Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: PE / N Trennklemme

  1. #1
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    503
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    ich suche eine PE/N Trennklemme/Reihenklemme für Hutschiene.

    Ich habe im Moment im Schaltschrank eine alte 20cm Kupferschiene mit ein paar Schrauben drauf, unter die N und PE geklemmt werden. Ich möchte das ganze ein bisschen aufteilen und suche deshalb eine Klemme (Doppelstockklemme), die unten grün/gelb ist und oben blau.

    Hab schon bei Phoenix und Weidmüller geschaut, aber nix passendes gefunden. Hab nur grün/gelb und grau gefunden. Hat jemand eine Idee??


    gruß
    MeisterLampe81
    So viel Technik und nur Probleme!!
    Zitieren Zitieren PE / N Trennklemme  

  2. #2
    Registriert seit
    30.08.2010
    Ort
    Östereich
    Beiträge
    1.458
    Danke
    503
    Erhielt 217 Danke für 192 Beiträge

    Standard

    von Weidmüller gibt es folgende: 1x PE von der Tragschine, 1x N (in mehreren Varianten, Schieben, N zum klemmen, . .) und 1x L (grau) das ganze als Stockklemme. Für 3phasige Abgänge gibts eine Klemme mit 2 x Grau (1 x 3 + 1 x 2 = L1-L3 + N + Pe)
    Elektrotechnik und Elektronik funktioniert mit Rauch (Beweis: Tritt Rauch aus, funktioniert auch das Bauteil nicht mehr)

  3. #3
    Avatar von MeisterLampe81
    MeisterLampe81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    503
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von winnman Beitrag anzeigen
    von Weidmüller gibt es folgende: 1x PE von der Tragschine, 1x N (in mehreren Varianten, Schieben, N zum klemmen, . .) und 1x L (grau) das ganze als Stockklemme. Für 3phasige Abgänge gibts eine Klemme mit 2 x Grau (1 x 3 + 1 x 2 = L1-L3 + N + Pe)
    Hallo winnman,

    ich finde nur L/N/PE als Installationsklemme. Ich suche aber eine Klemme ohne L. Also PE auf Schiene und N oben drauf. Entweder intern gebrückt oder nicht..


    gruß
    MeisterLampe81
    So viel Technik und nur Probleme!!

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Normalerweise macht man eine PEN-Verbindung aus zwei Klemmen, die eine ist ne DTN für N und eine DTI xx-PE für PE, welche dann man dann mit einer FBS-Brücke brückt.
    Welchen Querschnitt benötigst du denn, dann kann ich dir genaue Artikel-Nr. geben.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  5. #5
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Wie wärs denn mit sowas?
    http://www.hager.de/energieverteilun...men/161812.htm

    PE auf die Metallschiene ist in einer Unterverteilung ohnehin nicht so toll ...

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  6. #6
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Wieso das ist doch so üblich oder nicht?
    Ich habs jedenfalls so gelernt.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  7. #7
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.520 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    @Mobi
    Streng genommen müsstest du dann aber die besagte Schiene isoliert montieren,
    da du sonst über die mögliche Spannungsverschleppung die Schutzmaßbahme "Schutzisolierung" der üblichen Unterverteilungen aufhebst.
    Von Hager z.B. gibt es Kunsstoff-Stücke, auf die dann die Schiene geschraubt wird.

    Vielleicht geht es hier aber auch nicht um die Hausinstallation.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  8. #8
    Avatar von MeisterLampe81
    MeisterLampe81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.04.2009
    Beiträge
    503
    Danke
    101
    Erhielt 118 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Hallo Mobi,

    der Querschnitt beträgt maximal 2,5mm². Die alte Kupferschine ist ein einem Schaltschrank. Ich habe nur ein kleines Platzproblem, deshalb möchte ich gerne Doppelstockklemmen einsetzen.

    @MSB: Bevor ich die Leiste isoliere, reiß ich besser den ganzen Schaltschrank ab.. . Der ist schon über 25 Jahre alt und Berührungsschutz wurde damals nicht groß geschrieben, aber ein Sachvertändiger hat nur die N/PE Schiene kritisiert. Deshalb tausche ich erstmal nur die Schiene gegen Klemmen.


    gruß
    MeisterLampe81
    So viel Technik und nur Probleme!!

  9. #9
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Blomberg/Lippe
    Beiträge
    1.293
    Danke
    51
    Erhielt 130 Danke für 124 Beiträge

    Standard

    Also beides in einer Klemme wirst du m. E. nicht finden. Wenn ja, dann bitte posten.
    Gruß
    Mobi


    „Das Einfache kompliziert zu machen ist alltäglich. Das Komplizierte einfach zu machen –
    das ist Kreativität“ (Charles Mingus).

  10. #10
    Registriert seit
    16.10.2010
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    81
    Danke
    1
    Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Schick uns doch mal ein Bilder von dem Schaltschrank.
    1. Alles, was es schon gibt, wenn du auf die Welt kommst, ist normal und üblich und gehört zum selbstverständlichen Funktionieren der Welt dazu.

    2. Alles, was zwischen deinem 15. und 35. Lebensjahr erfunden wird, ist neu, aufregend und revolutionär und kann dir vielleicht zu einer beruflichen Laufbahn verhelfen.

    3. Alles, was nach deinem 35. Lebensjahr erfunden wird, richtet sich gegen die natürliche Ordnung der Dinge.

Ähnliche Themen

  1. Steuertrafo "N" über N-Trennklemme
    Von captain66 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.12.2009, 12:54
  2. Einspeisung über N-Trennklemme
    Von captain66 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 18:16
  3. N-Trennklemme
    Von Bengel im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2004, 10:57

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •