Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32

Thema: Schaltschrankbilder

  1. #21
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Oliver Beitrag anzeigen
    Sehen gut aus deine Schränke !
    zum glück hab ich die nicht bauen müssen

    mein bislang letzter war der da (2000)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Maxl (04.08.2008 um 18:59 Uhr)
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  2. #22
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    @maxl
    da sind soviele sps-racks und klemmen...
    aber auch die vielen fu´s...

    ... geht das nicht "dezentraler"?
    also zumindes bei den e/a?

    aber sons schon geil, mein favorit es der der zu 90% aus kupfer besteht - so muss das sein, um großen spass zu haben braucht man große ströme...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  3. #23
    Registriert seit
    31.07.2004
    Beiträge
    243
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    @ alle Bilder Einsteller

    Werden in euren Schränken die 24 V Verdrahtung, Bus und die Leistungsverdrahtung (400 V) bzw Steuerspannung 230 V im selben Vedrahtungskanal geführt ? Es scheint zumindest in manchen Schränken so zu sein .
    Wie handhabt ihr das bezüglich EMV ?
    ---------------------------------------------
    Wo wir sind ist Vorn-und wenn wir Hinten sind-ist Hinten Vorn !

  4. #24
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von edi Beitrag anzeigen
    @ alle Bilder Einsteller

    Werden in euren Schränken die 24 V Verdrahtung, Bus und die Leistungsverdrahtung (400 V) bzw Steuerspannung 230 V im selben Vedrahtungskanal geführt ? Es scheint zumindest in manchen Schränken so zu sein .
    Wie handhabt ihr das bezüglich EMV ?
    Antwort: ja
    gut schirmen (wo es notwendig bzw. vorgeschrieben ist), Erdungsbänder zur Verbindung von Montageplatten verwenden, ansonsten wie immer bei EMV - solange es keine Probleme gibt....................
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  5. #25
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    @maxl
    da sind soviele sps-racks und klemmen...
    aber auch die vielen fu´s...
    ... geht das nicht "dezentraler"?
    also zumindes bei den e/a?
    das ist bei uns immer so ne Sache. Der Schaltschrank mit den 4 400er-Racks stamt aus dem Jahr 2000, der zuständige Projektleiter ist heute noch kein Freund der Dezentralisierung (der verwendet lieber 65-adrige Steuerkabel Ölflex 810 welche durch 2 Schleppketten gehen ohne Zwischenstecker ) - auch bei 1600 IOs

    Bei den anderen beiden Schränken, wo es 2 Racks zu sehen gibt, gehöre diese jeweils zu verschiedenen Steuerungen
    Im Schaltschrank Nr. 6 sind das 2 x Sinumerik, wobei die EAs überwiegend für kleine Bedienpulte und kleine Klemmkästen sowie Dinge die sich Schaltschrankintern abspielen da sind Der Rest ist dezentral aufgebaut.
    Beim Schrank Nr. 4 ist eine Sinumerik und eine S7-300 verbaut - wobei wir Sinumerik Safety-integrated im Einsatz haben - und auch dementsprechend EAs zentral dafür benötigt werden. Dezentral hängen an dem Schrank etwa 80 Profibus-Teilnehmer (wobei insgesamt 10 Stränge kreuz und quer durch die Anlage gehen), davon etwa 10 SEW Movimot.

    Die Dezentralisierung von Umrichtern haben wir wieder weitgehend eingestellt, da es einerseits meist schwierig ist, die großen "Kemmkästen" unterzubringen - und zwar so dass man noch vernünftig rankommt, andererseits gab es in der Anfangszeit mit den Movimot auch relativ viele Probleme (wobei das SEW mittlerweile in den Griff gekriegt hat, und seit Ende 2004 läuft das Zeug Problemlos) - und nicht zu verachten ist der erhöhte Planungsaufwand bei Mechanik und speziell bei der Hardware (speziell wenn man fast nur Sonderanlagen baut). Da wir in beiden Bereichen mit massiven Ressourcenproblemen kämpfen - wird derzeit nach wie vor der Weg der zentralen Antriebe verfolgt (Leasing-Elektriker sind einfach leichter zu bekommen als gute Konstrukteure und Hardwareplaner)

    aber sons schon geil, mein favorit es der der zu 90% aus kupfer besteht - so muss das sein, um großen spass zu haben braucht man große ströme...
    Vorsicherung 4000A, Anschlußleistung 2MW

    mfg Maxl
    Geändert von Maxl (04.08.2008 um 20:17 Uhr)
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  6. #26
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von edi Beitrag anzeigen
    @ alle Bilder Einsteller

    Werden in euren Schränken die 24 V Verdrahtung, Bus und die Leistungsverdrahtung (400 V) bzw Steuerspannung 230 V im selben Vedrahtungskanal geführt ? Es scheint zumindest in manchen Schränken so zu sein .
    Wie handhabt ihr das bezüglich EMV ?
    nö wieso dass den?

    fu sind alle mit fliter und meistens auch mit drossel aufgebaut.
    leitungen sind geschirmt und die schirme grosflächig aufgelgt.

    also wer seine emv so nicht in der griff bekommt, dem nützen die 2mm plastik zum nächsten verdrahtungskanal auch nicht smehr...

    wichtiger ist ein sauberer potentialausgleich draussen in der anlage, am besten immer viel stahlbau mit dran, damit möglichst wenig in die schaltschränke streut - nur über den hauptanschluss geht das zeug zu langsam weg...

    wen es emv probleme gibt, dann sollte die ursache gefunden und beseitigt werden, und nicht einfach "besser geschützt" werden - zumal getrennte kunstoffkanäle da schwachsinn sind...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  7. #27
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    zumal getrennte kunstoffkanäle da schwachsinn sind...
    räumliche trennung ist aber schon ein begriff, oder?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #28
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    wozu?

    1234567890
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  9. #29
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Markus Beitrag anzeigen
    wozu?
    ... weil vorbeugen besser ist als sich auf die schuhe zu kotzen ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  10. #30
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    naja wenn du dir die schränke anschaust, dann kannst immer die (meist rechstbündige) steuerung erkennen und auf der anderen seite den leistungsteil. von unten nach oben gehen mehrere kanäle, es gibt also so etwas wie eine räumlich trennung.

    aber wenn an meinen fu 400v und ein analogsollwert leigen, dann kommt das alles in den selben kanal.

    abgesehen davon gehört es zur "markus-endabnahme" sämtliche bus und netzwerkkabel mehrfach um die dicksten fu zu wickeln und die kiste so zu testen...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •