Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SIL und Ex

  1. #1
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    54
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    mache zum ersten Mal eine Anlage im Ex Bereich.
    Für diese Anlage muß ich einen Sensor einsetzen, der nur im Vakuum verwendet wird. Diesen Sensortypen gibt es nur in einer nicht Ex Ausführung. Meßprinzip : Glühfaden.
    Nun besteht das Problem, das der Sensor auch unter normalen Bedingungen (Atmosphäre) sich in der Analge befindet und im Falle einer fehlsteuerung auch in diesem Zustand sich zuschalten kann und dann u.U. eine Explosion auslösen kann. Aus diesem Grunde soll das Vakuum im Behälter überwacht werden, mit einem Ex Sensor und dann, wenn der Vakuumwert erreicht ist zugeschaltet werden.
    Der Tüv Prüfer meinte, das man diese Art Exschutz machen kann, dann abert eine Steuerung oder Relais nach SIL benötigt.
    Nun meine Fragen:

    Was bedeutet eigendlich Sil?
    und noch viel wichtiger,hat jemand von euch schon erfahrungen mit Ex Bereich und entsprechender Analogwertverarbeitung als SIL, z.B. in der chemischen Industrie.

    Danke für eure Antworten.
    Zitieren Zitieren SIL und Ex  

  2. #2
    Registriert seit
    07.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    128
    Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    welche EX-Zonen sind definiert und was soll überhaupt gemessen werden mit dem nicht EX Sensor??

    Vielleicht gibt es ja noch andere Möglichkeiten dies zu realisieren.
    -----------------------------------------------

    Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren
    als durch Kritik verbessern



  3. #3
    Registriert seit
    07.04.2006
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    128
    Danke
    7
    Erhielt 10 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Hier noch ein link zu SIL (Safety Integrity level)




    http://de.wikipedia.org/wiki/Safety_Integrity_Level
    -----------------------------------------------

    Die Menschen lassen sich lieber durch Lob ruinieren
    als durch Kritik verbessern



  4. #4
    Keeper ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    54
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    mit der Sonde soll im Vakuum bis 0,01 gemessen werden. bei den "normalen" Drucksonden hort es ab ca 0,5 mbar mit der Genauigkeit auf.

    Aus diesem Grunde sind wir auf die Genauigkeit der speziellen Vakuumsonde angewiesen. Eine andere Sonde in diesem bereich gibt es leider nicht, sonst währe das ja alles kein Problem, Ex Sonde und Trennverstärker und fertig.

    Der Sensorkopf befindet sich in der Zone 0 und die Sonde in der Zone 1.
    Zitieren Zitieren Messungsart  

  5. #5
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    CH-8280 Kreuzlingen
    Beiträge
    141
    Danke
    5
    Erhielt 46 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo Keeper

    Grundsätzlich sind SIL und EX-Schutz 2 völlig verschiedene Paar Stiefel.

    SIL bedeutet Sicherheits-Integritätslevel einer diskreten Stufe (1 von 4 möglichen) zur Spezifizierung der Sicherheitsintegrität der Sicherheitsfunktionen, die dem E/E/PE sicherheitsbezogenem System zugeordnet werden …. (Auszug aus der Norm EN ISO 13849-1).

    Mit SIL können somit nur sicherheitsbezogene Teile von Steuerungen bestimmt werden.

    Mit SIL ist daher kein EX-Schutz zu realisieren!!

    Aus diesem Grunde ist meiner Meinung nach die Aussage des TÜV-Prüfers nicht zutreffend.

    In der MRL sind grundsätzliche Aussagen über den EX-Schutz einer Maschine zu finden.

    Für die Anwendung und Umsetzung des EX-Schutzes gilt die die RL ATEX 137.
    Die RL ATEX 97 gilt für Hersteller von entsprechenden Betriebsmitteln.

    Für die EX-Zone 0 ist unter anderem die max. Energie, welche Betriebsmittel schalten können, definiert.

    Vielleicht findest Du bei "Pepperl + Fuchs" entsprechende Geräte und Betriebsmittel.

    Gruss


    Hans

  6. #6
    Keeper ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.04.2006
    Beiträge
    54
    Danke
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    klar ist mit SIL kein Ex-Schutz zu machen, aber mit einer Steuerung kann ich z.B. Vakuum in einem Behälter erzeugen und diesen Vakuumwert überwachen. Wenn ich nun Vakuum erzeugt habe ist im Behälterinneren keine explosive Umgebung mehr und somit auch keine Ex Zone.

    Dann ist es mir möglich auch Geräte im Behälter zu betreiben, die nicht Ex zugelassen sind. Ich muß aber sicher gehen können, das Vakuum vorhanden ist. Meine Frage ist nun wie kann ich das Sicherstellen, bzw sicher in einer Steuerung abfragen usw.

    Vielleicht könnt ihr mir noch ein paar Tipps geben.
    Zitieren Zitieren SIL = kein Ex-Schutz  

  7. #7
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @keeper
    werde dir erst mal bewust das ex nicht gleich ex ist.
    man unterscheidet in zonen:

    schau dir das hier mal an:
    http://ecom-ex.com/ex-schutz.html

    oder besser das:

    http://www.explosionsschutz-info.de/index.htm

    die atexrichtlinen bekommst du kostenlos zb. auf www.newapproach.org

    was baut ihr da für eine bombe?
    vielleicht wird das ding nur in zone 2 oder 22 eingestuft, da ist das schon einfacher.
    wer gibt welche zonen vor?



    Zitat Zitat von HBL Beitrag anzeigen
    Mit SIL ist daher kein EX-Schutz zu realisieren!!
    naja indirekt doch eigentlich schon?

    Ein wichtiger Bestandteil des Explosionsschutzes stellen die Prinzipien der integrierten Explosionssicherheit dar. Das Prinzip der integrierten Explosionssicherheit fordert, dass Maßnahmen zum Explosionsschutz in folgender Reihenfolge zu treffen sind:

    • Maßnahmen, die explosionsfähige Atmosphären verhindern.
    • Maßnahmen, die das Entzünden explosionsfähiger Atmosphären verhindern.
    • Maßnahmen, die die Auswirkung von Explosionen auf ein unbedenkliches Maß beschränken.
    wenn ich den das vakum im behälter sicher überwache, und die versorgung des sensors fürhezitig sicher trenne, dann sollte das doch machbar sein?
    ist jetzt aber auch nur eine vermutung, würde gerne ein paar ansichten dazu hören...

    wenn zb bei einer schleifanlage die absaugung überwacht wird (differenzdruck, strömungswächter) dann ist das doch das selbe.
    Geändert von Markus (07.07.2008 um 17:40 Uhr)
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •