Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Auslegung Motorschutz bei größerem FU

  1. #1
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    danke erstmal für die schnelle antwort.
    also, es ist eine ventilatorsteuerung (ein/aus) mit fester drehzahl.
    der hat 30KW, aber wir haben eine 45KW FU.
    wie muss der leitungsschutz gewählt werden bzw. welchen querschnitt muss ich verlegen ?? einmal zum FU???
    und dann vom FU zum Motor???
    muss ich noch jeweils ein netzschütz vor dem FU schalten, der mir bei not-aus alles dunkelschaltet? oder reicht es, wenn ich die reglerfreigabe wegnehme?


    im anderen fall handelt es sich um einen 3KW motor mit einen 4KW FU.
    hier die gleichen fragen?


    wie lege ich den hauptschlater für den schaltschrank aus?


    danke, danke!!!
    Zitieren Zitieren Gelöst: Auslegung Motorschutz bei größerem FU  

  2. "Bei den Lenze FU's ist normal immer eine Installationsanleitung dabei. Da steht alles drin. Zumindest Querschnitt und Sicherungsart primär. An diese Angaben würde ich mich halten. Wenn du denoch mit dem Querschnitt größer gehst, dann schau dir vorher die Klemmen am FU an. Lenze hat hier leider oft keine Reserven.

    Wenn in der Anlage ein NOT-AUS vorhanden ist, brauchst du auch einen Netzschütz. Die Reglerfreigabe ist keine "sichere" Abschaltung.

    Wenn du selber das alles realisieren sollst wäre etwas mehr Background in dieser Thematik nicht schlecht.

    smoe"


  3. #2
    Registriert seit
    27.01.2004
    Ort
    Ösi-Land
    Beiträge
    305
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei den Lenze FU's ist normal immer eine Installationsanleitung dabei. Da steht alles drin. Zumindest Querschnitt und Sicherungsart primär. An diese Angaben würde ich mich halten. Wenn du denoch mit dem Querschnitt größer gehst, dann schau dir vorher die Klemmen am FU an. Lenze hat hier leider oft keine Reserven.

    Wenn in der Anlage ein NOT-AUS vorhanden ist, brauchst du auch einen Netzschütz. Die Reglerfreigabe ist keine "sichere" Abschaltung.

    Wenn du selber das alles realisieren sollst wäre etwas mehr Background in dieser Thematik nicht schlecht.

    smoe

Ähnliche Themen

  1. Byteweises Kopieren von größerem Format?
    Von Bär1971 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 21:19
  2. Motorschutz
    Von wiesel187 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 19:08
  3. Motorschutz = Leitungsschutz
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.11.2005, 08:38
  4. Motorschutz mit Lenze FU?
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 21:04
  5. Auslegung Motorschutz bei größerem FU
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 20:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •