Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Motor aus Japan 200VD

  1. #1
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    103
    Danke
    35
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    ich habe einen Motor aus Japan.
    3 Phasen 60 Hz
    200VD (denke das bedeutet in Dreick)
    0,55kW
    3300Umdr./min.
    Kann ich den bei uns hier anschliessen?

    Danke Moroso
    Zitieren Zitieren Motor aus Japan 200VD  

  2. #2
    Registriert seit
    03.11.2006
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.126
    Danke
    170
    Erhielt 303 Danke für 259 Beiträge

    Standard

    Was glaubst du denn was passiert wenn man einen 200V Motor an 380V anschließt?
    Was steht denn sonst noch auf dem Typenschild?
    Geändert von crash (22.05.2009 um 16:55 Uhr)
    Gruß
    crash

    Ich bin nicht bekloppt,
    ich bin verhaltensoriginell!

  3. #3
    Moroso ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    103
    Danke
    35
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Sag's mir, oder weist du es auch nicht?

    Ich dachte da schon an eine Lösungsvorschlag, vielleicht eine FU, der die Ausgangsspannung begrenzen kann.

    Grüsse Moroso
    Zitieren Zitieren @ Crash  

  4. #4
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    200V Dreieck könnte man (wenn alle Anschlüsse rausgeführt sind) an 400V Drehstrom anschließen
    Aber die kleinere Frequenz wird zu einem höheren Strom führen.

    Eine Möglichkeit wäre, es einfach mal zu versuchen (und den Tod des Motors zu riskieren)

    Andere Möglichkeit wäre das Umwickeln des Motors

    Umrichter wäre natürlich auch eine Möglichkeit, aber wenn´s ein Norm-Motor ist, kriegt man für den Preis eines Umrichters (oder des Umwickelns) schon einen nagelneuen Motor mit den richtigen Werten.


    MfG

  5. #5
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Moroso Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    ich habe einen Motor aus Japan.
    3 Phasen 60 Hz
    200VD (denke das bedeutet in Dreick)
    0,55kW
    3300Umdr./min.
    Kann ich den bei uns hier anschliessen?

    Danke Moroso

    du könntest ihn an einem fu betreiben.
    wichtig ist der paramter für die eckfrequenz - der gibt an bei welcher frequenz der fu die maximale ausgangsspannung ausgibt.

    du müsstetst also je nachdem ob der fu ein- oder dreiphasig ist die eckfrequenz so wählen dass der fu bei 60hz nur 200v ausgibt.

    angenommen es ist ein dreiphasiger fu mit 400V ausgangsspannung, dann müsstest du die eckfrequenz auf 120hz einstellen - wenn du den motor im dreieck betreibst.

    bei höheren frequenzen wird dann zwar die spannung höher - in dem fall bis 400v - aber der indiktive widersand der sich mit der frequenz erhöht reduziert automatisch die leistung.

    das ganze hat sogar ggf. den vorteil dass du bis 10hz mit maximalem drehmoment fahren kannst!

    das ganze ist "gängige praxis" und wird mit 230V motoren die im dreieck an 400v fu betrieben werden hin und wieder eingesetzt - stichwort "87Hz Kennlinie"
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  6. #6
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard

    Hi

    Sorry, bei 0,55KW

    Meine Empfehlung wegwerfen und einen neuen kaufen.
    (Made in Germany, nicht in JAPAN )

    KEIN Gedanke an einen FU oder so.
    Der FU ist teurer als der Motor.
    Karl

  7. #7
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.812
    Danke
    1.232
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von gravieren Beitrag anzeigen
    Hi

    Sorry, bei 0,55KW

    Meine Empfehlung wegwerfen und einen neuen kaufen.
    (Made in Germany, nicht in JAPAN )

    KEIN Gedanke an einen FU oder so.
    Der FU ist teurer als der Motor.
    hehe... ok - das ist natürlich ein argument...
    aber wie gesagt - theoretisch könnte man...
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  8. #8
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    2.005
    Danke
    220
    Erhielt 234 Danke für 205 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi

    aber wie gesagt - theoretisch könnte man...
    Hab ich euch den Spass verdorben?

    Sorry, das wollte ich nicht.
    Karl

Ähnliche Themen

  1. Spannung in Japan
    Von RalfS im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 18:12
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2011, 14:59
  3. Motor 400 V - YY
    Von reinhard_400 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.07.2011, 10:39
  4. Katastrophen in Japan
    Von zotos im Forum Stammtisch
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 16:56
  5. IBN in Japan!
    Von nafets83 im Forum Stammtisch
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 17:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •