

    Wie ist den das wenn die Maschinen getrennt arbeiten ? Stehen sie dann auch zusammen oder wird eine weggefahren ?

    Wenn die Maschinen an der gleichen Stelle stehen bleibt hab ich höchste Bedenken was das Trennen bzw das Zusammenfassen der NotAus-Kreise angeht.

    Ich würde mich da mal an die Berufsgenossenschaft eures Vertrauens wenden
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  7. #7
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Oder,

    wenn man einen deffinierten Zugriff auf die Maschinen organisieren kann: Schlüsselschalter wie:

    http://www.civ.at/si01/mistura.htm

    Also wenn beide Maschinen getrennt laufen, dann werden die Schlüssel in der einen Art verrigelt, wenn die zusammenlaufen, dann in einer anderen.

    Wenn das was ist, dann kann ich mal 'malen', wie ich das meine..

    Greetz

  8. #8
    spskarl ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    12.06.2007
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    @Larry Laffer und TagebauCoder

    könntet Ihr mir bitte die Dummy Stecker methode näher erläutern?

    Danke
    spskarl

  9. #9
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.794
    Danke
    398
    Erhielt 2.417 Danke für 2.013 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von spskarl Beitrag anzeigen
    @... könntet Ihr mir bitte die Dummy Stecker methode näher erläutern ?
    Nun, du ziehst z.B. deinen NA-Kreis (alle Schalter) auf Klemme 1-2 (und 3-4 bei 2-Kreis). Nun nimmst du von deinem PNOZ die Eingänge (Y-weis-ich-nicht) auf die Klemmen 5-6 (und 7-8 bei 2-Kreis). Wenn du die andere Maschine mit dran hast, dann nutzt du diese Klemmen in der anderen Steuerung entsprechend meiner Beschreibung oben. Ansonsten machst du einen Dummy-Stecker, der innen Brücken hat von 1-5, 2-6, 3-7, 4-8. Damit hast du dann den NA-Kreis wieder in der eigentlichen Maschine.

    Ich kann mich trotz dieses Vorschlages der Einwänden insbesondere von HDD, Ralle und Lipperlandstern NICHT verschliessen. Es ist mehr sowas wie ne Not-Lösung ... Aber so kann man es m.E. vertreten ...

  10. #10
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    im Loch
    Beiträge
    56
    Danke
    6
    Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Nun, du ziehst z.B. deinen NA-Kreis (alle Schalter) auf Klemme 1-2 (und 3-4 bei 2-Kreis). Nun nimmst du von deinem PNOZ die Eingänge (Y-weis-ich-nicht) auf die Klemmen 5-6 (und 7-8 bei 2-Kreis). Wenn du die andere Maschine mit dran hast, dann nutzt du diese Klemmen in der anderen Steuerung entsprechend meiner Beschreibung oben. Ansonsten machst du einen Dummy-Stecker, der innen Brücken hat von 1-5, 2-6, 3-7, 4-8. Damit hast du dann den NA-Kreis wieder in der eigentlichen Maschine.

    Ich kann mich trotz dieses Vorschlages der Einwänden insbesondere von HDD, Ralle und Lipperlandstern NICHT verschliessen. Es ist mehr sowas wie ne Not-Lösung ... Aber so kann man es m.E. vertreten ...
    Genau so meinte ich das auch.

    Ist auch meines Erachtens die einzige halbwegs sichere Lösung. Es handelt sich ja immer hin um einen NOT-AUS.
    Die dümmsten Programmierer haben die dicksten Programme.

Ähnliche Themen

  1. zwei cpu verbinden
    Von Servernexus im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 15:28
  2. Zwei s7-1200 miteinander verbinden...
    Von c-teg74 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 19:56
  3. Heizungsregelung für zwei Kreise mit CX9010
    Von Wildsteve im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.12.2010, 08:12
  4. Zwei S5 sollen miteinander Kommunizieren
    Von Ram-Brand im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 17:04
  5. Zwei CPU´s verbinden (315 2DP)
    Von 1schilcher im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2007, 22:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •