Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Netzschütz

  1. #11
    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also in meinem Fall schalte ich das Schütz lastlos ab. Wir benutzen ein PNOTZ XV3 mit dem wir im Fehlerfall den Umrichter Zeitverzögert (der zulässigen Abschaltzeit) abschalten. Heißt der Motor wird erstmal über eine Rampe definiert heruntergefahren das er zum stehen kommt. Dann irgendwann schaltet der Umrichter spannungsfrei.

  2. #12
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    CH-8280 Kreuzlingen
    Beiträge
    141
    Danke
    5
    Erhielt 46 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo Zusammen

    Genauso sollte es sein. Diese Schaltanordnung propagiert auch BIA.

    Mit Gruss

    Hnas

  3. #13
    Registriert seit
    14.06.2008
    Ort
    Pirmasens
    Beiträge
    1.794
    Danke
    94
    Erhielt 727 Danke für 457 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    das ist der SS1. Aber bei der von euch Beschriebenen Schaltung ist sehr wichtig welchen PLr Ihr benötigt. Denn mit einem Normalen FU kann man nur einen DC von 60% erreichen wenn ein Fehler im Prozess erkannt werden kann!

    Und die Zeit bis der STO kommt ist auch nicht ungegrenzt muss sich also aus der Risikoanalyse ergeben.
    Zitieren Zitieren Sicherer Stop 1  

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Safety für den nützlichen Beitrag:

    Martin2009 (06.09.2009)

  5. #14
    Registriert seit
    05.09.2009
    Beiträge
    6
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja, dass mit der Sicherheitsktegorie 1 und der Zeiteinstellung ist alles im grünen. Alles wurde so vom Kunden abgenommen und teilweise auch so vorgeschlagen.

    Wie gesagt, mein Problem ist eher die Geschichte mit den Schützen.
    Die Bezeichnungen bei Siemens die verstehe ich nicht. Die Gebrauchskategorien sind bekannt. Trotzdem verstehe ich die Angaben von Siemens nicht.

  6. #15
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Martin2009 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, mein Problem ist eher die Geschichte mit den Schützen.
    Die Bezeichnungen bei Siemens die verstehe ich nicht. Die Gebrauchskategorien sind bekannt. Trotzdem verstehe ich die Angaben von Siemens nicht.
    Könntest du anhand deines oben geposteten Siemens-Textes auch schreiben was du nicht verstehst?
    Wäre vielleicht leichter als dieses drumherumschreiben.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Dimensionierung Netzschütz AC-3
    Von Beginner09 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.11.2010, 19:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •