Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Thema: Welche Quali um Verdrahten zu dürfen ?

  1. #1
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    demnächst bin ich mit meinem SPS-Techniker fertig.

    Da ich gerne im Bereich SPS-Montage arbeiten möchte, muß ich dazu auch verkabeln und verdrahten, auch an Schaltschränken.

    Frage: Weiß hier jemand, welchen Einweisungs-Kurs man dazu machen kann ? (Wenn man nicht Elektriker o.ä. ist).

    Es gibt ja so Kurse, dass z.B. Metaller an den Steuerungen ihrer Maschinen herumfummeln dürfen etc.

    Gibt es IHK-Kurse, oder besser was von anderen Bildungseinrichtungen ?

    Was muß man machen, Niederspannung, oder bis 30KV oder ... ?

    Bitte keine Vermutungen, sondern nur wer es weiß, Danke !

    Lucky

    P.S. Wie ist das eigentlich, wenn man im Ausland Steuerungen installiert ? Dort ist irgendwas deutsches ja nicht relevant, die haben ihre eigenen Verbände und Vorschriften. Geht das ok, solange man innerhalb der eigenen Anlage arbeitet und nicht ans Stromnetz geht ?

    Weiß jemand wie das ist, wenn man dann eine Festanstellung in einem der europäischen Nachbarländer haben sollte ?
    Muß man dann dort wieder ein Scheinchen erwerben ?

    Thanx
    Geändert von Lucky (07.01.2008 um 16:37 Uhr)
    Zitieren Zitieren Welche Quali um Verdrahten zu dürfen ?  

  2. #2
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lucky Beitrag anzeigen
    ...

    P.S. Wie ist das eigentlich, wenn man im Ausland Steuerungen installiert ? Dort ist irgendwas deutsches ja nicht relevant, die haben ihre eigenen Verbände und Vorschriften. Geht das ok, solange man innerhalb der eigenen Anlage arbeitet und nicht ans Stromnetz geht ?

    Weiß jemand wie das ist, wenn man dann eine Festanstellung in einem der europäischen Nachbarländer haben sollte ?
    Muß man dann dort wieder ein Scheinchen erwerben ?

    Thanx
    du solltest Ausland schon genauer spezifizieren. Wenn du Anlagen z.B. in die USA/Kanada oder in den mittleren Osten oder so lieferst, gelten teilweise andere Vorschriften als in der Europäischen Union. Innerhalb der EU sind die Normen harmonisiert, es gelten also überall die selben Vorschriften. Aber jedes Land muss diese Vorschriften/Normen erst übernehmen.
    Ich arbeite selber in Niederlanden und wir haben auch Elektriker aus Deutschland bei uns am arbeiten. Wenn sie eine vergleichbare Ausbildung in Deutschland gemacht haben, brauchen sie bei uns keine extra Ausbildung mehr machen.

  3. #3
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lucky Beitrag anzeigen
    Hallo,

    demnächst bin ich mit meinem SPS-Techniker fertig.

    Da ich gerne im Bereich SPS-Montage arbeiten möchte, muß ich dazu auch verkabeln und verdrahten, auch an Schaltschränken.

    Frage: Weiß hier jemand, welchen Einweisungs-Kurs man dazu machen kann ? (Wenn man nicht Elektriker o.ä. ist).
    Wird jetzt schon jeder SPS-Techniker - bis eben dachte ich ein Meister oder zumindest Facharbeiter in einem Elektroberuf wäre da Vorraussetzung?

    Wenn Du eine eigene Firma aufmachen willst, mußt Du einen Meister oder Elektroing. einstellen (oder zumindest finden, der seinen Kopf für hinhält).

    Wenn Du irgendwo fest angestellt unter Aufsicht und Anleitung verdrahtest, spielt die Vorbildung eigentlich keine Rolle.

    Aber evt. gehts Dir ja nicht um Schaltschrankbau, sondern mehr um Inbetriebnahme -> dann gibs spezielle Kurse für Inbetriebnahme von SPS bei den üblichen SPS-Schulungsfirmen.
    Geändert von PeterEF (07.01.2008 um 19:40 Uhr) Grund: wegen begründetem Gemecker
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  4. #4
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PeterEF Beitrag anzeigen
    Wenn Du eine eigene Firma aufmachen willst, mußt Du einen Meister einstellen (oder zumindest finden, der seinen Kopf für hinhält).
    ist das wirklich so? reicht kein ingenieur mehr?

  5. #5
    Lucky ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @Marlob: Ist eine große Firma aus dem Anlagenbau, die in über 80 Ländern der Welt bereits ihre z.T. hallenfüllende Anlagen aufgestellt hat.

    Mit Sicherheit haben die nicht für jedes Land außerhalb der EU einen eigenen zugelassenen Installateur.

    Es gibt evtl. den Unterschied zwischen allem, was anlagenintern ist. Erst danach wird das Ganze ja an den Strom angeklemmt.

    Ich suche schon so lange nach verlässlichen Infos, ist zum Mäusemelken.

    Lucky

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Geändert von PeterEF (Heute um 19:40 Uhr). Grund: wegen begründetem Gemecker
    ich hab nicht gemeckert ... nur ernsthaft nachgefragt, da es mich ein wenig in meinen unternehmungen zurückgeworfen hätte ...

  7. #7
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Lucky Beitrag anzeigen
    @Marlob: Ist eine große Firma aus dem Anlagenbau, die in über 80 Ländern der Welt bereits ihre z.T. hallenfüllende Anlagen aufgestellt hat.

    Mit Sicherheit haben die nicht für jedes Land außerhalb der EU einen eigenen zugelassenen Installateur.

    Es gibt evtl. den Unterschied zwischen allem, was anlagenintern ist. Erst danach wird das Ganze ja an den Strom angeklemmt.

    Ich suche schon so lange nach verlässlichen Infos, ist zum Mäusemelken.

    Lucky
    Also wie schon gesagt, innerhalb der EU gelten die Vorschriften die auch in Deutschland gelten.
    Für die USA/Kanada bekommst du unter folgenden Links Infos
    http://www.biagmbh.com/homepage.htm
    http://www.nema.org/
    Für andere Länder muss ich ersteinmal ein paar Kollegen fragen.
    Aber auch Anlagenintern solltest du dich an die Vorschriften des jeweiligen Landes halten

  8. #8
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    ich glaube das ist ziemlich aufgeweicht, netzwerkfritzen bekommen ein kurzeinweisung damit sie einen 230v zugang legen dürfen, einen meister brauchst du nicht um eine bude aufzumachen, nennst dich irgendwas mit montagehilfe oder so, und schon geht das.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  9. #9
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    @Lucky

    kannst Du nicht ein wenig genauer beschreiben, wo Du herkommst und wohin Du willst?

    in Deutschland ist die Elektrofachkraft eigentlich Voraussetzung.
    Hast Du eine Ausbildung, die Dich zu einer solchen qualifiziert?
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  10. #10
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Es gibt eine Weiterbildung zur Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten
    Im Anhang mal ein pdf mit mehr Infos
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 23:23
  2. S7-300 Baugruppen verdrahten
    Von Andyzrx im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 10:26
  3. S7-300 Baugruppen verdrahten
    Von Ginko im Forum Simatic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 14:15
  4. CAN verdrahten mit LIYCY
    Von PeterEF im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2007, 08:44
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.11.2006, 21:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •