Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Anlagen mit Schutzkleinspannung und Funktionskleinspannung ?

  1. #1
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Muss in sehr nassen Bereichen wie z. b.: bei Waschanlagen u.s.w., müssen da die Schaltanlagen mit 24V sein oder geht das auch mit 230V. Oder muss überhaupt Schutzkleinspannung und Funktionskleinspannung verwendet werden.

    mfg andi
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!
    Zitieren Zitieren Anlagen mit Schutzkleinspannung und Funktionskleinspannung ?  

  2. #2
    Registriert seit
    23.05.2005
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    124
    Danke
    18
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Hi,

    also ich würde sagen Du kannst da alles wie gewohnt nurzen, so lange Du die Klemm-/Schaltkästen mit einer entsprechenden IP-Schutzklasse versiehst und auch sonst alle Endgeräte die im nassen Bereich montiert werden den Anforderungen entsprechen.
    Im Kasten/Schrank kannst Du dann ganz normal mit den Spannungen wie im trockenen Arbeiten...

    Die Spannung wird Dir dabei wohl von den zu benutzenden Endgeräten im nassen vorgegeben...

    Oder wie sehen das andere?

    Michael

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    Schutzkleinspannung ist immer besser (müssen aber auch die richtigen sein), den Rest sehe ich auch so, für Waschstaßen ab IP65 aufwärts je nach Einsatzfall.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  4. #4
    MRT ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Das mit der Schutzklasse (IP) und der Nennspannung der Geräte, ist klar. Ich habe bisher bei 90% der Waschanlagen nur 24V Anlagen gesehen, deswgen diese Frage. Sicherheitstechnisch bleibt es wahrscheinlich auch gleich ob 24V oder 230V.

    mfg andi
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  5. #5
    MRT ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    @lorenz2512
    Du meinst wahrscheinlich:
    Sicherheitstrafos, Generatoren für Kleinspannung weil normale Trafos dürfen ja nicht verwendet werden. Und was ist mit Trenntrafos, wahrscheinlich zu teuer oder?

    mfg andi
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  6. #6
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    genauso ist es.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

Ähnliche Themen

  1. Anlagen-AUS programmieren
    Von Syntaxfehler im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 07:27
  2. Not-Aus & Anlagen-Aus ... Unterschied?
    Von Syntaxfehler im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.09.2006, 13:35
  3. Not-Aus an 2 Anlagen
    Von Raabun im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 10:39
  4. EX Handlampe mit Schutzkleinspannung
    Von Anonymous im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2005, 19:41
  5. Fernwartung von S7-Anlagen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.03.2004, 19:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •