Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Heizungszentrale FI-Schutzschalter?

  1. #1
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    146
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    würdet ihr in einer Heizzentrale die Pumpen, Heizkessel und Ventile über einen FI laufen lassen? Es sind ca. acht Pumpen und mehre elektrische Stellventile.
    Laut Norm ist es ja nicht erforderlich diese Stromkreise durch einen FI zu schützen. Verbaut ist außerdem eine Druckerhöhungsanlage, die mit einem Schuko-Stecker ausgerüstet ist, diese wird natürlich auf jeden Fall über einen FI abgesichert.

    Schönen Gruß
    Zitieren Zitieren Heizungszentrale FI-Schutzschalter?  

  2. #2
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    östliches Ruhrgebiet
    Beiträge
    259
    Danke
    33
    Erhielt 36 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Sind die Pumpen FU geregelt? Wenn ja, Ableitsröme beachten!

  3. #3
    Toddy80 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    146
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zwei Pumpen besitzen einen internen FU, die anderen nicht.

  4. #4
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    1
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo hier spricht mal eine Strippe,

    ich würde es mit einem Gesamt_FI für die Anlage versuchen, gibt garantiert
    wehniger Probleme.

    Frage ist nur??? warum eigendlich FI???
    Muss das den sein
    Zitieren Zitieren FI_ Warum ??  

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.527 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Vor allem wenn du den richtigen FI auswählst, nämlich einen Allstromsensitiven wg. den FU's,
    respektive dann dessen Preis siehst, dann willst du den überhaupt gar nicht mehr einbauen,
    wenn du nicht ums verrecken musst ...
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Toddy80 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    146
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Laut Norm brauche ich keinen FI für die Pumpen und die Kessel einbauen! Wollte nur einmal eure Meinungen dazu hören. Zu dem FU: Der FU ist im Pumpengehäuse integriert und nicht zugänglich! Der Schutz bei direktem und indirektem berühren ist also voll gegeben!

    Gruß

  7. #7
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Was

    hängt denn dran?

    Bei der eigenen Bude kannst Du der Frau ja zeigen, wo der FI sitzt. Bei nem Krankenhaus, ich weiß net, da kommt mir das IT-Netz und Erdschlussüberwachung ohne Maschinenausfall in den Kopf.

    Der FI ist imho die billigste und sicherste Brandschutz. Außerdem ist bei den Heizungen auch Wasser, da ja auch Pumpen verbaut sind. Da ist der Schutz bei Fehlern wchtig. Andererseits solltest Du abschätzen, was bei einem Ausfall, und Du/ der Trouble-Shooter ist 10 h weit weg, passieren kann.

    Greetz, Tom

  8. #8
    Toddy80 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    146
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es handelt sich um ein Bürogebäude. In der Heizzentrale befinden sich zwei Kessel von Buderus, ca. 6 Pumpen und 20 Ventile (24V).
    Die Pumpen und Ventile sind auf einem Verteiler montiert - von hier aus werden die einzelnen Heizkreise mit Wasser bzw. Wärme versorgt.
    Um einen hohen Personen und Brandschutz zu gewährleisten wollte ich nun gerne alles per FI (RCD) absichern. Allerdings soll bei einem Fehler auch nicht die gesamte Anlage aus sein. Würde die einzelnen Betriebsmittel evt. mit jeweils einem FI/LS absichern.

    Hat evt. jemand einen Stromlaufplan einer Heizzentrale zur Ansicht da?

    Gruß

  9. #9
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Guck dich

    mal um, es gibt RCD's die unterbrechen nicht, die geben nur einen Schaltkontakt weiter. Damit hättest Du die Möglichkeit einen Alarm zu generieren. MS für die Pümpis halte ich für gut. Schaltplan habe ich leider keinen, aber bei dem 'Umfang' der Anlage reicht eine Kritzelzeichnung, die anschließend von dem Zeichner deines vertrauens ind Reine gezeichnet wird..

    (Btw, komme grad aus Polen, Schrank mit 2 Umrichtern, Verriegelungen, NOT Aus..., alle ohne Plan, ja auch planlos zusammengefrickelt(<=NEIN, nicht ich !!), mal in 2 Jahren gucken gehen, obs dann Pläne gibt...)

    Greetz, Tom

  10. #10
    Toddy80 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    146
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi, also die Pumpen brauchen keine MS, die haben einen internen Motorschutz. Außerdem bekomme ich von den einzelnen Pumpen eine Meldung wenn der Motorschutz ausgelöst hat.
    Habe es nun wie folgt gemacht:
    - FI/LS-Schalter für Steckdosen, Kessel und SPS
    - Not-Aus in Schaltschranktür mit Sicherheitsrelais - bei Betätigung wird
    die gesammte Spannungsversorgung getrennt, außer von der SPS
    - Zwei Pumpengruppen (nach Funktion) erstellt und die Gruppe mit jeweils
    einem FI abgesichert. Nach jedem FI hängen dann die LS-Schalter, wo
    jeweils eine Pumpe über einen Schließerkontakt (der über die SPS
    gesteuert wird) angeschlossen wird.

    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Fi-Schutzschalter mit CSA
    Von CheGuevara83 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 13:28
  2. FI Schutzschalter in der Industrie
    Von andyecht im Forum Elektronik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 19:19
  3. Einsatzgebiete Elektronische Schutzschalter
    Von Masch-Ing-Student im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.05.2006, 10:19

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •