Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Moeller Darwin Technologie

  1. #11
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    108
    Danke
    19
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die nächste macke war, das die öffnerkontakte nicht sauber schalteten.
    Das Problemm bei der Sache ist ja das mann die öffnerkontakte in Reihe
    zurück auf das Not-Aus Relais führt um die Schütze auf das kleben (bei
    möller muß mann ja schon eher klemmen sagen) überwachen muß.
    Da haben die doch glatt, als wenn es das erste mal ist das sie ein Schütz
    bauen die Kontakte glatt gemacht, früher waren Sie rau warum muß ich
    ja nicht erklären.
    ...da kann ich nur beipflichten. Das Ganze hat uns graue Haare gebracht, da ständig irgendwo eine Rückführkreisüberwachung der Sicherheitssteuerung einen Fehler gemeldet hat.

    Seitdem sind die entsprechenden Schütze wieder vom grossen S.

    Bye

  2. #12
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    648
    Danke
    117
    Erhielt 136 Danke für 105 Beiträge

    Standard

    Hallo Helmut,

    • Dezentrale E/A's in der Tür sind nicht möglich, weil die bereits mit den 100 Schaltern voll ist…
    • Große Bedienpanels waren meine erste Idee. Aber es ist ein ausdrücklicher Kundenwunsch, die Bedienelemente in ihrer „Struktur“ zu belassen.
    • Die Push Button Panels sehen sehr interessant aus. Die „PP17-II PN“ mit 32 Tasten sehe ich mir mal genauer an. Sonst muss ich trotzdem über 10 Löcher in jede Türe sägen…

    Zitat Zitat von spa-74 Beitrag anzeigen
    Wer setzt es wirklich ein?
    Das ist die Frage. Wenn die Verbreitung fehlt, wird die Wahrscheinlichkeit größer, dass das Produkt stirbt…

    Zitat Zitat von bimbo Beitrag anzeigen
    Oder schaut mal ins EASY-Forum: Ausredengenerator.
    @bimbo
    Ich kann dein Ausredengenerator nicht finden. Meinst du dieses Forum? http://easy-forum.net/

    Viel konnte ich da über SmartWire auch nicht finden…

    Gruß
    Chräshe

  3. #13
    Avatar von MeisterLampe81
    MeisterLampe81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    503
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Also wir setzten die Darwin Technologie auf gar keinen Fall ein.

    Auch der Außendienstler konnte mich damals nicht wirklich überzeugen. Meine Meinung ist: In ein paar Jahren wird sich keiner mehr an Darwin erinnern!!

    Mal gucken ob ich recht behalte..



    gruß
    MeisterLampe81
    So viel Technik und nur Probleme!!

  4. #14
    Registriert seit
    25.01.2011
    Beiträge
    4
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort! Kann gut sein, dass smartWire wieder verschwindet falls sich sonst niemand daran beteiligt.

  5. #15
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    6
    Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Beitrag

    Moin,
    der letzte Beitrag ist zwar schon etwas her aber ich dachte ich schreib doch nochmal meine Meinung dazu

    Bei mir ging es nur um Bedienpulte die umgebaut werden sollten, also reine Taster/Leuchtmelder/Schalter. Ist auch eine sehr raue Industrieumgebung mit viel Dreck und Staub und Vibrationen. Hatte testweise die PushButton Panels im Einsatz, halbes Jahr und die Dinger waren Schrott(nicht mehr lesbar, durchgedrückt usw). Muss auch dazu sagen die Taster werden 24h am Tag alle 10 min mind. 1x gedrückt...

    Die reinen Taster von Eaton/Moeller hatten wir davor schon im Einsatz, muss sagen die schlagen sich für unser Umfeld echt gut.

    sind ca 150 Taster auf 2 baugleichen Maschinen, also anstatt da jetzt 4 Strippen zu jedem Taster zu ziehen, die Jeweils auf Klemmleiste/POT.Vertreiler dann auf Kabel (30m) zur SPS dort wieder KLemmleiste/SPS - DI/DO
    Habs ma durchgerechnet, nur Material ist SmartWire gegenüber Konventionell sogar etwas günstiger.Je nach % beim Einkauf....
    Und jetzt kommt ja die ganze Verdrahtung noch dazu...
    Und der projektieraufwand bei SmartWire hielt sich echt in Grenzen, war ca 1 Arbeitstag und dank copy&paste einfach bei der 2ten Maschine einfügen.In der S7 bleibt der Aufwand gleich, Eingang is Eingang...

    Wenn ich da erst 2 riesenschaltschränke hätte setzen müssen, Klemmleisten POT.Verteiler usw, Kabelwege ausbauen,dicke kabel ziehen auflegen, S7 Karten setzen, Zeichnungen mehr Aufwand usw.

    So hab ich jetzt nur Profibus und 24V hingezogen. Konnte die vorhandene Kabelwege benutzen, Maschine in Betrieb genommen, 1,2 kleinere Programmfehler beseitigt. Zur anderen Maschine gegangen, Pult hingestellt, Profibus und 24V angeschlossen, 2 Taster gedrückt, das getestete S7 Programm von der anderen Maschine eingespielt, alles schön

    Also bisher bin ich eigentlich überzeugt, unser Vertreter war auch super nett. Kann man nicht meckern.Haben sogar zu Beginn der Arbeiten ein Probeset geschenkt bekommen

    Aber natürlich sind mir auch 1,2 Nachteile aufgefallen. Vorallen verstehe ich nicht warum die LEDs nur einfarbig sind Anstatt 4 einzelne LED-Module anzubieten hätte mann doch garantiert auch mehrfarbige anbieten können, wäre echt praktisch gewesen..

    MFG

  6. #16
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    ich wollte, aber die dokumentation zu dem zeuch ist ja so inkonsistent, überhaupt ist der ganze eaton-auswahl-gedöns im netz soooo schlecht ... könnt ich grad alles in die ecke schmeißen ...
    und freitags ist auch niemand zu erreichen, es war nichtmal vier...

    DANN EBEN OHNE EATON!
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #17
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich weiß gar nicht, was ihr wollt, Darwin spart wirlich Zeit.

    http://www.youtube.com/watch?v=zs7Jg...eature=related

    Gruß
    Tommi

  8. #18
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard

    Ich hab mich bislang mit Darwin nur am Rande beschäftigt, daher meine "unwissende" Frage:
    Wie flexibel ist Darwin bei Änderungen?
    Ändert sich die Adressierung, wenn Geräte / Teilnehmer eingefügt werden? Also z.B. ein zusätzlicher Taster zwischen 2 Vorhandene?
    Geht das im laufenden Betrieb? Muss event. sogar das SPS-Programm umgeschrieben werden?

    Gruß
    Dieter

  9. #19
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.033
    Danke
    2.788
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Ja die Adressen ändern sich wenn du etwas dazwischen machst. Dann muß man am Gateway
    die Teilnehmer neu einlesen, das geht allerdings per Knopfdruck.
    In der Praxis heißt das für ein Schütz hast du ein Byte E/A, folgende Schütze werden nach den
    einfügen aufgeschoben.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (04.03.2012)

  11. #20
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.480
    Danke
    1.141
    Erhielt 1.241 Danke für 973 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    In der Praxis heißt das für ein Schütz hast du ein Byte E/A, folgende Schütze werden nach den
    einfügen aufgeschoben.
    Wenn ich's richtig verstehe, dann muß ich das SPS-Programm nach Einfügen eines Teilnehmers ändern.
    Wenn ich also zwischen Schütz A3.0 und Schütz A4.0 einen einfüge, dann bekommt der neue Schütz Adresse A4.0 und der bisherige bekommt Adresse A5.0.

    Somit ist der Zeitvorteil nur bei der Erstinstallation vorhanden und bei jeder Änderung wirds aufweniger als bisher.

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Technologie CPU und CU320
    Von CZach001 im Forum Simatic
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 14:59
  2. Technologie CPU-Bewegungsrichtung
    Von GS-Harri im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 08:56
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2011, 21:35
  4. Suche: HMI basierend auf WEB-Technologie
    Von SPSGreenhorn im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.06.2010, 11:37
  5. FX3U-48MR/ES und Smartwire Darwin
    Von sauer1 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2009, 12:41

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •