Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Automatik- / Handbetrieb Kategorie 4

  1. #1
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    folgendes Problem. Bei einer Stanze ist Schutzkategorie 4 anzuwenden. Die Stanze soll im Hand und im Automatikbetrieb zu verwenden sein.
    Im Automatikbetrieb wird eine Abdeckung aufgesetzt und über Türschalter mit Schutztürkreisrelais überwacht.
    Im Handbetrieb soll die Stanze, ohne Schutzabdeckung, über eine 2 Handbedienung, ebenfalls mit Sicherheitsrelais, im Einzelschritt betrieben werden können. Die Betriebsart wird über einen Schlüsselschalter gewählt. Alle sicherheitsrelevanten Bauteile entsprechen der Kategorie 4.

    Die gefahrbringende Bewegung entsteht durch einen Pneumatikzylinder.

    Jetzt zu meiner Frage: Ist es möglich Sicherheitskontakte vom Schutztürrelais und vom 2 Handrelais parallel zu schalten, ohne die Kategorie 4 ausser Funktion zu setzen? Diese Schaltung soll der Ansteuerung der Aktoren (Pneumatikventile) dienen.
    Zitieren Zitieren Automatik- / Handbetrieb Kategorie 4  

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Verstehe ich das richtig ??? Sobald die Schutztür eingesetzt ist und Automatik eingeschaltet ist fährt der Zylinder aus ?

    Oder meinst du das im Handbetrieb die Endschalter der Schutztür überbrückt werden ?
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  3. #3
    Buh ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Sobald die Schutzabdeckung aufgesetzt ist kann die Maschine über das Bedienpanel im Automatikbetrieb gestartet werden. Danach wird der Zylinder freigegeben und kann von der Steuerung gefahren werden.

    Ohne Abdeckung soll der Zylinder nur über die 2 Handbedienung ausgefahren werden können, ohne Steuerung. (Einzelschritt).

    Es ist nun die Frage ob es möglich ist die Signalquellen parallel auf die Signalsenke zu schalten ohne die Kategorie 4 einzuschränken.

    Entweder "Abdeckung drauf" oder "2 Handrelais" = "Zylinder freigegeben"

  4. #4
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Meiner Meinung nach kannst du die Anlage nicht einfach nur durch Umschalten auf Automatik starten nachdem die Schutzhaube aufgesetzt ist. Es muss vorher noch eine Quittierung stattfinden. Warum überbrückst du die Endschalter der Schutzhaube nicht mit dem Schlüsseltaster wenn auf Handbetrieb umgeschaltet wird ?
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  5. #5
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 504 Danke für 407 Beiträge

    Standard

    Hallo Buh,

    Zitat Zitat von Buh Beitrag anzeigen
    ..Ist es möglich Sicherheitskontakte vom Schutztürrelais und vom 2 Handrelais parallel zu schalten, ohne die Kategorie 4 ausser Funktion zu setzen?..
    Wenn beide Kat.4 erfüllen, sollte es möglich sein, denke ich. Da an deiner Anlage aber sehr viele Dinge abgesichert sein müssen, verstehe ich nicht, warum Einzelgeräte verwendet werden. Eine PNOZmulti o.ä. wäre angebracht. Zweihandbedienung war übrigens vor wenigen Jahren schon stark in der Kritik. Ich weiß nicht wie es heute ist, hatte in letzter Zeit mit solchen Dingen nicht mehr viel zu tun. Lockerer ist es sicherlich nicht geworden.

    Zitat Zitat von Buh Beitrag anzeigen
    ..Die gefahrbringende Bewegung entsteht durch einen Pneumatikzylinder...
    Ist auf der pneumatischen Seite auch Kat.4 berücksichtigt worden? Pressensicherheitsventil usw? Die Stärke einer Kette bestimmt bekanntlich das schwächste Glied.

    Zitat Zitat von Buh Beitrag anzeigen
    ..Im Automatikbetrieb wird eine Abdeckung aufgesetzt...
    Wie wird die denn befestigt und/oder überwacht?

    Ist ein simpler Schlüsselschalter ausreichend?


    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  6. #6
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    München und der Rest der Welt
    Beiträge
    240
    Danke
    16
    Erhielt 20 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    Ich ürde wie Okel Dagobert ein PNOZ miulti verwenden. Die Abdeckhaube muß mit einem 2 kanaligen Sicherheitsschalter abgefragt werden (ev. mit Zuhaltung). Für die Pneumatikeinheit Sicherheitsventile und den Zylinder IMMER in die Sichere Stellung bringen, ev. sind die Vorschriften für Pressen zu berücksichtigen (im Notausfalle Pressen freifahren).
    Im Notfall die netten Herren von der BG oder TÜV konsultieren. Lieber einen Tag vertelefonieren als die Scherereien später.
    Gruß

Ähnliche Themen

  1. S7-200 Rolladensteuerung mit Tip-Automatik
    Von eifelolli im Forum Simatic
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 14:09
  2. Programm Hand-/Automatik
    Von gita07 im Forum Simatic
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 18:19
  3. Randbedingungen für Kategorie 2
    Von nikraym im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 11:24
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.03.2005, 20:17
  5. Automatik fürs Motorad
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2004, 16:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •