Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Anlagendokumentation: Baumusterprüfung Atex

  1. #1
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also, wir haben hier einen Kunden, der möchte von uns, für alle Anlagenteile die in Atexzonen sind, die Baumusterprüfung.../Bescheinigung.
    Da ich in der Kunden-Dokumentationsvorgabe darüber nichts finde und MIR nur bekannt ist das Dokumente: wie: Handbuch, Datenblatt, Konformitätserklärung, Atex-Beurteilung, Gefährdungsbeurteilung übergeben werden.

    Ich frage mal hier, betrifft zwar eine ganze Anlage, vieleicht weiß es aber jemand oder hat einen Tipp für mich, ob es Pflicht ist Baumusterprüfbescheinigungen zu übergeben. Nicht einmal E+H bietet diese zum Download an.

    Wäre für mich eine Menge Arbeit diese extra anzufordern... und selbst da werde ich die wohl kaum überall bekommen.
    Zitieren Zitieren Anlagendokumentation: Baumusterprüfung Atex  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Nach meinem Kenntnistand.

    Von allen Bauteilen muss nur die CE und die Atex-Bescheinigung geliefert werden.
    Die Atex Bescheinung ersetzt die frühere Baumusterprüfung (PTB Bescheinigung).

    Alle Atexbescheinígungen müßen den Geräten bei Auslieferung beiliegen.
    Weiterhin sind eventuell noh von Schützen bzw Motorschutzschalter wie z.B. die von Siemens im Downloadbereich zu holen.

  3. #3
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    kann diese Atex-Bescheinigung auch Bestandteil der Herstellerhandbuchs sein. Also einfach nur eine Angabe über zugelassene Zonen, Temperaturen, Zündklasse...
    Habe auch Handbücher die einfach nur auf das Typenschild verweisen, dort wird wieder alles Angegeben.
    Zitieren Zitieren Ok, aber...  

  4. #4
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Es ist immer eine Bescheinigung, ein Verweis reicht nicht aus.

    Diese kann auch im Handbuch abgedruckt sein, z.B bei E+H,
    das sieht dann aber aus wie eingescannt, da auch die Unterschrift dazu gehört.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu jabba für den nützlichen Beitrag:

    AndreK (07.01.2008)

  6. #5
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Diese Zettel sind natürlich vorhanden... wenn der Atex Hinweis in der Herstellererklärung reicht ist das i.O.
    Geändert von AndreK (07.01.2008 um 14:52 Uhr)
    Zitieren Zitieren Ok, danke...  

  7. #6
    Registriert seit
    03.05.2007
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    Handelt es sich im Ex-Bereich noch zusätzlich um eigensichere Stromkreise, so muss zusätzlich noch der Nachweis der Eigensicherheit erbracht werden.
    Dabei muss eine Berechnung vorgelegt werden, dass die sogenannten äusseren Kapazitäten und Induktivitäten der Feldgeräte (inkl. Kabel), die zulässigen Werte des jeweiligen Stromkreises nicht überschreiten.

  8. #7
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    ... wir liefern Maschinen-Anlagenteile + Sensorik die meist vom Kunden selber installiert wird. Meist muß ich "nur" das SPS Programm schreiben.

    Die Anlagenteile (Aktivkohledosierung) liegen nach Empfehlungen des Produktlieferanten (Rheinbraun) nur im Staubex Zone 21 und 22.

    Der Kunde ist aber mit seiner Dokumentation sehr penibel bzw. man kann besser sagen er hat sehr viele Extrawünsche.
    Zitieren Zitieren Soweit geht es nicht...  

  9. #8
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Trotzdem kann es eigensichere Stromkreise geben.
    Ich hab mal ein Beispielsheet von MTL angefügt, mit dem
    du die Eigensicherheit nachweisen kannst. Vielleicht kannst du
    es ja mal gebrauchen
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    AndreK (08.01.2008)

  11. #9
    AndreK ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.01.2007
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    393
    Danke
    58
    Erhielt 24 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    .............
    Zitieren Zitieren Klar, man weiß ja nie :-) Danke  

  12. #10
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    93
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von AndreK Beitrag anzeigen
    ...

    Der Kunde ist aber mit seiner Dokumentation sehr penibel bzw. man kann besser sagen er hat sehr viele Extrawünsche.
    Und das aus gutem Grund! Der Betreiber hat nach BetrSichV ja das Explosionsschutzdokument anzufertigen und dafür benötigt er die Bescheinigungen. Geht auch alles ohne Ex-Schutzdoku solange die Aufsichtsbehörde stillhält und nichts passiert! Aber passiert etwas ..........
    Mein noch Brötchengeber lässt mich noch sämtliche Betriebmittel aufnehmen die im entferntesten mit Ex irgendwo zu tun haben um das Ex-Dokument anzufertigen (was schon seit 2-3 JAhren fertig sein musste).

    Ich kannalso euren Kunden verstehen, allerdings machen es die HErsteller ja auch nicht unbedingt so schwer siehe Dein Beispiel E+H. Die und andere machen auch ein paar Seminare dazu, sind auch interessant! Sollteste Deinen Chef mal zu überreden.

Ähnliche Themen

  1. ATEX - Normen
    Von McMeta im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 10:14
  2. SINGALE AUS und IN ATEX ZONE
    Von sps_mitte im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 17:35
  3. ATEX Ex-Schutz
    Von wky im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.05.2008, 22:42
  4. Baumusterprüfung / Softwareprüfung
    Von bebaste im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 14:49
  5. Schaltanlage für Atex ZONE 22
    Von uz71 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2007, 20:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •