Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: Drehfeldmesser

  1. #11
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    hat heutzutage nicht jedes bessere 2-polige Spannungsmessgerät diese Drehfeldfunktion

    Die BEHA oder FLUKE oder wie sie alle heißen, die wir im Geschäft haben können das alle

  2. #12
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    früher, ja, ja, früüüüüüüüüüüüher
    Die haben aber den Vorteil daß sie auch nach einem FU noch recht zuverlässig funktionieren.

    Die "elektronischen" gibt's auch mit Glimmlampen:
    http://www.beha.com/ut_pruef_drehfeld.html

  3. #13
    Registriert seit
    23.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    695
    Danke
    198
    Erhielt 84 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
    Hallo,

    hat heutzutage nicht jedes bessere 2-polige Spannungsmessgerät diese Drehfeldfunktion

    Die BEHA oder FLUKE oder wie sie alle heißen, die wir im Geschäft haben können das alle

    Also ich habe noch nie jemanden mit nem normalen Fluke die Drehfeldrichtung bestimmen sehen, kannst du mir den Type mal sagen?

    @Solaris
    Habe leider überwiegend im Schiffbau zu tun, und da muss ich den N dann leider vergeblich suchen...
    Siemens: Step7, WinCC Flexible, Logo
    Schneider: PL7, Unity Pro, Vijeo Look, Vijeo Designer, XBTL1000, Premium, M340, Twido, Zelio
    Moeller: Galileo, EASY
    B&R: Automation Studio 3.0

  4. #14
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    wir verwenden den T5-1000

    MfG

  5. #15
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    heut kleine experimentierreihe mit unserem lehrling unternommen, da er diese frage aus dem in der berufsschule gelernten auch nicht beantworten konnte...

    versuchsaufbau: Drehfeldmessgerät (BEHA) an Motorprüftafel, zwei Multimeter (Fluke 177) und eine Last (Glühbirne)

    1. Funktionstüchtigkeit des Drehfeldmeßgerätes überprüft
    2. eine Phase abgezogen und Spannung gegen Neutralleiter gemessen -> 135V~
    3. eine Last angeschlossen -> Last reagiert nicht
    4. Strom und Spannung mit angeschlossener Last gemessen -> nischts
    5. 4L zeigt durch anfassen der freien Messspitze, dass es ungefährlich ist
    Geändert von vierlagig (24.09.2008 um 21:23 Uhr)
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #16
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Moin.

    Zitat Zitat von Solaris Beitrag anzeigen
    Beim Spannungsprüfer DUSPOL S werden nur zwei Phasen und der Neutralleiter erfasst. Diese Anzeige funktioniert deshalb auch nur in geerdeten 4 - Leiter - Netzen (L1 – L2 – L3 – N). Da der gesamte Messkreis hochohmig ist (LCD- Anzeige ohne Batterie), kann über den Körper der prüfenden Person der „Kontakt“ zur Erde (N) hergestellt werden. Im Handgriff des Spannungsprüfers befindet sich eine Elektrode die durch die umfassende Hand der prüfenden Person den sogenannten Koppelkondensator bildet.
    Durch die Auswahl und Dimensionierung der entsprechenden Bauelemente wird bei vorhandenem Rechtsdrehfeld die LCD- Anzeige aktiviert, und bei Linksdrehfeld unterdrückt.
    Also doch 3 Strippen bzw. Messpunkte.

    Ich wüsste auch nicht, wie man mit nur 2 Leitungen die Richtung des Drehfelds bestimmt sollte. Denn an 2 Phasen liegt nur eine Wechselspannung an.

  7. #17
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    der drehfeldmesser, den wir da getestet haben, hatte übrigens einen indikator der verspricht das drehfeld durch auflegen zu erkennen ...
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  8. #18
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PeterBe Beitrag anzeigen
    Ich wüsste auch nicht, wie man mit nur 2 Leitungen die Richtung des Drehfelds bestimmt sollte. Denn an 2 Phasen liegt nur eine Wechselspannung an.

    Hallo,

    http://www.beha.com/files_d/Spannung.../6741-6742.pdf

    Es scheint eine Möglichkeit zu geben



    MfG

  9. #19
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    8
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo.

    Zitat Zitat von Sockenralf Beitrag anzeigen
    Hallo,

    http://www.beha.com/files_d/Spannung.../6741-6742.pdf

    Es scheint eine Möglichkeit zu geben



    MfG

    Klar, auch hier wird, wie auch beim Phasenprüfer, der Körperwiderstand zur Erde als Bezug benutzt.
    Zieh mal Gummihandschuhe an und versuchs dann.


    MfG

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •