Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Farbliche Kennzeichnung Service-Steckdose

  1. #1
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Brauche unbedingt Hilfe!
    Jeder macht es: In jedem Schaltschrank ist eine Service-Steckdose, die sich vorm Hauptschalter befindet.

    Gibt es eine Norm oder VDE die besagt, dass diese Steckdose vor dem Hauptschalter sitzt und wenn ja wie heißt die??

    Bisher habe ich gehört, dass diese Steckdose andersfarbig ausgeführt werden muss. Steht dies irgendwo schwarz auf weiß??

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Gruß Jens
    Zitieren Zitieren Farbliche Kennzeichnung Service-Steckdose  

  2. #2
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Vorschriften, k.A.

    Soweit ich weiß, muss die Leitung zwischen Schutzorgan und Zuleitung in Kurzschlußfester Leitung ausgeführt werden. Da bei und alle Fremdspannungen orange gekennzeichnet sind, ist auch diese Leitung, eine 5kV feinflex Ltg, alle 20 cm mit or. Klebeband umwickelt.

    Nach dem Shutzorgan ist es ja wieder 'normale' Spannung, auch wenn auch bei Schalter aus Saft drauf ist. Da es auch die einzige Stechdose im Schrank ist, und die innen ist, und alle anderen, außer den Fachleuten keinen Zugang haben dürfen, ist eine separate Kennzeichnung net nötig

    Greetz, Tom

  3. #3
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich nehme an es handel sich hier um eine Maschine.
    Hier gelten die Vorschriften der EN60204, siehe Punkt 5.3.5, ausgenommene Stromkreise. Die Steckdosen würde ich ausgehend von vorm Hauptschalter mit kurzschlußfestem Kabel auf eine Absicherung verdrahten. Nach der Absicherung weiter mit Standardkabel auf die Steckdose fahren. Wichtig ist, dass an der Steckdose ein Warnschild angebracht wird:´"Achtung, auch bei ausgeschaltetem Hauptschalter unter Spannung".

    Gruß

    PLCSmilie

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von JGrosch Beitrag anzeigen

    Jeder macht es: In jedem Schaltschrank ist eine Service-Steckdose, die sich vorm Hauptschalter befindet.
    ...bei uns sind Servicesteckdosen immer nach dem Haupschalter, denn
    ein Laptop hat zum Glück seine USV (Batterie) und mehr brauchen
    wir auch nicht zur IB (Absicherung B6)

    Gruß

  5. #5
    JGrosch ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Gibt es auch eine Norm für die Farbe von Service-Steckdosen??

    Gruß Jens

  6. #6
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo Jens,

    meines Wissens nicht. Lediglich die Kennzeichnung, dass die Steckdose auch bei ausgeschalteten Hauptschalter unter Spannung ist. Diese Schilder kann man glaube ich bei Rittal oder Phoenix beziehen. <generall gilt alle Betriebsmittel, welche bei ausgeschaltetem Hauptschalter unter Spannung sind, sind auch zu kennzeichnen, z.B. Schaltschrankbeleuchtung usw..

    Gruß

    PLCSmilie

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu PLCSmilie für den nützlichen Beitrag:

    JGrosch (01.07.2008)

  8. #7
    JGrosch ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke PLCSmile!

    Steht das so in der EN60204, siehe Punkt 5.3.5??

    Jens

  9. #8
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo Jens,

    in der EN60204 ist nur definiert, welche Stromkreis vorm Hauptschalter abgegriffen werden dürfen. Auch sind hier Hinweise zur Spannungsversorgung dieser Stromkreise angegeben. Die Norm für die Kennzeichnung kann ich nochmal recherchieren, habe ich zur Zeit nicht zur Hand.
    Als Hinweis, ebenso sind auch Klemmen an denen z.B. potenzialfreie Kontakte angeschlossen werden mit einem Schild Achtung Fremdspannung zu versehen. Diese Klemmen können genauso bei ausgeschaltetem Hauptschalter Spannung führen. Die EN60204 schlägt als Drahtfarbe für diese Signal orange vor. Wie gesagt, die Vorschrift für die Kennzeichnung recherchiere ich nochmals.

    Gruß

    PLCSmilie

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu PLCSmilie für den nützlichen Beitrag:

    JGrosch (01.07.2008)

  11. #9
    JGrosch ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Super! Hier schon mal ein dickes Dankeschön!

    Gruß Jens

  12. #10
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    11
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Jens,

    steht doch in der EN60204, Kapitel 5.3.5:
    Wo solch ein Stromkreis nicht durch die Netz - Trenneinrichtung abgeschaltet wird:
    müssen dauerehafte Warnschilder, nach 16.1 verwendet werden
    es muss eine entsprechende Aussage im Wartungshandbuch enthalten sein
    ein dauerhaftes Warnschild in der Nähe jedes ausgenommenen Stromkreises angebracht sein oder der Stromkreis muss räumlich getrennt von den anderen Stromkreisen sein, dei Leiter müssen farblich oder die Leiter müssen identifizierbar sein (orange für ausgenommene Stromkreise).

    Gruß

    PLCSmilie

Ähnliche Themen

  1. Verschliessbare Steckdose
    Von Homer79 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 07:19
  2. Steckdose positionieren
    Von waldy im Forum E-CAD
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 19:08
  3. Farbliche Kennzeichnung von ausgenommenen Stromkreisen
    Von eloelo im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 10:02
  4. Im Schlatschrank zur Steckdose mit Leitung
    Von maxi im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 18:47
  5. Steckdose im Schrank extra absichern
    Von MRT im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.09.2005, 21:16

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •