Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Steuerspannung Ein-/Aus

  1. #1
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe eine Frage bzgl. Steuerspannung Aus- /Ein. Muss diese Funktion Hardwaremäßig geschaltet werden (also über Drucktaster ein Steuerschütz schalten)?
    Oder ist es auch erlaubt, das ganze über Software-Tasten an einem Touch-Display zu schalten (also Touch-Taste schaltet einen SPS-Ausgang?

    Danke

    Gruß

    Carsten
    Zitieren Zitieren Steuerspannung Ein-/Aus  

  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Ja, darf man, aber:

    Es muss sichergestellt sein, dass nach Entriegeln eines Not-Aus die Steuerspannung nicht automatisch wieder einschaltet. Du musst also mit deinem SPS-Ausgang auf eine Sicherheits-Kombinatiation mit überwachtem Start. Aber das ist ja bei den allermeisten der Fall.


    Gruß
    Dieter

  3. #3
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Grundsätzlich kann man soetwas auch über Software Taster machen. Aber es muss immer möglich sein mit z.B. einem Not-Aus(Halt) o.Ä. das ganze nochmal übergeordnet abzuschalten.
    Also wenn du einen Not-Aus neben dem Touchpannel anbaust ist alles ok, da der Software-Button keine Sicherheitsfunktion ist.

  4. #4
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    OK, das hilft mir weiter. Gibt es dazu auch ne VDE oder irgend etwas in der neuen MRL?

    Ahcja, eins noch: muss das Steuer Ein-Schütz ein Sicherheitsrelais wie z.B. SIEMENS 3TK2825 sein?

    Gruß

    Timotheus

  5. #5
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    Ahcja, eins noch: muss das Steuer Ein-Schütz ein Sicherheitsrelais wie z.B. SIEMENS 3TK2825 sein?
    Ja, muss es. Hab ich doch oben geschrieben

  6. #6
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    53
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    @ Blockmove,

    OK, du hast geschrieben, das desd Sicherheitsrelais für die Steuerspannung einen überwachten Start haben muss, also er muss quittiert werden. Womit quittiere ich den denn? Mit dem Siftwaretaster Steuer ein? (Wohl nicht, oder?)

    Ich denke doch mit einem extra Hardware-Drucktaster, oder?

    Gruß

    Timotheus

  7. #7
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    Erfurt
    Beiträge
    961
    Danke
    42
    Erhielt 109 Danke für 87 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von carsten Beitrag anzeigen
    @ Blockmove,

    OK, du hast geschrieben, das desd Sicherheitsrelais für die Steuerspannung einen überwachten Start haben muss, also er muss quittiert werden. Womit quittiere ich den denn? Mit dem Siftwaretaster Steuer ein? (Wohl nicht, oder?)
    Üblicherweise wirkt der Softwaretaster dann auf einen SPS-Ausgang und dieser auf ein Koppelrelais welches dann anstelle eines Hardwaretasters die Quittierung erledigt
    __
    Mit freundlichem Gruß Peter

    ...Wir sind Alle Zeitreisende. Die überwiegende Mehrzahl schafft allerdings täglich nur einen Tag.... (Jasper Fforde: "In einem andern Buch")

  8. #8
    Registriert seit
    04.01.2007
    Ort
    Euskirchen
    Beiträge
    136
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Blockmove Beitrag anzeigen
    Es muss sichergestellt sein, dass nach Entriegeln eines Not-Aus die Steuerspannung nicht automatisch wieder einschaltet.
    vielleicht habe ich da ein Verständnisproblem, aber was wäre im Zeitalter von SPS und PLS genau ein "Not-Aus der Steuerspannung" ? In meinen Anlagen bleiben bei Not-Aus alle Versorgungsspannungen (z.B. Versorgung von Tastern etc. pp) eingeschaltet, insbesondere bleibt auch die SPS natürlich an.

    Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen : Natürlich werden die Lastschütze über entsprechende Sicherheitsrelais oder ähnliches weggeschaltet, aber im Zeitalter von Safety-Bus, Profisafe usw. geht selbst das manchmal ohne Abschalten einer Spannung vor sich.

    Nach meinem Verständnis ist die Idee, eine "Steuerspannung wegzuschalten" mit modernen Schaltungen nicht vereinbar.

    Ich lasse mich natürlich gerne korrigieren

    Gruß Michael aka Dumbledore

  9. #9
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    im wunderschönen Elbtal
    Beiträge
    658
    Danke
    119
    Erhielt 147 Danke für 131 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    vielleicht habe ich da ein Verständnisproblem, aber was wäre im Zeitalter von SPS und PLS genau ein "Not-Aus der Steuerspannung" ? In meinen Anlagen bleiben bei Not-Aus alle Versorgungsspannungen (z.B. Versorgung von Tastern etc. pp) eingeschaltet, insbesondere bleibt auch die SPS natürlich an.

    Um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen : Natürlich werden die Lastschütze über entsprechende Sicherheitsrelais oder ähnliches weggeschaltet, aber im Zeitalter von Safety-Bus, Profisafe usw. geht selbst das manchmal ohne Abschalten einer Spannung vor sich.

    Nach meinem Verständnis ist die Idee, eine "Steuerspannung wegzuschalten" mit modernen Schaltungen nicht vereinbar.

    Ich lasse mich natürlich gerne korrigieren

    Gruß Michael aka Dumbledore

    ...dem kann ich mich nur anschliessen...

    ...wie funztn das panel ohne steuerspannung

Ähnliche Themen

  1. PB, Last- & Steuerspannung über einen Stecker?
    Von Geminon im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.2011, 10:29
  2. Steuerspannung über Touchscreen schalten
    Von WGertzen im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 17:17
  3. Steuerspannung
    Von Atommolch im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 21:05
  4. Störungsauswertung wenn Steuerspannung OK
    Von Thomas_v2.1 im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.11.2007, 21:56
  5. 24V als Steuerspannung in der Anlage
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 21:58

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •