Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Gleichstrom schalten

  1. #11
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von knabi Beitrag anzeigen
    (was vermutlich daran liegt, daß die 3TC-Reihe bei SIEMENS schon im ersten Katalog mit Vorwort des Firmengründers enthalten war ...)

    Gruß

    Holger
    Schrei, der is Spitze!
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  2. #12
    Registriert seit
    09.11.2007
    Ort
    Rhein Main (Darmstadt)
    Beiträge
    663
    Danke
    61
    Erhielt 112 Danke für 80 Beiträge

    Daumen runter

    Das ganze ist auf die Dauer nicht richtig in den Griff zu bekommen.

    Das ist auch der Grund, wieso im Automobil gerade noch 24 Volt sich durchgesetzt haben. Man möchte von den hohen Strömen weg, schafft aber nicht den Lichtbogen zu löschen.

    Seit Jahren forscht und probiert man z.B. bei Bosch, ob man den Durchbruch auf eine Bordspannung von 48 Volt schafft.

    Das würde viele Probleme lösen aber eben nur, wenn es auch in der Serie und betriebssicher über die Jahre funktioniert.
    Als Freelancer immer auf der Suche nach interessanten Projekten.
    Zitieren Zitieren Gleichspannung und Lichtbogen  

  3. #13
    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    39
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für eure Antworten.
    Laut Aussage von Siemens sind Halbleiterschüzte nicht geeignet, da der Tyristor den Null-Durchgang brauch zum abschalten.
    Aber das in Reihe schalten der Kontakte eines Schützes ist eine Lösung.

  4. #14
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Da bist aber von Siemens schlecht beraten worden. Da gibt es Löschschaltungen, wo parallel zum durchgezündeten Thyristor ein Kondensator geschaltet wird, der dann für den Nulldurchgang im Hauptstromkreis sorgt.

    Weiterhin sind MOS-FET mit diesen Leistungsdaten verfügbar.

    Vermutlich stellt aber die Serienschaltung der Kontakte die Lösung dar (wie bereits Ralle in der allerersten Antwort schrieb).

Ähnliche Themen

  1. Gleichstrom 0-10A messen und auf 0-10V Eingangskarte ?
    Von Betriebselektriker28 im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2009, 12:06
  2. Gleichstrom Getriebemotor
    Von Nordkurve im Forum Simatic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.03.2007, 17:09
  3. Gleichstrom-Stellantrieb über S7
    Von Nordkurve im Forum Simatic
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 10:18
  4. Aus USV Gleichstrom entnehmen verboten.
    Von edi im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2005, 08:05
  5. Interbusteilnehmer Schalten
    Von ALF im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2003, 11:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •