Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Leiterquerschnitt im Schaltschrank bestimmten

  1. #1
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    21
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!
    Ich bin gerade dabei meine Technikerarbeit zu machen. Das heißt es ist Neuland für mich selbstständig einen Schaltschrank zu planen (ich hab natürlich ein Betreuer aber selbständiges arbeiten steht im vordergrund...)

    Da ich dabei natürlich auch den Leiterquerschnitt richtig bestimmen muss und ich keine "ja denk mal so dürfts passen" aktion starten möcht, ist hier meine Frage wie man den Querschnitt bei Schaltschränken richtig bestimmt?
    Mir geht es NICHT darum ob ich eine Nummer kleiner als angegeben nehmen darf!!!
    Berechne ich den erlaubten Strom genauso wie wenn ich einen Motor in 100m entfernung anschließen muss, also mit Spannungsverlust von 3% etc. oder kann ich hier einfach sagen,
    - das Gerät zieht max 12A --> ich sichere die Leitung mit 16A ab und such eine Querschnitt aus der Tabelle aus

    Gibt es hierfür wieder eine spezielle Tabelle oder kann ich die DIN VDE 0298-4 nehmen? Wenn ja, ich würde Spalte B1 wählen. Gibt es im Schaltschrank eine Regel was für einen Faktor man bei Häufung im Kabelkanal wählt?? Dies kann man ja nicht immer genau wissen wie viele Kabel im Kanal liegen...

    Vielleicht könnt ihr auch eine Seite empfehlen in der man das nachlesen kann bzw sogar ein Buch??
    An das offizielle VDE-Werk zu kommen ist ja extrem teuer...

    Vielen Dank im vorraus!
    Schöne Grüße,
    Alex
    Zitieren Zitieren Leiterquerschnitt im Schaltschrank bestimmten  

  2. #2
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Danke
    3
    Erhielt 17 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Ich hab auf meinem Firmenrechner ne Tabelle! Hab sie mal
    aus einem 400x 300 Pixel großen Bild auf einer Homepage abgeschrieben
    und eine eigene Excel Tabelle raus gemacht. Kannste Montag bekommen.

    MFG

    edit sagt:

    http://www.elektrofachkraft.de/fachw...e-verdrahtung/

  3. #3
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  4. #4
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    95
    Danke
    3
    Erhielt 17 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Für alle die es gebrauchen können!
    Glaub danach kann man ich schon ganz gut
    richten!

    Viel Spaß damit und der "Danke Button" ist unten rechts


    MFG
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  5. Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu Air-Wastl für den nützlichen Beitrag:

    Aturo (09.05.2014),dr schwob (21.09.2010),knarf (21.09.2010),Lehrling22 (03.10.2011),neon (29.09.2010),RGerlach (21.09.2010),Schmiddi (11.04.2011),Snake787 (20.09.2010)

  6. #5
    Snake787 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.11.2005
    Beiträge
    21
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hey danke für eure schnelle und geile Hilfe!
    Wieso hört die verlegung denn ab 25mm² im Kanal auf? Ist es unüblich größere Querschnitte im Kanal zu verlegen?? wie werden die Leitungen denn dann verlegt?

    Steuerleitung sind ja meist nicht sehr belastet, oft nicht mal 1A. gibt es hier einen "Mindestquerschnitt"? Ich frag da die Tabelle erst bei 1,5mm² anfängt.

  7. #6
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    in Bayern ganz oben
    Beiträge
    1.360
    Danke
    188
    Erhielt 372 Danke für 290 Beiträge

    Standard

    Hi,

    http://www.rittal.de/downloads/Print...nkexperten.pdf

    lese es Dir doch mal durch, da steht alles drin.

    Gruss Daniel
    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte...

    OSCAT.lib Step 7

    Open Source Community for Automation Technolgy

    SPS-Forum Chat (Mibbit) | SPS-Forum Chat (MIRC)

  8. #7
    Registriert seit
    26.05.2009
    Ort
    Nähe Bremen
    Beiträge
    243
    Danke
    11
    Erhielt 40 Danke für 36 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Snake787 Beitrag anzeigen
    Hey danke für eure schnelle und geile Hilfe!
    Wieso hört die verlegung denn ab 25mm² im Kanal auf? Ist es unüblich größere Querschnitte im Kanal zu verlegen?? wie werden die Leitungen denn dann verlegt?

    Steuerleitung sind ja meist nicht sehr belastet, oft nicht mal 1A. gibt es hier einen "Mindestquerschnitt"? Ich frag da die Tabelle erst bei 1,5mm² anfängt.
    Wir haben auch schon 240mm² im Kanal verlegt. Aber meist hängt dann ja eh ne Batterie von Schützen und Motorschutz / Sanftanlauf / Frequenzumrichter drann, daß man sich nur von Bauteil zu Bauteil hangelt mit dickem Kupfer (Plexi Berührungsschutz), laminiertes Kupfer oder kleine freie Stücke Kabel nimmt.

    Mindestquerschnitt für Steuerleitungen: Bei uns ist für Steuerleitungen 0,75mm² Standard - Analog mit 0,5mm². Reine Melde-Schränke werden auch mal in 0,5mm² gebaut. Irgendwann gehn die Klapp-Deckel von den Siemens 300er Baugruppen auch nicht mehr zu..hatte ich am WE erst wieder nen Umbau mit 1mm²

Ähnliche Themen

  1. Sprung in bestimmten Schritt in AS
    Von Bensen83 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 10:19
  2. Leiterquerschnitt nach einstellbaren schutzorganen
    Von mertens2 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.05.2011, 09:17
  3. Zufallszahl aus bestimmten Zahlenbereich
    Von motamas im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.06.2010, 12:34
  4. Bestimmten Zähler gesucht
    Von Dragon2010 im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 14:24
  5. Regler für Säurezugabe bis bestimmten pH-Wert
    Von Lars Bizare im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.11.2005, 14:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •