Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Schaltschrank für IR-Strahler

  1. #1
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    104
    Danke
    43
    Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Abend zusammen,

    Folgende Ausgangsstellung:

    Wir haben 5 Heizfelder, die jeweils aus 2 Heizzonen bestehen. Jede Heizzone setzt sich aus 12 Elstein IR-Strahlerkacheln zusammen. Jede dieser Kacheln hat 1200W/230V.

    Jede Heizzone soll über 3 Elstein Thyristorschalter geschaltet werden. (Diese und die Kacheln sind bereits vorhanden)
    Sprich jeder Thyristor schaltet 4 Kacheln auf einer Phase.


    Jetzt meine Frage(n):

    Ich habe gelesen dass Thyristorschaltgeräte mit Halbleitersicherungen im Lastkreis abgesichert werden sollten um bei Kurzschluss den Thyristor zu schützen. Ist das eurer Meinung nach zwingend notwendig oder kann man auf Alternativen auswechen?
    Was gibt es für Möglichkeiten die Kacheln auf deren Ausfall hin zu überwachen?
    Ich habe noch keine Halbleitersicherungen gesehen die einen Meldekontakt haben.

    Jede Heizzone besitzt zwar noch einen Motorschutzschalter + Leistungsschütz als Absicherung, nur habe ich bedenken dass die Halbleitersicherungen im Kurzschlussfall schneller fliegen als der Motorschutzschalter und ich ihn somit gar nicht auswerten kann.

    Und in jede Phase jeder Heizzone einen Stromwandler zu hängen und ihn auszuwerten (=30 Stck.) ist zu teuer.
    Gruß
    Da_Basco


    Ich kann über das Wasser laufen,
    weil ich weiß wo die Steine sind... (Rainald Grebe)
    Zitieren Zitieren Schaltschrank für IR-Strahler  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    hast du zu jedem einzelnen Strahler eine eigene Zuleitung?
    Wenn ja, dann könntest du für jeden einzelnen einen A6 Leitungsschutzschalter mit Meldekontakt einbauen.
    Hat zusätzlich noch den Vorteil: bei defekt eines Strahlers kannst du die Anlage weiterbetreiben.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  3. #3
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.066
    Danke
    51
    Erhielt 140 Danke für 136 Beiträge

    Standard

    Ich habe schonmal gesehen, dass die Sicherungen mit einem sehr kleinen Motorschutzschalter überbrückt werden. Brennt dann eine Sicherung durch, löst der Motorschutzschalter aus > Meldekontakt > Auswertung

    Für NH-Sicherungen und Schienensysteme gibts da sogar was fertiges..

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu Deltal für den nützlichen Beitrag:

    Da_Basco (13.01.2011)

  5. #4
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    nähe Memmingen
    Beiträge
    610
    Danke
    93
    Erhielt 116 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    ich würde nur den strom für jede der drei phasen messen.
    wenn eine kachel ausfällt, dann fehlen immerhin mind. 5A
    (sollwert aufgrund der ansteuerung der thyristoren berechenen und
    dann mit istwert vergleichen; bei mehr 3-4A abweichung => zeitverzögert meldung ausgeben)

  6. #5
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    meine Glaskugel zeigt:
    Es geht um den Kurzschlussschutz des "Thyristorschalters" (wird wol eher ein "Halbleiterschütz" mit Triacs oder derartiges sein).

    Die empfohlene Vorsicherung ist eine sehr flinke "Halbleitersicherung", die würde ich auch einbauen.
    Zusätzlich die oben beschriebenen Leitungsschutzschalter, dadurch ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass in 95% aller Fehlerfälle der nachgeschaltete LS auslöst und nicht die vorgeschaltete Halbleitersicherung, der Effekt, dass nur eine Kachel ausfällt ist ein positiver Nebeneffekt.
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  7. #6
    Registriert seit
    19.07.2006
    Beiträge
    397
    Danke
    127
    Erhielt 40 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Also in unseren Streckblasmaschinen sind Leistungsplatinen von ABB verbaut (Pro Platine 8 Halbleiterrelais Leistung pro kanal ~10A)

    Jeweils 3 Leistungsplatinen gehen auf eine Steuerungsplatine, diese ist wiederum per Bus mit der Steuerung verbunden.

    Jeder einzelne Kanal ist zusätzlich noch in der Leistung regelbar(wird gepulst)

    Sollte eine Heiz-Lampe defekt werden (oder die Sicherung)
    wird genau angegeben um welche es sich handelt.

    Also eventuell gibt es ja etwas fix fertiges für deine Verwendungszwecke.
    Vielleicht mal bei ABB fragen?


    Eine einfache Strommessung in der Einspeisung finde ich jetzt nicht gerade Wartungsfreundlich bei der Menge an Heizungen...

    EDIT: Sorry habe vorher überlesen das die Schaltgeräte ja schon vorhanden sind... Na dann eben doch über eine Strommessung
    Geändert von Betriebselektriker28 (12.01.2011 um 22:00 Uhr)

  8. #7
    Avatar von Da_Basco
    Da_Basco ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    01.01.2008
    Beiträge
    104
    Danke
    43
    Erhielt 21 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Guten Abend!

    Erstmal danke für die zahlreichen Anregungen.

    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen
    hast du zu jedem einzelnen Strahler eine eigene Zuleitung?
    Wenn ja, dann könntest du für jeden einzelnen einen A6 Leitungsschutzschalter mit Meldekontakt einbauen.
    Hat zusätzlich noch den Vorteil: bei defekt eines Strahlers kannst du die Anlage weiterbetreiben.
    Jawohl, jede dieser 10 Heizzonen hat eine eigene Zuleitung die dann anschliessend vor Ort auf die 12 Strahler aufgeteilt wird.
    Die Idee mit den A Leitungschutzautomaten gefällt mir gut. Diese könnte man für jede Phase der Zuleitung pro Heizzone einsetzen. Somit würde bei Kurzschluss einer Kachel nur die restlichen 3 die noch auf derselben Phase hängen ausfallen. Dies ist vertretbar.

    Sind beim Einsatz solcher A Automaten überhaupt noch Halbleitersicherungen für die Thyristoren notwendig? Ich würde die Automaten unmittelbar dort einsetzen wo die Zuleitung der Heizzone ( Leitungslänge ca. 15m) auf die Kacheln aufgeteilt wird.
    Motorschutzschalter und LS Schütz werden nach wie vor für jede Heizzone eingesetzt. (Sitzen auf Schienensysten).
    Gruß
    Da_Basco


    Ich kann über das Wasser laufen,
    weil ich weiß wo die Steine sind... (Rainald Grebe)

  9. #8
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    168
    Danke
    18
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Hallo

    Bei uns sind die IR Heizungen folgendermassen aufgebaut:

    - Pro Phase 1x Halbleitersicherung
    - Halbleiterrelais inkl. Stromüberwachung pro Phase (werden gepulst)
    - 3 phasiger FI

    Das Halbleiterrelais inkl Stromüberwachung ist folgendes:

    Hersteller: Carlo Cavazzi
    Typ: rjcsr1a60d50eppo
    Katalog: http://www.gavazzi.de/kataloge-Datei...e_Produkte.pdf

    Gruss
    Geändert von iPDI (13.01.2011 um 11:22 Uhr)

  10. #9
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Lödingsen
    Beiträge
    142
    Danke
    39
    Erhielt 20 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Bei Euren Vorschlägen realisiert Ihr eine Überwachung des Kurzschlussfalls im Stromkreis der IR-Strahler. Wie wird überwacht, dass ein Strahler durchgebrannt ist?

  11. #10
    Registriert seit
    27.03.2010
    Beiträge
    168
    Danke
    18
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von RalfS Beitrag anzeigen
    Bei Euren Vorschlägen realisiert Ihr eine Überwachung des Kurzschlussfalls im Stromkreis der IR-Strahler. Wie wird überwacht, dass ein Strahler durchgebrannt ist?
    Halbleiterrelais inkl. Stromüberwachung --> wenn eine Heizung aussteigt, wird dies von der Stromüberwachung erkannt und der Meldekontakt schaltet.....

Ähnliche Themen

  1. krc 2 schaltschrank
    Von xs199 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2011, 21:17
  2. hit 150 strahler in heißer industrie umgebung
    Von AlterEgo im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 15:02
  3. FU im Schaltschrank
    Von holgermaik im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.03.2010, 20:56
  4. RCD im Schaltschrank
    Von Ninyasa im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 12:59
  5. Schaltschrank AUS
    Von Ralle im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2006, 21:22

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •