Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Ex-Schutz ok, aber wie?

  1. #1
    Registriert seit
    16.02.2005
    Beiträge
    22
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.
    Ich soll eine Anlage planen und bauen, welche hauptsächlich aus 2 Alkoholtanks (95%) und diversen Pumpen besteht. Die Pumpen und Höhenstandabfragung natürlich Ex-geschütz. Schaltschrank aus dem Ex-bereich raus. Potentialausgleich aus dem Fundament mit einbinden- denk ich mal. Aber was muß ich noch alles bedenken, b.z.w. wo kann man sowas nachlesen? Anlage wird später vom Tüv abgenommen, und da wollte ich mich nicht blamieren.
    Zitieren Zitieren Ex-Schutz ok, aber wie?  

  2. #2
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard

    im exbreich müssen natürlich auch entsprechende steckverbinder beutzt werden. und die dürfen sich soweit ich weiß nicht ohne werkzeg lösen lassen. ich kenne zb anlagen wo an die harting-stecker kleine klötzchen vor die bügel geschraubt werden.
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

  3. #3
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    264
    Danke
    2
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    die Aufgabe ist nicht mal so eben zu lösen.

    Als erstes muß ein Zonenplan her. Der wird normalerweise vom Betreiber erstellt.
    Wenn man die Ex- Zonen kennt kann man die Betriebsmittel aussuchen.
    Dann muss man sich Gedanken machen über Potentialausgleich und Blitzschutz.
    Es muss eine Gesamt- Abschaltmöglichkeit außerhalb des Ex- Bereichs geben.
    Das Ganze endet dann in einem Explosionsschutzdokument.

    Ich habe mir bei einer ähnlichen Aufgabe Hilfe von einem Ing- Büro geholt.
    Man ist sonst leicht geneigt es zu übertreiben.

    Gruß Wilfried

  4. #4
    Anonymous Gast

    Standard

    Verordnung über elektrische Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen (ElexV)

  5. #5
    Registriert seit
    06.06.2004
    Beiträge
    76
    Danke
    6
    Erhielt 9 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Das Vorgehen so wie es old_willi beschrieben hat ist richtig.
    Wenn man nicht die Ahnung hat, macht man es unnötig teuer und
    evtl. gefährlich für den eigenen Geldbeutel oder die Versicherung.
    Lieber Rat beim TÜV holen und evtl. Ing. Büro aber damit haben wir
    zu 80% schlechte Erfahrungen gemacht. Beachte die Atex und die VDE
    Bestimmungen, die meisten Probleme machen auch im Nachhinein die Ex-
    Dokumentation. Dort haben wir immer die meisten Beanstandungen.

    Gruß Christian

  6. #6
    Anonymous Gast

    Standard

    Viele gute Informationen und auch Prudukte findest Du unter www.stahl.de. Schau dort unter Produkte, Explosionsschutz. Wir arbeiten schon viele Jahre mit Fa. Stahl zusammen und haben gute Erfahrungen gemacht.

    Gruß Dirk

  7. #7
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Wir haben in der Firma sehr viele Niveau Messungen in EX-Zonen, bei denen das mA-Signal und die Versorgung über Trennwandler geführt wird.
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  8. #8
    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    75
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Betriebssicherheitsverordnung 2005, ATEX, IEC und VDE Normen!

    Mit Eigensicherheit und drckfester Kapselung ist man im Bereich Zone 1 immer gut dabei.

    Bei Zone 0 immer ein wenig vorsichtig sein!

    Aber ein Zonenplan und welche Vorschriften im Aufstellungsland herrschen ist immer wichtig.

    Stahl ist eine kompetente Adresse. Bei irgendwelchen Klemm- oder Schaltkästen kommt man um Stahl oder ähnliches eh nicht herum.

  9. #9
    Anonymous Gast

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich konnte viel durch den Tüv erfahren. Habe einen netten Ansprechpartner gefunden. Vielen Dank für eure Tipps. Neben der Firma Stahl hat mir auch ein "Studium" der VDE 0165 viel gebracht. steht quasi alles drin.
    Zitieren Zitieren Vielen Dank  

Ähnliche Themen

  1. Ex-Schutz
    Von jas im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.12.2008, 18:32
  2. Know-How-Schutz
    Von IceBear im Forum Simatic
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.02.2008, 16:04
  3. know-how-Schutz bei S5
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 11:36
  4. Kno How Schutz
    Von klauserl im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2006, 10:46
  5. Schutz S7 200
    Von lsr im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2005, 07:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •