Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: USV nachrüsten

  1. #1
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Werte Kollegen!

    Ich möchte in einen Schaltschrank mit SPS (Mitsubishi) eine USV nachrüsten. Kann das bzgl. der SPS ein Problem darstellen?

    Wunschdenken:
    Wenn ein kurzer Stromausfall ist, soll die SPS am Leben bleiben, damit nach Wiederkehr der Spannung (Energie) die Maschine weiterläuft. - Vor allem in der Nacht, wo kein Mensch da ist.
    Sicherheitstechnisch stellt das, glaube ich, kein Problem dar, weil es sich um einen geschlossenen Trockenofen (ähnlich Lackierbox bei KFZ) handelt.

    Softwaretechnisch würde ich es lösen, indem ich einen Kontakt der USV in die SPS einbinde, und ggf. div. Betriebs-Rückmeldungen für diese Zeit umgehe.
    Die USV würde ich VOR dem Netzgerät, das die komplette 24VDC Versorgung herstellt, einbauen.

    Sellt sich da ein oder mehrere Probleme dar?

    Danke für die Antworten im Voraus.

    Grüsse
    M
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort
    Zitieren Zitieren USV nachrüsten  

  2. #2
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    wir haben einen ähnlichen Anwendungsfall mit Notstromaggregaten. Wir setzen dabei als Netzteil ein Akkuladegerät (27,6V) ein und versorgen unsere SPS parallel von dem Bleiakku weg. und dann überwachen wir über einen Spannungswächter, ob das EVU-Netz noch da ist ...

    Bei Dir müsste man dann noch über eine Selbstmord-Schaltung nachdenken, damit sich die SPS nach 10 Minuten oder so von dem Akku abklemmt, damit der nicht total leergesaugt wird, wenn es mal länger dauert ...

  3. #3
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Es gibt auch 24V USVen. Die werden dann hinter das Netzteil geschaltet und versorgen die SPS etwa 20min mit Strom. Über die Relais des USV-Moduls werden Fehlermeldungen ausgegeben und in der SPS ausgewertet.

    Für den Industriebereich würde ich immer diese Signale nehmen, da eine normale USV ehe keinen Zuhörer findet wenn sie um ihr Leben piept.

    Sonst wäre noch wichtig dann auch eventuelle Profibusteilnehmer mit versorgt werden müssten.


    Edit:
    https://mall.automation.siemens.com/DE/guest/index.asp?aktPrim=0&nodeiD=7010117〈=de

    (jaja Siemens.. )
    Geändert von Deltal (13.08.2008 um 13:15 Uhr)

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Deltal für den nützlichen Beitrag:

    Manfred Stangl (14.08.2008)

  5. #4
    Avatar von Manfred Stangl
    Manfred Stangl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    Wiener Neustadt
    Beiträge
    931
    Danke
    154
    Erhielt 169 Danke für 127 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    OK

    Danke! Ich hab´s mir ungefähr so vorgestellt.
    Danke für den Tipp mit dem entkoppeln

    Grüsse
    M
    Gruß
    M

    Handbook not read error...
    Klare Frage - klare Antwort

Ähnliche Themen

  1. Wie hausautomation nachrüsten?
    Von Bensen83 im Forum Stammtisch
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2011, 19:53
  2. EnOcean nachrüsten
    Von Mobi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 14:01
  3. S5 Analogbaugruppe nachrüsten
    Von Sitop im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.12.2010, 20:59
  4. PG740PII USB nachrüsten
    Von tixag im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2010, 16:23
  5. Fernwartung nachrüsten
    Von rnovak im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 16:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •