Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Not-Halt

  1. #11
    Registriert seit
    03.08.2009
    Beiträge
    81
    Danke
    8
    Erhielt 18 Danke für 13 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    alles ohmisch durchklingeln, oh welch spaß...
    nee mal im ernst, bin ja kein freund von überbrücken, aber der türschalter würde bei mir am ersten tag schon gebrückt. abmahnung hin oder her...
    sorry meine shift taste ist kaputt

  2. #12
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich stelle mir das Ablesen einer Fehlermeldung an einem spannungslosen Umrichter sehr einfach vor

    Wie kommt eigentlich die Software in die CPU? Wird da eine MPI-Leitung nach draußen gelegt?
    Wer betätigt dann wie den Stop-Run-Schalter?


    Ich würde den Kram nicht überbrücken, sondern ausbauen



    MfG

  3. #13
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Gab es da nicht mal etwas wie eine (momentan) noch nicht genormte (vorgeschriebene) Forderung zur "Vermeidung von Manipulationsanreizen"?

    Also ganz ehrlich einen größeren Reiz wie eine derartige Schaltung kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen.

    Das kommt noch weit vor Hauptschaltern, welche nur in 0-Stellung ein öffnen der Tür erlauben ... bei denen dann nicht selten die
    Achsverlängerung aus unerfindlichen Gründen verschwunden ist, und der Drehgriff somit aus noch unerfindlichereren Gründen wirkungslos ist.

    Mfg
    Manuel
    Geändert von MSB (06.10.2010 um 21:39 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #14
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.064
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MSB Beitrag anzeigen
    Gab es da nicht mal etwas wie eine (momentan) noch nicht genormte (vorgeschriebene) Forderung zur "Vermeidung von Manipulationsanreizen"?

    Also ganz ehrlich einen größeren Reiz wie eine derartige Schaltung kann ich mir nun wirklich nicht vorstellen.

    Das kommt noch weit vor Hauptschaltern, welche nur in 0-Stellung ein öffnen der Tür erlauben ... bei denen dann nicht selten die
    Achsverlängerung aus unerfindlichen Gründen verschwunden ist, und der Drehgriff somit aus noch unerfindlichereren Gründen wirkungslos ist.

    Mfg
    Manuel
    Den einzigen Reiz den ich bekomme ist Brechreiz. Aber diese Lösung mit der unterspannungauslössung kenne ich als Aplication von Siemens. Diese funktioniert
    aber so das der Hauptschalter nur auslösen
    soll wenn ein Schütz klebt, also fast schon wieder akzeptabel diese lössung
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  5. #15
    Gixxer ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    da ist nix mit Redundanz.

    Was passiert, wenn der eine Schütz klebt?

    Dann wird das Motorschütz über die 24V abgeschaltet.




  6. #16
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.064
    Danke
    2.793
    Erhielt 3.288 Danke für 2.168 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gixxer Beitrag anzeigen
    da ist nix mit Redundanz.

    Was passiert, wenn der eine Schütz klebt?

    Dann wird das Motorschütz über die 24V abgeschaltet.



    wenn du die Ausführung mit den Hauptschalter meinst, ist das sehr
    wohl Redundanz. Du scheinst dir ja ziemlich sicher zu sein wenn du
    es sogar Rot hervor hebst.

    Leistungsschalter_Schütz-Kombination_v1 1.pdf

    ich möchte dir noch mal Dringend ans Herz legen, nicht die Sicherheits
    Technische Auslegungen von irgendetwas zu machen. Du hast keine
    Ahnung davon und bist nicht in der Lage es zu begreifen, selbst wenn
    man es dir erklärt. Siehe folgenden Beitrag

    Zitat Zitat von Helmut_von_der_Reparatur Beitrag anzeigen
    Redundanz heißt erst einmal in der Sicherheitstechnik, das
    die Systeme mehrfach ausgelegt werden.
    Bei Schützen würde ich da Reihenschaltung sehen.

    Wenn es jetzt zb im Sensorkreis währe, könnten da
    Endschalter auf einer Nockenscheibe sein, die dann
    unterschiedlich wirken dh einer muss betätigt sein der andere Frei und das ganze nennt man dann Redundante Diversität.
    Geändert von rostiger Nagel (07.10.2010 um 07:19 Uhr)
    - - -
    Wer als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel.

  7. #17
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Gixxer Beitrag anzeigen
    Dann wird das Motorschütz über die 24V abgeschaltet.
    Mach mal ne Zeichnung, vielleicht meinst du das ja richtig, und hast dich nur missverständlich ausgedrückt.

    @Helmut
    Das mit der Unterspannungsauslösung vom Hauptschalter im konkreten Fehlerfall z.B. Versagen eines Leistungsschützes,
    ist meinetwegen ja in Ordnung ... das Öffnen der Tür wie von "Licht9885" geschrieben ist aber kein "Fehlerfall".
    Zu deinem Brechreiz, da wir ja alle schon mal unser Büro verlassen haben, wissen wir auch alle, welch Kreativität in der Praxis herrscht,
    vollkommen egal was man davon halten muss.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #18
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Die Kombination ergibt aber eine echt sichere Anlage

    Die Türe ist offen, schaltet alles ab, also auch die Motorschutzschalter, diese kann mann nicht mehr einschalten, da ja keine Spannung mehr da ist, perfekte Sicherheit besser gehts nicht.
    „Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen. Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“
    Siddhartha Gautama

  9. #19
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von jabba Beitrag anzeigen
    Die Kombination ergibt aber eine echt sichere Anlage

    Die Türe ist offen, schaltet alles ab, also auch die Motorschutzschalter, diese kann mann nicht mehr einschalten, da ja keine Spannung mehr da ist, perfekte Sicherheit besser gehts nicht.
    Also ich muss die Motorschutzschalter immer von Hand reindrücken/drehen (sollten die ausgelöst haben)

  10. #20
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.752
    Danke
    323
    Erhielt 1.526 Danke für 1.286 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    Also ich muss die Motorschutzschalter immer von Hand reindrücken/drehen (sollten die ausgelöst haben)
    Und, könntest du dir eine sicherere Maschine vorstellen, als eine, bei der sämtliche Motorschutzschalter inkl. Hauptschalter aus sind?

    Jabba, die Lösung ist ja mal wirklich top, diese Sicherheit ist mit PL gar nicht mehr auszudrücken,
    das ist ja sozusagen schon fast inhärent sicher ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Not-Halt mit B&R X20DO8332
    Von b0zzen im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 13:33
  2. Verkettung von Not-Halt / Anlagen Not-Halt
    Von mcluis im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2010, 19:13
  3. Platzierung Not-Halt
    Von E-Michl im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 15:00
  4. Verzicht auf Not-Halt ?
    Von Gaida im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 09:01
  5. Bewegungsmelder als Not- Halt
    Von Mathias im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 11:25

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •