Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: 4-poliger Not-Aus-Schalter, wo?

  1. #1
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    91522 ansbach
    Beiträge
    70
    Danke
    30
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wir suchen dringend einen 4poligen Not-Aus-Schalter mit Schlagkopf für unsere Anlagen.
    Wieso gibts sowas nicht?
    Muss ich auf ein Not-Aus-Relais umsteigen?

    Dürfte man mehrere Kabel in die Klemmen schrauben, hätten wir dieses Problem nicht.
    Bin ich da richtig, dass man das nicht darf?

    Oder doch?
    Geändert von Pau1e (13.02.2009 um 16:20 Uhr)
    Wer n Witz oder Rechtschreibfehler findet, darf sich das abschreiben und dann zu Weihnachten schenken
    Zitieren Zitieren 4-poliger Not-Aus-Schalter, wo?  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    was bezweckst du denn mit nem 4poligen Schalter? Das einzige was ich mir vorstellen könnte ist dass 1 einziger Not-Aus-Knopf auf 2 Anlagen wirkt. Das wäre evtl wenn man nicht den kompletten Not-Aus untereinander austauschen will. Wieso mehrere Kabel auflegen? Geht schlecht - man sollte potentialfreie Kontakte verwenden. Bei mehreren Kabeln fängt man sich ja was ein. Habt ihr bisher kein Schaltgerät?? Erkläre mal mäher.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....

  3. #3
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.751
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Also beim Möller-System kannst du auf jeden Fall bei einem Pilzdruck
    3 Kontakte Nebeneinander und 2 Hintereinander klipsen!
    = 6 Kontakte

    Was meinst du eigentlich mit mehrere Kabel in die Klemmen?

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #4
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    401
    Danke
    128
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Bei den Siemens Schalterserien gibt es ebenfalls die Möglichkeit.....

    Da nimmt man 2 doppelstöckige Schaltelemente.

    Aber wofür soll das gut sein?

  5. #5
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    ACK,

    machen wir, wenn unsere vorgeschaltete Anlage vom Hersteller als 2- polig kategorisiert worden ist. Lt. Engineering reicht uns intern was ein- poliges.

    Unser NOT- AUS geht dann in ein Siemens NOT- AUS Relais, dies wird über den Freigabetaster scharf geschaltet.

    wir arbeiten oft und viel mit Siemens, dort nutzen wir dann die drei Klemmen mit z.T. 2 Etagenelementen.

    Greetz, Tom

  6. #6
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Für was braucht man einen 4-poligen Schalter? Für Kategorie 3 (und nur für einschließlich 3 aufwärts braucht man jeweils 2 Kontakte) benötigt man zwingend ein Not-Aus-Relais (sofern man nicht sein eigenes diskret aufbauen möchte), ein einzelner Fehler will schließlich erkannt werden.

    Dürfte man mehrere Kabel in die Klemmen schrauben, hätten wir dieses Problem nicht.
    Wäre mir neu dass man das generell nicht dürfte. Zum einen ist dies bei manchen Kontakten so vorgesehen (beispielsweise bei vielen Schraubkontakten, bei denen man links und rechts der Schraube einen Draht unterklemmen kann. Desweiteren gibt es bekanntlich Twin-Aderendhülsen. Abgesehen davon könnte man die Kontakte auch per Klemmen plus Querverbinder verteilen.

  7. #7
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Ich hab so etwas schon mal gemacht.
    Aber wofür mehrere Kabel hab ich nicht verstanden.
    Alle Not.Aus sind in Reihe, also gibt es keine Abzweige.

    Bei mir gingen 2 Öffner auf mein Not.Aus Relais, und zwei Kontakte habe ich Potentialfrei an die Bandsteuerung übergeben. Dies ist aber schon über 10 Jahre her. Heute würde ich in dem Fall ein Not-Aus Relais nur für Not-Aus einsetzen und ein Relais für die Schutztüren (war früher alles zusammen).

    Aber zurück zum Thema.
    Mich würde auch hier der Grund interessieren.

    Eine Kontaktvervielfältigung nach dem Not.Aus wäre Sinnvoller,
    ...
    es sei denn.
    Wenn die Maschine als Teil einer verketteten Maschine arbeitet, würde wenn man wenn man diese abschaltet alle anderen Stilllegen, so könnte man den Not-Aus an sich selber, und an die übergordnete Stelle weitergeben können. (wie mein Beispiel)

  8. #8
    Registriert seit
    19.12.2007
    Ort
    91522 ansbach
    Beiträge
    70
    Danke
    30
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das Problem ist, dass der Not-Aus an der Aussenseite eines Gebäudes installiert werden muss, aber allerdings 4 Steuerungen in einen definierten Zustand schalten soll.
    Klemme ich Adern zusammen, vermische ich die Potentiale...
    Wer n Witz oder Rechtschreibfehler findet, darf sich das abschreiben und dann zu Weihnachten schenken

  9. #9
    Registriert seit
    30.08.2003
    Beiträge
    2.197
    Danke
    30
    Erhielt 258 Danke für 229 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    je nach Kategorie benötigst du dann aber evtl auch 8 Kontakte. Ausserdem finde ich es unschön dass zb bei Fehler in einem Kontaktpaar die eine Anlage einen Fehler erkennt und die anderen nicht. Ich würde ein Schaltgerät einsetzen und darüber verteilen.

    André
    www.raeppel.de
    mit innovativen SPS-Tools schneller ans Ziel ....
    Zitieren Zitieren Not-Aus  

  10. #10
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Pau1e Beitrag anzeigen
    Das Problem ist, dass der Not-Aus an der Aussenseite eines Gebäudes installiert werden muss, aber allerdings 4 Steuerungen in einen definierten Zustand schalten soll.
    Klemme ich Adern zusammen, vermische ich die Potentiale...

    bevor ich dir hier antworte...
    hast du auch nur den winzigsten funken einer ahnung was du da tust?
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Markus für den nützlichen Beitrag:

    jabba (18.02.2009)

Ähnliche Themen

  1. SMD Schalter
    Von Proxy im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 20:20
  2. BCD Schalter
    Von c.wehn im Forum Elektronik
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.07.2011, 16:41
  3. Schalter A durch Schalter B schließen und umgekerhrt?
    Von TechnikFreak10 im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 23:23
  4. 40-poliger Stecker für Mitsubishi Eingangskarte
    Von rowogh im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 11:54
  5. DIP-Schalter
    Von TheMCP im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.02.2009, 20:50

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •