Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: PNOZ Multi+ ms1P

  1. #1
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo ,

    hat einer Ahnung vom PNOZ-Multi mit der Option ms1P.
    Ich will damit den Not-Aus und eine Zweihand für die Freigabe eines Servomotors schalten.
    Über das Optionsmodul ms1P soll die Drehrichtung sicher überwacht werden, so das bei der Aufwärtsbewegung die Zwei-Hand wieder losgelassen werden kann.
    Hab schon mehrfach mit Pilz gesprochen, die sagten zwar müßte gehen,
    aber bei 2000,00€ mit Software und Hardware, ist mir das etwas wage.
    Zitieren Zitieren PNOZ Multi+ ms1P  

  2. #2
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.386
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wenn du dich bei pilz auf der homepage anmeldest, kannst du dir ne Demo der Soft runterladen.Dann kannst du ja mal nach ner 30Tage Lizenz (dort) fragen. Einen entsprechenden Drehzahlwächter vorrausgesetzt müsste das gehen. Mit Inis die Drehrichtung zu machen geht nicht.
    Thomas
    Geändert von thomass5 (03.07.2007 um 20:34 Uhr)

  3. #3
    Avatar von jabba
    jabba ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Hallo thomass5,

    genau das mit Ini´s zu machen hatte ich vor, und wurde auch von Pilz vorgeschlagen. Wenn ich das in der Software mache, ist aber noch nicht klar, wie lange z.B. es dauert bis man die Drehrichtung erkennt.
    Der Kunde will hier ca 0,8s sparen in die der Werker was anders machen kann, wenn ich dann 300ms brauche um die Drehrichtung zu erkenne, bleibt mir nicht viel gewinn.
    Da der Antrieb über einen Zahnriehmen geht, könnte ich da einen Inkrementalgeber anbauen, würde der denn nach Deiner Meinung gehen.

    Wichtig ist aber , ich muss nur die Richtung erkennen , daher reicht kein Drehzahlwächter.

  4. #4
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.386
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    wenn mir das noch richtig von der pilzschulung im Ohr ist geht das nur mit nem Drehzahlwächter und nicht mit Inis(oder war das ein noch nicht? das es mittlerweile geht?) müsste aber in der Doku zum Drehzahlmodul stehen(irgendwo auf cd).
    Ich werde morgen mal nachsehen.Und das ganze händisch programmieren?Weis nicht so recht wie das mit der Sicherheit ist.

    Thomas

  5. #5
    Avatar von jabba
    jabba ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Danke schon mal im vorraus,

    also bei dem Zusatzmodul ms1p steht das mit den Ini´s drin, auch genau wie die angeordnet sein müßen. Weiterhin ist das für Stillstand, Drehzahl und Drehrichtung bis Sil3.
    Da ich noch keins programmiert haben, bin ich natürlich unsicher dem Kunden zu sagen das es geht.

  6. #6
    Registriert seit
    05.10.2005
    Beiträge
    2.386
    Danke
    321
    Erhielt 298 Danke für 268 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    muß mich berichtigen zu den INIs:
    Zitat:
    Anforderungen an den Näherungsschalter
    • Es dürfen ausschließlich Näherungsschalter
    vom Typ "pnp" eingesetzt werden
    (Schließer, gegen Plus schaltend).
    • Die Näherungsschalter benötigen eine
    Versorgungsspannung von 24 V DC.
    • Die Näherungsschalter müssen so
    angebracht werden, dass mind. einer immer
    bedämpft ist (High-Signal führt).
    • Die Näherungsschalter müssen so versetzt
    angebracht werden, dass sich die aufgenommenen
    Signale überlappen.


    Modulbeschreibung
    Sicherheitseigenschaften:
    Das Erweiterungsmodul PNOZ ms1p/PNOZ
    ms2p erfüllt folgende Sicherheitsanforderungen:
    • Die Schaltung ist redundant mit Selbstüberwachung
    aufgebaut.
    • Die Sicherheitseinrichtung bleibt auch bei
    Ausfall eines Bauteils wirksam.
    Modulmerkmale:
    • Überwachung von 2 unabhängigen
    Achsen
    • Anschluss von
    - 2 Inkrementalgebern
    oder
    - 4 Näherungsschaltern (2 Näherungsschalter
    pro Achse)
    oder
    - 1 Inkrementalgeber auf Achse 1 und
    2 Näherungsschaltern auf Achse 2
    oder
    - 1 Inkrementalgeber auf Achse 2 und
    2 Näherungsschaltern auf Achse 1
    • Messgrößen:
    - Stillstand
    - Drehzahl (8 Werte einstellbar)
    - Drehrichtung
    • Achstypen, Gebertypen und Startart im
    PNOZmulti Configurator wählbar
    • Statusanzeigen für
    - Versorgungsspannung
    - Inkrementalgeber
    - Näherungsschalter
    - Achszustand, Stillstand und Drehzahlüberschreitung
    - Fehler am System
    • Anschlusstechnik Näherungsschalter:
    steckbare Klemmen, wahlweise mit
    Käfigzugfederanschluss oder
    Schraubanschluss
    • Anschlusstechnik Inkrementalgeber: RJ-
    45-Buchsenstecker
    • galvanische Trennung zwischen den
    Anschlüssen X1, X12 und X22
    • max. 4 Drehzahlwächter an das Basisgerät
    PNOZ m1p/PNOZ m2p anschließbar
    Funktionsbeschreibung
    Arbeitsweise:
    Der Drehzahlwächter PNOZ ms1p/PNOZ
    ms2p kann zwei Achsen unabhängig
    voneinander auf Stillstand, Drehzahl und
    Drehrichtung überwachen. Das PNOZ ms1p/
    PNOZ ms2p meldet den Status der überwachten
    Werte an das Basisgerät. Abhängig
    von der geladenen Sicherheitsschaltung
    können die Werte vom Basisgerät z. B. an
    einen Relaisausgang des Sicherheitssystems
    übergeben werden.
    Für die Aufnahme der Werte können
    Inkrementalgeber und/oder Näherungsschalter
    eingesetzt werden.
    Info! In der Online-Hilfe des PNOZmulti
    Configurators ist die Konfiguration des
    Drehzahlwächters PNOZ ms1p/PNOZ
    ms2p ausführlich beschrieben

    Thomas

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu thomass5 für den nützlichen Beitrag:

    jabba (06.07.2007)

  8. #7
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Werden nur 2 Inis eingesetzt, kann lediglich auf "Sichere Drehzahl" und "Sicherer Halt" abgefragt werden. Für "Sichere Drehrichtung" ist ein Inkrementalgeber notwendig.

    Ich selber habe schon Drehzahlwächter fürs PnozMulti eingesetzt (die 24V-Variante - ob das ms1p oder ms2p ist weiß ich nicht aus dem Kopf). Ich verwende 2 Inis und werte nur Sicherer Halt und Sichere Geschwindigkeit aus.

    Wie es mit Reaktionszeiten aussieht, kann ich Dir nicht genau beantworten, beim Einsatz von 2 Inis sind die Meldungen auf jeden Fall teilweise verzögert:
    - "Sichere Drehzahl überschritten" unverzögert
    - "Sichere Drehzahl ok" einige 100ms verzögert
    - "Sicherer Halt nicht ok" unverzögert
    - "Sicherer Halt" einige 100ms verzögert

    Dabei sei aber bemerkt, dass Zählfrequenzen von 5Hz und weniger abgefragt werden. Mit einem Inkrementalgeber sollte das Zeitverhalten auf jeden Fall besser werden.


    Vielleicht stellt sich das Problem aber gar nicht:
    Du müsstest klären, ob die Signale für "Sichere Drehrichtung" nicht im Stillstand auch auf "HIGH" sind - und nur weggehen, wenn sich die Achse in die Entgegengesetzte Richtung wegbewegt.

    Unterm Strich bleibt Dir wohl nur probieren - mit Hardware und Software leihweise von Pilz.


    mfg
    Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  9. #8
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von thomass5 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    muß mich berichtigen zu den INIs:
    Zitat:
    Anforderungen an den Näherungsschalter................

    Thomas
    Wozu das halbe Handbuch herauskopieren? Ein Verweis aufs Handbuch (Seite) bzw. auf die Onlinehilfe hätte auch gereicht!

    Fest steht auf jeden Fall, dass ich die tatsächliche Funktionsweise (und vor allem die Funktion der Einstellparameter) erst durch Tests herausgefunden habe. Die Onlinehilfe war auch nicht sehr Hilfreich dabei (vor allem zum Thema Verzögerungszeiten usw. steht da gar nix drin).

    Wurde als Gebertype im PnozMulti Configurator "2 Inis" gewählt, werden die Ausgänge für "Sichere Drehrichtung" am Schaltungselement deaktiviert und lassen sich nicht mehr nutzen.

    mfg
    Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  10. #9
    Avatar von jabba
    jabba ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Nochmals Danke euch zwei.

    Hab die Software mal ausprobiert, siehe Bild.
    Ich hab das Pilz eindeutig erklärt was gemacht werden soll,
    aber in der Software geht es definitiv nicht.

    Ist die Verschaltung so als Übersicht richtig?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von jabba (03.07.2007 um 22:37 Uhr)

  11. #10
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 178 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Ich hab das Pilz eindeutig erklärt was gemacht werden soll, aber in der Software geht es definitiv nicht.
    was geht da nicht?
    Ist die Verschaltung so als Übersicht richtig?
    Die Beschaltung ist korrekt!

    Wie gesagt, ohne Inkrementalgeber geht da wohl nichts.
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

Ähnliche Themen

  1. Pnoz Multi Ausfall
    Von BM243 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.05.2014, 17:08
  2. PNOZ Multi Mini
    Von Anaconda55 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 17:09
  3. Pnoz Multi MS1P Drehzahlunterschied SpurA / SpurB
    Von Mecki im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 14:38
  4. PNOZ Multi DP-Modul und S7
    Von ottopaul im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.12.2007, 18:38
  5. Suche PNOZ multi
    Von thomass5 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.2007, 23:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •