Hätte kurz eine Frage wie ihr das in der Praxis lößt.
Wenn ich eine kleine Maschine mit 230V AC und Querschnitt 1,5mm
versorge. Wie führ ihr die Erdung der Maschine aus?
Schaltschrank/Schaltschranktür z.B. sollte ja mit min. 2,5mm geerdet werden.
Erdungen zu Baugruppen wie Ventilinsel usw. ist ebenfalls mit 2,5mm ausgeführt.
Eigentlich darf ich doch mit einem Querschnitt nicht mehr größer werden.
Lasst ihr euch vom Kunden dann immer eine seperate Erde zur Maschine legen?
Oder macht es nun Sinn die Zuleitung mit 16A abzusichern und trotzdem eine
2,5mm Leitung zu legen?