Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Schaltschrankstrukur und EMV

  1. #11
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die Frage ist nicht so ganz pauschal zu beantworten, aber ein eigener Schaltschrank im Technikraum ist bei aufwendiger Homeautomation sicher nicht verkehrt.

    Gruß
    Dieter

  2. #12
    Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Dieter,

    es ist mir klar, das individuelle Lösungen nie pauschal beantwortet werden können. Wir bauen bei uns in der Firma selber Schaltschränke. Ich nehme mir Bilder ähnlicher Maschinen oder gute gelösten Schaltschrankaufbau zur Hand um jahrelange Erfahrungen einfließen zu lassen um dennoch einen noch nie gebauten Schaltschrank in perfektion zu bauen. Ich bin im Maschinenbau unterwegs und nicht in der Hausautomation. So sind ein paar Bilder mit einer Haussteurung äußerst interessant für mich!

    Sprich: gut kopiert ist halb studiert


    Bei mir wird es wohl eine WAGO-Steuerung 750-881 werden, alle anderen Unterverteilungen mit verschiedenen Controllern sind auch interessant für mich..

    Danke

    MFG

    Jochen

  3. #13
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    @Jochen

    Wago ist sicher eine gute Wahl. Ich hab eine 750-841 verbaut.

    Um irgendeine vernünftige Aussage zum Aufbau / Schaltschrank zu treffen, musst erstmal klar sein, wie und was du automatisieren willst.
    Wenn du alle Sensoren und Aktoren auf die SPS führen willst, dann brauchst du heftig Platz.
    Setzt du zusätzlich Bussysteme KNX und/oder DALI ein, dann brauchst du erheblich weniger Platz.
    Ausserdem stellt sich die Frage welche Aktoren du verwendest. Du kannst KNX-Unterputz-Aktoren oder Aktoren für die Verteilung einsetzen.

    Die Spannbreite reicht somit vom Etagenverteiler bis zum 1,20x2m-Schaltschrank.

    Gruß
    Dieter

  4. #14
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    627
    Danke
    26
    Erhielt 64 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Schließe mich da Dieter an. Erstmal das Soll zu Papier bringen und schauen was und wieviel. Dann überlegen was kann ich ggf anders/besser machen. Je nach Größe wäre ja auch ein Koppler denkbar.
    Was du aber meiner Meinung nach machen solltest die Wago in einen Separaten Schrank packen. Zu einem ist da die Sache mit dem Platz auf der Hutschine zum anderen genug Reserve einplanen und dann wird das schon. Eine gute Vorplanung ist fast so wichtig wie gutes Kopieren, denn das bringt dir alles nix wenn du beim Bau feststellst das fehlt das wäre auch noch toll und das wird kommen
    Viel Spaß und Erfolg beim Planen, umsetzen und dann irgendwann mal Genießen

  5. #15
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Köln
    Beiträge
    7
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    Die ganzen Sachen habe ich im Keller in einem kleinen seperaten Raum in einem Schrank verstaut. So stört es niemanden

    Grüße

    Bernd
    Do it, dont try it.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •