Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 36

Thema: Leitungsfarbe für 24 VAC

  1. #1
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    hab da wieder was zum diskutieren, da die VDE nur schwammige Aussagen darüber macht.

    Ich möchte einen 24 VAC-Steuertrafo in einen Schaltschrank einbinden. Die VDE besagt für 24V Wechselspannung die Aderleitungsfarbe rot aus. Jeder Elektriker geht dann davon aus, dass rot 230 VAC Steuerspannung ist. Was habt ihr so für Erfahrungen gemacht?

    Gruß Jens
    Zitieren Zitieren Leitungsfarbe für 24 VAC  

  2. #2
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Attendorn
    Beiträge
    305
    Danke
    42
    Erhielt 61 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen,
    bei uns ist ebenfalls 230VAC rot. Daher verwenden wir für 24 V AC braune Aderleitung. Ob das jetzt normgerecht ist oder nicht, kann ich dir nicht sagen - es funktioniert aber intern recht gut, ohne dass es zu Verwechslungen kommt...

    Gruss
    Timo
    chaos, panic and disorder - my work is done!

  3. #3
    JGrosch ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    7
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Timo!

    Ja intern ist das ja gut, aber wir im Maschinenbau müssen darauf achten, dass es bei all unseren Kunden zu keiner Verwechselung kommt. Braun benutzen wir als spannungsführende Ader vor dem Hauptschalter. Ob das normgerecht ist, bin ich mir auch nicht ganz sicher. Wir bingen aber Aufkleber mit den verwendeten Aderfarben in Schaltschrank an.

    Gruß Jens

  4. #4
    Registriert seit
    31.05.2008
    Ort
    near Hamburg
    Beiträge
    30
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    ich hab auch jahre lang schaltschränke gebaut.

    kenne rot bzw. schwarz für den leistungsteil 230V oder 400V
    und braun, blau oder lila für die kleineren spannungen wie 12V oder 24V

    das ist aber immer wunsch und vorgabe des kunden gewesen.
    ich denke wenn es da feste vorgaben gäbe, wären da dem kunden auch die hände gebunden da die anlagen ja nach VDE aufgebaut werden müssen...

    fest geregelt ist da wohl nur die leitungsfarbe bei fertigen leitungen (NYM, ...) und der PE als schutzleiter.

    ich hab auch schon schaltschränke gebaut, da wurden rote leitungen für externe spannungen benutzt. bei potentialen die vom kunden kamen.

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Also in div. Lüftungsanlagen wo 24V AC ja eigentlich Standard ist,
    habe ich schon alles mögliche gesehen, von Rot über Weiß über Violett ...

    Persönlich haben wir uns für Violett/Violett-Weiß entschschieden.


    Die VDE trennt meines Wissens ja nur nach Art der Spannung also AC oder DC, und nicht deren Höhe ... was speziell in der Industrie ja auch blödsinn ist.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    CH-8280 Kreuzlingen
    Beiträge
    141
    Danke
    5
    Erhielt 46 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    In der Norm EN 60204-1;2006 sind nur die Drahtfarben für den Nulleiter und Schutzleiter vorgeschrieben. Alle andern Drahtfarben sind in dieser Norm lediglich eine Empfehlung. Somit ist man grundsätzlich in der Farbenwahl frei.

    Um Missverständnissen bezüglich der Drahtfarben zuvorzukommen, wähle ich nach Möglichkeit immer die Drahtfarben, welche in dieser Norm angegeben sind.

    Bei 24VAC verwende ich meistens BN für den ungeerdeten Leiter, und BNWH für den Bezugsleiter.

    Gruss

    Hans

  7. #7
    Registriert seit
    18.12.2006
    Beiträge
    63
    Danke
    3
    Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge

    Standard

    bei uns ist das so:

    L 230 VAC Hauptstrom : schwarz
    N 230 VAC Hauptstrom : blau

    L 230 VAC Steuerstrom: rot
    N 230 VAC Steuerstrom: blau

    L 24 VAC: braun
    N 24VAC (Bezugspunkt Masse): braun

    +24VDC: dunkelblau
    -24VDC: dunkelblau

    externe Stromkreis: orange

    Analog - Digitalsignale - SPS: weiß

    Schutzleiter: gelb-grün

    Da wir dieses Farbensystem schon einige Jahre verwenden ist es für die Techniker einfach telefonische Auskünfte an Elektriker zu erteilen.

    gruß
    max
    Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.
    (Albert Einstein1879 – 1955)

  8. #8
    Registriert seit
    25.09.2005
    Ort
    Neuss
    Beiträge
    278
    Danke
    11
    Erhielt 31 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Interessante Farbenvielfalt

    Ich kenne auch verschiedene Farben, unsere Norm war bisher DUNKELBLAU.

  9. #9
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxider1 Beitrag anzeigen
    bei uns ist das so:

    L 230 VAC Hauptstrom : schwarz
    N 230 VAC Hauptstrom : blau

    L 230 VAC Steuerstrom: rot
    N 230 VAC Steuerstrom: blau
    dass halte ich für sehr böse...
    die verwechslungsgefahr zum "N" wäre mir da viel zu groß...

    @heizduese
    die reden hier von AC, nicht von DC...

    ich finden die lösung mit den braunen leitern ganz gut.
    (wobei ich noch nie 24VAC im einsatz hatte, und mir spontan auch keine daseinsberechtigung einfällt)


    von den blablba/weissen leitern für die 0V bzw. die geerdeten potentiale wie sie häufig anwendugn finden, halte cih garnichts. meiner meinung nach ein unnötiger aufwand. abgesehen davon auch oft ein philosophisches problem. angenommen die 0V wird auch über einen schützkontakt geführt, ist es nach dem kontakt immer noch 0V und somit z.b. blau/weiß? eigentlich nicht, das potential trifft ja nur zu wenn die kontakt geschlossen ist. also fährt man mit blau/weiß auf 13 und mit blau von 14 weg?

    ausserdem hat jeder einen blauen draht, bzw. die normalen einfarbigen drähte lagernd oder im auto. wenn der servicemann dann an der anlage ist und was erweitert oder ändert hat der doch garantiert kein blabla/weiß dabei...

    naja meine meinung eben...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  10. #10
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.261
    Danke
    537
    Erhielt 2.707 Danke für 1.956 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    von den blablba/weissen leitern für die 0V bzw. die geerdeten potentiale wie sie häufig anwendugn finden, halte cih garnichts. meiner meinung nach ein unnötiger aufwand. abgesehen davon auch oft ein philosophisches problem. angenommen die 0V wird auch über einen schützkontakt geführt, ist es nach dem kontakt immer noch 0V und somit z.b. blau/weiß? eigentlich nicht, das potential trifft ja nur zu wenn die kontakt geschlossen ist. also fährt man mit blau/weiß auf 13 und mit blau von 14 weg?
    Dafür nimmst du die neuen Drähte mit sich selbst umfärbender Ummantelung. Da steht dann immer drauf, was drinn ist. Aber denk dran, Strom kann dick oder dünn sein, ja nachdem, ob ein Verbraucher in der Nähe ist.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

Ähnliche Themen

  1. Leitungsfarbe
    Von Arbeiter2011 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 08:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •