Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Erstes Projekt

  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, neben der Programmierung einer Messeanlage soll ich das ganze auch verdrahten. Jedoch habe ich sowas eigentlich noch nie gemacht und hätte jetzt ein paar fragen, da einiges nicht so klappt wie ich will.

    Ich habe mir z.B. Twinaderendhülsen gefunden. Jetzt möchte ich 2 Adern mit 1,0mm² und möchte die in die passenden Endhülsen klemmen. Zuerst kriege ich die gar nicht rein. Das ist schon super schwierig. Wenn ich sie drin habe und sie meines erachtens auch mit der Zange festgeklemmt habe halten sie nicht wirklich.

    Welche Tipps und Tricks könnt ihr mir verraten wodrauf muss ich achten, was könnte ich falsch machen.

    Bis dann
    Zitieren Zitieren Erstes Projekt  

  2. #2
    Registriert seit
    05.04.2005
    Ort
    Raesfeld
    Beiträge
    195
    Danke
    32
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Bist du sicher, dass die Aderendhülsen auch für 2 x 1mm² geeignet sind? Normalerweise gehen die Litzen in die passenden Endhülsen problemlos rein. Die Zange zum Quetschen der Aderendhülsen sollte stufenlos einstellbar sein. Normale Aderendhülsenzangen haben entweder eine Einkerbung für 1,5mm², was zu klein ist, oder 2,5mm² wobei die Endhülse dann zu locker sitzt.

    Diese Zange ist z.B. stufenlos (PZ3, die ganz unten)

    Doppelendhülsen sollten meiner Meinung nach aber nur als Notlösung eingesetzt werden, lieber eine Klemme mehr setzen.

  3. #3
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    817
    Danke
    54
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Ja wenn das Werkzeug nicht stimmt hast du schon vorher verloren, bevor du überhaupt was anfängst!
    mfg andi

    Was nicht passt, wird passend gemacht!

  4. #4
    Registriert seit
    29.01.2005
    Beiträge
    277
    Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Hallo!

    Das sollte mit den passenden Twin-Hülsen (2x1qmm - wie bereits gesagt) sowie mit der passenden Zange eigentlich kein Problem darstellen....
    Ich verwende das viel bei der Verahtung des A2-Anschlüße von Schützen und Relais - eigentlich eine feine Sache...

    Viele Grüße, Tobias

  5. #5
    Registriert seit
    31.10.2003
    Beiträge
    265
    Danke
    23
    Erhielt 37 Danke für 31 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lefrog
    Ich verwende das viel bei der Verahtung des A2-Anschlüße von Schützen und Relais - eigentlich eine feine Sache...
    Hallo,
    genau, da kann man auch ein Schütz wechseln, ohne das die Masseverbindung für den Rest der Steuerung unterbrochen wird!
    Gruß Andre

  6. #6
    Registriert seit
    07.08.2004
    Beiträge
    258
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    UND:

    Bei Twin-Aderendhülsen müssen die beiden Adern vor dem reinstecken
    miteinander verdrillt werden

  7. #7
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    blödsinn.

    das geht ohne probleme so und hält auch wenn man die vernünftig quetscht.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  8. #8
    Avatar von MatMer
    MatMer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    Mal ne dumme Frage wie kann ich ne 2m Hutschiene kürzen. Weil das Ding zu sägen könnte ja doch länger dauern.
    Nur ich muss es definitiv kürzer machen sonst krieg ich Probleme.

  9. #9
    Anonymous Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MatMer
    Mal ne dumme Frage wie kann ich ne 2m Hutschiene kürzen. Weil das Ding zu sägen könnte ja doch länger dauern.
    Nur ich muss es definitiv kürzer machen sonst krieg ich Probleme.
    Ich habe mal in einer Fa. gearbeitet die hatten eine Hutschienenstanze,
    war ganz praktisch einfach außmessen und dann stanzen fertig und man
    muss naher nicht die Hutschiene entgraten. (feine Sache).

    cu
    Josef

  10. #10
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    es gibt da spezielle abscherwerkzeuge für. aber frag mich jetzt nicht von welcher firma die sind.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

Ähnliche Themen

  1. Erstes Wago Projekt (Fragen?)
    Von c-teg74 im Forum WAGO
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.03.2015, 13:17
  2. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 23:52
  3. wincc flexible 2008 - erstes projekt
    Von 00schneider im Forum HMI
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.09.2012, 14:53
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.05.2010, 10:58
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 00:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •