Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Verdrahtung zwischen Steuerschrank und Klemmkasten

  1. #1
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Leute,

    mal eine Frage...

    Wenn ich ein Sammelkabel für Sensoren (12x1² z.B.) eine Verbindung zwischen einer klemmleiste im schrank und klemmkasten projektiere, wie haltet ihr es mit den adern ?

    Legt ihr wie folgt auf :

    Schrank-Ader-Klemmkasten Gerät
    1-1-1 Sensor 1
    2-2-2 Sensor 2
    3-3-3 Sensor 3
    4-4-4 Sensor 4
    5-5-5 Sensor 5
    6-6-6 Sensor 6
    7-7-7 Sensor 7
    8-8-8 Sensor 8
    9-9-9 Sensor 9
    10-10-"+" Plus für alle sensoren
    11-11-"-" Minus für alle sensoren
    PE-PE-PE

    oder

    Schrank-Ader-Klemmkasten Gerät
    1-1-"+" Plus für alle sensoren
    2-2-"-" Minus für alle sensoren
    3-3-1 Sensor 1
    4-4-2 Sensor 2
    5-5-3 Sensor 3
    6-6-4 Sensor 4
    7-7-5 Sensor 5
    8-8-6 Sensor 6
    9-9-7 Sensor 7
    10-10-8 Sensor 8
    11-11-9 Sensor 9
    PE-PE-PE

    gibt es da Regelungen ?

    Danke noch
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111
    Zitieren Zitieren Verdrahtung zwischen Steuerschrank und Klemmkasten  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.726
    Danke
    398
    Erhielt 2.402 Danke für 2.001 Beiträge

    Standard

    Hallo Waelder,
    ich hatte immer die 2. Variante gewählt - in den Stromlaufplänen kommt bei mir immer die Stromversorgung ganz vorne und damit auch automatisch die niedrigen Klemmen-Nummern und damit gleichzeitig auch Adern-Nummern.

    Gruß
    Larry

  3. #3
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Ich würde vom Gefühl auch die zweite Variante gewählt,
    nutze aber gerade im Sensor Aktor Bereich die erste, da
    diese Nummerierung besser zu den Sensor Aktor Boxen
    passt. In der Praxis hat sich gezeigt das die verdrater bei
    der Logic beim verdraten nicht mal mehr in den Schaltplan
    schauen müssen.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  4. #4
    Avatar von Waelder
    Waelder ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Fast an der Schweiz
    Beiträge
    856
    Danke
    208
    Erhielt 108 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    @Larry
    das ist der momentane weg bei uns die frage stellt sich aber nun nach
    der 2 Version weil eben der verdrahter so wie von Helmut beschrieben dann ggf kein Schema braucht.
    1 bleibt 1.. zumindest bis das Kabel beendet ist.

    @Helmut
    1=1 feine sache...
    Code:
     RTFM ! Read The F..ing Manual
    Arbeitet mit : Step7 V5.5 SPx / WinCC Flex 2008 SPx / Intouch / Winmod /TIA V14 (abgestürzt...Zitat der Hotline : "Sie dürfen nicht so viel rumdrücken....." TIA, so isses halt)

    ║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten --(◔̯◔)--
    1334566890111

  5. #5
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    im wunderschönen Elbtal
    Beiträge
    658
    Danke
    119
    Erhielt 147 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    wir nutzen da auch die 2. methode...dadurch ist +/- immer unverwechselbar...

  6. #6
    Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    310
    Danke
    59
    Erhielt 18 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Ich bin für Variante 1.

  7. #7
    Registriert seit
    08.10.2009
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    273
    Danke
    43
    Erhielt 54 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Natürlich sind da alle möglichen Varianten unterwegs,
    sogar welche wo die Adernummern und Klemmennummern gekreuzt sind .. Pfui

    Am meisten habe ich eine Mischung aus Variante 1 und 2 gesehen.
    Find ich auch am besten, da ohne Plan die Belegung erkennbar ist.

    Also:
    die Klemmennummer und die Adernummer stimmt auf beiden Seiten überein (wie Var.1),
    aber die 24Vdc liegen am Anfang (wie Var.2)

    Falls für die 24Vdc im Vorortkasten keine Klemmen (weil Schiene oÄ) vorgesehen sind,
    dann fangen die Sensorklemmen eben mit Klemme 3 an.

    Gruß Roland
    Nicht Mensch, nicht Tier: Programmierer halt ...

  8. #8
    Registriert seit
    19.06.2003
    Ort
    Im Staub ...
    Beiträge
    337
    Danke
    115
    Erhielt 26 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Variante 2.

    Musst du erweitern und legst ein 2.tes Kabel dazu, hast du bei Variante 1 +/- irgendwo mittendrinn.

    Bei Variante 2 ist +/- auf der Klemmenleiste immer am Anfang und immer Aderpaar 1/2 - im Schaltschrank und im Klemmenkasten.
    Da braucht man in der Regel keinen Plan.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu ssound1de für den nützlichen Beitrag:

    Matthias_VER (22.07.2010)

  10. #9
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.038
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.273 Danke für 2.159 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ssound1de Beitrag anzeigen
    Variante 2.

    Musst du erweitern und legst ein 2.tes Kabel dazu, hast du bei Variante 1 +/- irgendwo mittendrinn.
    wie wäre es den wenn du die Adern bei einer Erweiterung einfach auf-
    rücken würdest, es sind ja nur zwei Adern




    Zitat Zitat von ssound1de Beitrag anzeigen
    Variante 2.

    Bei Variante 2 ist +/- auf der Klemmenleiste immer am Anfang und immer Aderpaar 1/2 - im Schaltschrank und im Klemmenkasten.
    Da braucht man in der Regel keinen Plan.
    ja aber nur für Plus uns Minus, für den ganzen Rest schon, bei Variante 2
    brauchen wir keinen Plan.
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  11. #10
    Registriert seit
    16.06.2003
    Ort
    88356 Ostrach
    Beiträge
    4.811
    Danke
    1.231
    Erhielt 1.101 Danke für 527 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    +/- definitiv immer am anfang!

    dann ist das bei allen leitungen gleich, egal ob 7x, 12x oder 18x oder...

    es kommen grundsätzlich keine farbigen adern zum einsatz, nur nummernkabel (abgesehen von ganz großen querschnitten) und adernummer ist GRUNDSÄTZLICH = klemmennumemr - auf beiden seiten!

    derjenige der die leitugen auflegt muss somit wirklich nichts denken.

    und der der die sensoren anschliesst soll verdammtnochmal vorher in den plan schauen und prüfen was er da macht... (öffner, schliesser, typ,...)
    "Es ist weit besser, große Dinge zu wagen, ruhmreiche Triumphe zu erringen, auch wenn es manchmal bedeutet, Niederlagen einzustecken, als sich zu den Krämerseelen zu gesellen, die weder große Freude noch großen Schmerz empfinden, weil sie im grauen Zwielicht leben, das weder Sieg noch Niederlage kennt." Theodore Roosevelt - President of the United States (1901-1909)

Ähnliche Themen

  1. Umbau Steuerschrank ohne Steuertrafo ?
    Von Jörg_24 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 08:47
  2. Vibrationsdämpfung Steuerschrank (2,5g)
    Von Ide im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2010, 10:24
  3. CAN Bus Verdrahtung
    Von daudel im Forum Feldbusse
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.08.2009, 21:21
  4. eigenen Schaltschrank/Klemmkasten bauen
    Von demerzel im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 19:19
  5. Verdrahtung SPS ?
    Von Hans.S im Forum Simatic
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 01.01.2008, 19:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •